Miriam Covi

 4,6 Sterne bei 393 Bewertungen
Autorin von Sommer in Atlantikblau, Träume in Meeresgrün und weiteren Büchern.
Autorenbild von Miriam Covi (©Fotostudio Susanne Clemens)

Lebenslauf von Miriam Covi

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für zwei Dinge: Schreiben und Reisen. Ihre Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin führte sie von 2005 bis 2008 nach New York, wo sie ihre Großstadt-Erlebnisse im Weblog „Mitten in Manhattan“ auf der Website der BRIGITTE festhielt. Von den USA aus ging es für die Autorin und ihren Mann zunächst nach Berlin und Rom, wo ihre beiden Töchter geboren wurden. Seit 2017 lebt die Familie in Bangkok. Zur zweiten Heimat wurde für die Autorin allerdings die kanadische Ostküstenprovinz Nova Scotia, in der sie viele Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbringen durfte und wo sie auch heutzutage regelmäßig versucht, in der Natur vom Großstadttrubel abzuschalten – und zu schreiben.

Alle Bücher von Miriam Covi

Cover des Buches Sommer in Atlantikblau (ISBN: 9783453422131)

Sommer in Atlantikblau

 (94)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Träume in Meeresgrün (ISBN: 9783453423756)

Träume in Meeresgrün

 (80)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Sommer unter Sternen (ISBN: 9783453422711)

Sommer unter Sternen

 (68)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches Sehnsucht in Aquamarin (ISBN: 9783453423749)

Sehnsucht in Aquamarin

 (61)
Erschienen am 10.05.2021
Cover des Buches Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich (ISBN: 9783426216385)

Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich

 (24)
Erschienen am 04.04.2017
Cover des Buches Storchenhelfer (ISBN: 9783426516423)

Storchenhelfer

 (23)
Erschienen am 04.05.2015
Cover des Buches Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich (ISBN: 9783426216354)

Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich

 (21)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Stadt, Land, Lust (ISBN: 9783426436752)

Stadt, Land, Lust

 (14)
Erschienen am 08.04.2015

Neue Rezensionen zu Miriam Covi

Cover des Buches Träume in Meeresgrün (ISBN: 9783453423756)Cloudy-73s avatar

Rezension zu "Träume in Meeresgrün" von Miriam Covi

Herzzerreißende Geschichte mit tollem Setting
Cloudy-73vor 15 Tagen

Die Geschichte ist herzzerreißend schön und zählt zu meinen Jahreshighlights. Schon das Cover des Paperbacks ist so wunderbar gestaltet und greift den Inhalt perfekt auf. Ich konnte mir das Städtchen Lunenburg in Nova Scotia sehr gut vorstellen und hab mich in das Setting total verliebt. Man merkt der Autorin ihre Liebe für die hügelige Stadt in jeder detailreichen Beschreibung an. 

Die Hauptprotagonisten Amelie, die den Urlaub mit ihrer Familie in Kanada verbringt, und Callum mit seinem Hund Skipper haben sich schnell einen Platz in meinem Herzen gesichert, sie sind sehr sympathisch und warmherzig. Dadurch, dass sie ähnlich schlimme Ereignisse in der Vergangenheit durchleben mussten, geben sie sich gegenseitig Halt und Amelie findet ins Leben zurück. Ich fand die Entwicklung beider sehr beeindruckend und bewegend.

Die Story ist wie ein Kurzurlaub für die Seele, ich bin eine Weile komplett ins Buch abgetaucht. Sie steckt voller Überraschungen, Familiengeheimnisse und plötzlicher Wendungen. Es ist eine tolle Lovestory, die aber noch Platz für eine spannende Familiengeschichte lässt. Liebe und Eifersucht finden ihren Platz ebenso wie Freundschaft und Selbstfindung. 

Der Schreibstil ist unfassbar fesselnd und detailreich. 

Ich gebe eine unbedingte Leseempfehlung und ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️++/5 Sterne. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Träume in Meeresgrün (ISBN: 9783453423756)rose7474s avatar

Rezension zu "Träume in Meeresgrün" von Miriam Covi

nette Unterhaltung mit etwas Tiefgang
rose7474vor einem Monat

Dies war mein erster Roman von Miriam Covi den ich gelesen habe und wird nicht der letzte sein. 

Da der Inhalt des Romans hier bereits ausführlich beschrieben wurde beschränke ich mich auf meine Meinung. 

Der gefühlvolle Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut und man konnte sich alles wunderbar vorstellen. Die Charaktere mochte ich gerne und konnte mich gut in sie hineinversetzen. Ich bekam richtig Lust auf Meer und Urlaub. 

Ich empfehle das Buch gerne weiter und vergebe 4 Sterne. Einen Punkt Abzug gibt es da es für mich kleine Längen gab. Sonst ein lesenswertes Buch zum Entspannen. 


