Miriam Covi

 4,7 Sterne bei 461 Bewertungen
Autorin von Sommer in Atlantikblau, Träume in Meeresgrün und weiteren Büchern.
Autorenbild von Miriam Covi (©Fotostudio Susanne Clemens)

Lebenslauf von Miriam Covi

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für zwei Dinge: Schreiben und Reisen. Ihre Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin führte sie von 2005 bis 2008 nach New York, wo sie ihre Großstadt-Erlebnisse im Weblog „Mitten in Manhattan“ auf der Website der BRIGITTE festhielt. Von den USA aus ging es für die Autorin und ihren Mann zunächst nach Berlin und Rom, wo ihre beiden Töchter geboren wurden. Seit 2017 lebt die Familie in Bangkok. Zur zweiten Heimat wurde für die Autorin allerdings die kanadische Ostküstenprovinz Nova Scotia, in der sie viele Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbringen durfte und wo sie auch heutzutage regelmäßig versucht, in der Natur vom Großstadttrubel abzuschalten – und zu schreiben.

Neue Bücher

Cover des Buches Heimkehr nach Whale Island (ISBN: 9783453425699)

Heimkehr nach Whale Island

 (49)
Neu erschienen am 18.04.2022 als Taschenbuch bei Heyne. Es ist der 1. Band der Reihe "Whale Island".
Cover des Buches Neuanfang auf Whale Island (ISBN: 9783453425705)

Neuanfang auf Whale Island

Erscheint am 11.07.2022 als Taschenbuch bei Heyne. Es ist der 2. Band der Reihe "Whale Island".

Alle Bücher von Miriam Covi

Cover des Buches Sommer in Atlantikblau (ISBN: 9783453422131)

Sommer in Atlantikblau

 (95)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Träume in Meeresgrün (ISBN: 9783453423756)

Träume in Meeresgrün

 (85)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Sommer unter Sternen (ISBN: 9783453422711)

Sommer unter Sternen

 (72)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches Sehnsucht in Aquamarin (ISBN: 9783453423749)

Sehnsucht in Aquamarin

 (69)
Erschienen am 10.05.2021
Cover des Buches Heimkehr nach Whale Island (ISBN: 9783453425699)

Heimkehr nach Whale Island

 (49)
Erschienen am 18.04.2022
Cover des Buches Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich (ISBN: 9783426216385)

Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich

 (24)
Erschienen am 04.04.2017
Cover des Buches Storchenhelfer (ISBN: 9783426516423)

Storchenhelfer

 (23)
Erschienen am 04.05.2015
Cover des Buches Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich (ISBN: 9783426216354)

Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich

 (22)
Erschienen am 01.12.2016

Neue Rezensionen zu Miriam Covi

Cover des Buches Heimkehr nach Whale Island (ISBN: 9783453425699)F

Rezension zu "Heimkehr nach Whale Island" von Miriam Covi

Toller Reihenauftakt
Furbaby_Momvor 9 Stunden

ℐhr denkt, der Klappentext klingt schon traumhaft? Ich sage euch, der Roman ist sogar noch besser! Inhaltlich habe ich ausnahmsweise mal nichts zu ergänzen - die knappe Vorschau auf dem Buchrücken dieser bezaubernden, tiefgründigen Feel-Good-Story passt perfekt!

𝓜acht euch bereit für eine idyllische Insel, wo jeder jeden kennt - und die keineswegs "verkafft" ist, eine reizende Familie, die man direkt ins Herz schließt, und eine süße Love Story, die mich entfernt an eine meine Lieblings-RomComs erinnert hat: »Selbst ist die Braut« mit Sandra Bullock, Ryan Reynolds und der unvergessenen Betty White.

𝓐uch hier
… verschlägt es die Hauptfiguren in den Norden, wenn auch nach Nova Scotia statt nach Alaska
… handelt es sich um ein reguläres Angestelltenverhältnis, das der arglosen Familie als Romanze verkauft wird
… ist die Beziehung zwischen dem männlichen Hauptcharakter und seinem Vater problematisch
… gibt es einen Familienhund und eine ältere Dame, die ein Faible für Mystik hat.

𝓜iriam Covi ist ein Garant für gute Unterhaltung - glaubwürdige Dialoge, wohl dosierter Humor, atmosphärische Beschreibungen, authentische Figuren und viel Gefühl prägen ihr Schreiben.

𝓝eu war für mich die tragische Komponente in den jeweiligen Background-Storys von Greta und Duncan. Ja, es ist sinnvoll und wichtig, gewisse Themen, die in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu darstellen, anzusprechen. Aus Gründen der Spoilervermeidung kann ich leider nicht detailliert darauf eingehen. (Ich beziehe mich hierbei ausschließlich auf Gretas Vergangenheit.) Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob mir (mit meinem butterweichen Herzen) die Kombination von beidem - Gretas Hintergrund UND Duncans Trauma, welches mich übrigens absolut zerstört hat - nicht zu viel war. Jeder einzelne Faden dieses Plots macht Sinn und ist wichtig für die Gesamtmessage, das ist mir durchaus bewusst, doch in der Gesamtheit war diese geballte Ladung negativ behafteter Gedanken, noch dazu zum Thema Verlust, mit dem ich ohnehin sehr schwer umgehen kann echt schwierig für mich … es hat mich einfach beim Lesen dieser ansonsten herrlich sommerlich-leichten, heimeligen Geschichte etwas runtergezogen. Ich möchte betonen: Das ist keine Kritik, sondern lediglich mein persönliches Empfinden.

ℰrzählt wird aus der Perspektive beider Hauptcharaktere, was mir wunderbar gefallen hat. Familiärer Zusammenhalt, Verarbeitung von Schicksalsschlägen sowie Umgang mit Trauer und Schuldgefühlen, aber auch Hoffnung und natürlich Liebe sind zentrale Elemente der Handlung. Was es mit Michael Bublé auf sich hat und