Kommentare: 6
4
Teilen
Cover des Buches Sehnsucht in Aquamarin (ISBN: 9783453423749)DrunkenCherrys avatar

Rezension zu "Sehnsucht in Aquamarin" von Miriam Covi

Ein fabelhaftes Setting
DrunkenCherryvor einem Monat

Miriam Covi hat mich direkt mit ihrem angenehmen Schreibstil eingefangen. Er ist sehr bildhaft und locker, sodass ich mich direkt gefühlt habe, als würde ich Protagonistin Polly schon eine Weile kennen.

Das Geschehen verlagert sich schon nach wenigen Kapiteln von Stuttgart nach Maine, wo die Autorin mit ihren tollen Beschreibungen der Landschaft und des Nationalparks besticht. Ich habe beim Lesen wirklich Lust bekommen, selbst mal nach Maine zu fliegen, so malerisch wird alles beschrieben.

Polly ist eigentlich eine süße Protagonistin, allerdings neigt sie zur Schwarzmalerei. Sie ist zickig, sieht in allem das schlechte und ist in ihren Gefühlen oftmals hin und hergerissen. Man weiß nach einiger Zeit, dass sie, sobald sie etwas schönes getan hat, es direkt wieder schlecht reden wird.Das ist bei ihrer Vorgeschichte zwar verständlich, wird hier aber so in die Länge gezogen, dass es mit der Zeit wirklich anstrengend wurde.

Ebenfalls anstrengend fand ich Pollys Schwester Jette. Sie ist dermaßen selbstsüchtig, dass ich beim Lesen richtig wütend wurde. In einigen Szenen war da wirklich nichts mit Wohlfühlbuch.

Süß hingegen war die kleine Tochter von Loveinterest Liam. Izzy ist ein kluges Mädchen, das immer sagt, was sie denkt. Das war echt niedlich.

Die Liebesgeschichte war absolute Instalove und entwickelte sich rückblickend auch viel zu schnell. Denn Jette und Polly sind nur kurze Zeit in Maine und man hat beim Lesen das Gefühl, die zwei wären schon ewig dort. Wenn man sich ein paar Tage kennt, schon von Liebe zu sprechen, finde ich etwas schwierig.

Das Familiendrama rund um die verschwundene Mutter war zwar verständlich und nachvollziehbar, ich konnte jedoch nicht verstehen, wie die Schwestern vorgegangen sind. Sie fahren nach Maine, um dort ihre Mutter zu suchen, haben aber im Prinzip viel mehr Zeit für alles andere. Dass der Zufall dann auch oft die Finger im Spiel hatte, fand ich manchmal schon zum Augenrollen, so leid es mir tut.

Die Autorin bedient sich relativ oft regelrechten Slapstick-Momenten, die ich etwas übertrieben fand. Ich glaube, da sist aber etwas, worauf man einfach stehen muss.

Insgesamt muss ich sagen, dass mir das Buch schon gefallen hat, es aber auch vieles gab, was man in meinen Augen besser hätte machen können. An einigen Stellen war das Buch deutlich zu lang. Besonders auf den letzten hundert Seiten habe ich mir richtig schwer getan.

Dennoch ist es ein nettes Buch, wenn man einfach mal abschalten will.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Spür das Salz auf deiner Haut und lass den Sommer in dein Herz!  

Liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur Leserunde "Sehnsucht in Aquamarin" von Miriam Covi. Wir suchen für diese Leserunde insgesamt 20 Rezensensenten und vergeben hierfür die Rezensionsexemplare in Print.

Autorin Miriam Covi wird die Leserunde begleiten und freut sich auf einen regen Austausch mit Euch.

Spür das Salz auf deiner Haut und lass den Sommer in dein Herz!

Herzlich willkommen zur Leserunde "Sehnsucht in Aquamarine" von Miriam Covi. Folgt in ihrem neuen Roman der Spur nach Bar Harbor, an die Küste Maines, besucht den Acadia National Park und erlebt knisternde Lagerfeuerromantik. Wartet hier die große Liebe?

Für diesem Roman suchen wir insgesamt 20 Leserinnen und Leser mit ausreichend Lesezeit im Mai und Lust, das Buch anschließend zu rezensieren. Miriam Covi wird die Leserunde begleiten und freut sich schon auf einen regen Austausch mit Euch.

Bewerbungsfrage: Würdet Ihr für Eure große Liebe umziehen/auswandern? Schreibt uns, warum Ihr gerne mitlesen möchtet.

Polly Reinhardt kann es kaum fassen: Ihre Schwester Jette hat ihre lange verschollene Mutter auf einem Foto entdeckt. Um endlich Antworten zu bekommen, folgen sie der Spur ins malerische Bar Harbor an der Küste Maines. Da das Geld nicht für ein Hotelzimmer reicht, schlagen sie ihr Zelt kurzerhand im nahegelegenen Acadia National Park auf, wo ihre Mutter als Rangerin arbeitet. Während Jette sich Hals über Kopf in einen Hummerfischer verliebt, sorgt der attraktive Ranger und alleinerziehende Vater Liam bei Polly für knisternde Lagerfeuerromantik. Könnte hier in der Ferne tatsächlich die große Liebe auf sie warten? Und wird es Polly gelingen, ihrer Mutter eine zweite Chance zu geben?

Leser mit eigenem Buch sind uns willkommen und herzlich eingeladen in der Leserunde mitzuwirken. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

478 BeiträgeVerlosung beendet

»Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben«

Für den neuen Roman »Träume in Meeresgrün« von Miriam Covi suchen wir insgesamt 20 Romance Leser für die Leserunde mit Lust auf Meer.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

»Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben«

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. »Träume in Meeresgrün« von Miriam Covi erscheint am 11. Mai 2020 und wir laden schon jetzt zu einer gemeinsamen Leserunde ein. Wir suchen insgesamt 20 Leserinnen und Leser mit einer Vorliebe für Romance und Lust auf MEER.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe »Klick hier« (Verlagsseite) UND warum du gerne mitlesen möchtest

Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben

Amelie Ludwig freut sich sehr auf den Familienurlaub im malerischen Nova Scotia. Was gibt es Schöneres, als mehrere Wochen in der wilden Natur zu verbringen, umgeben von kilometerlangen Stränden und kunterbunten Holzhäusern? Der perfekte Ort, um ihr gebrochenes Herz und die Erinnerung an einen schweren Schicksalsschlag für eine Weile zu vergessen. Doch kaum an der kanadischen Atlantikküste angekommen, begegnet Amelie dem attraktiven Callum, der zusammen mit seinem verrückten Hund alles daran setzt, ihr Herz zu erobern. Amelie zögert: Ist sie schon bereit, sich neu zu verlieben? Als sie ganz überraschend auf ein Geheimnis aus der Vergangenheit ihrer Familie stößt, ist ihr Gefühlschaos perfekt – und Amelie muss sich entscheiden, wo ihr Herz hingehört.

Wir sind schon sehr auf eure Bewerbungen und die gemeinsame Leserunde gespannt und freuen uns auf euch!

396 BeiträgeVerlosung beendet

Du und ich und immer Meer

Willkommen zu einer neuen Leserunde!
Heute erscheint der neue Roman »Sommer unter Sternen« von Miriam Covi.
Bewerbt euch jetzt für eines der 20 Rezensionsexemplare und schaut, wohin euch diese Auszeit führen kann. Wird Ella diese Chance nutzen?
Greift nach den Sternen und macht gleich mit!

Autoren oder Titel-Cover
Als die Hamburger Konditorin Ella Altenburger von ihrem Ehemann verlassen wird, schlägt ihre beste Freundin Maggie vor, dass Ella und ihre Zwillingstöchter ein paar Wochen lang in das Ferienhaus von Maggies Eltern auf Fire Island ziehen. Bei ihrem letzten Besuch auf der Insel vor New York war Ella ein Teenager, doch auch mit sechsunddreißig wird sie erneut von Fire Islands Charme verzaubert. Der Zauber verpufft allerdings rasch, als sie im Ferienhaus Nathan Goodman antrifft: Maggies rebellischer älterer Bruder, ein gefeierter Sternekoch, hat sich dort einquartiert und begrüßt Ella und ihre Kinder alles andere als freundlich. Nur langsam klären sich die Fronten zwischen Ella und Nathan, der auch einen Grund zu haben scheint, warum er auf die Insel geflüchtet ist. Peu à peu beginnt er, sich mit seinem köstlichen Essen in Ellas Herz zu kochen – und das, obwohl sie schon einmal unglücklich in Nathan verliebt war. Könnte ihr verwundetes Herz eine weitere Enttäuschung verkraften? Oder steht diesmal alles unter einem guten Stern?


Autoren oder Titel-Cover
Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für zwei Dinge: Schreiben und Reisen. Ihre Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin führte sie 2005 nach New York. Dort verliebte sie sich nicht nur in ihren Mann, sondern auch in die Insel Fire Island mit ihren Bollerwagen und endlosen Stränden. Von den USA aus ging es für die Autorin und ihren Mann zunächst nach Berlin und Rom, wo ihre beiden Töchter geboren wurden. Seit 2017 lebt die Familie in Bangkok, und auch dort arbeitet Miriam Covi weiterhin an neuen Romanen.

www.miriamcovi.de 

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, den neuen Roman »Sommer unter Sternen« von Miriam Covi gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Wir vergeben dafür 20 Rezensionsexemplare in Print.  

Welchen Eindruck habt ihr von der Leseprobe, was gefällt euch daran?

512 BeiträgeVerlosung beendet
Nele75s avatar
Letzter Beitrag von  Nele75vor 2 Jahren

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Covi/Sommer-unter-Sternen-1812097727-w/rezension/2228115286/

Herzlichen Dank für dieses tolle Gute-Laune-Sommer-Buch....freue mich schon jetzt auf das nächste Buch, vor welcher Kulisse auch immer.....

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks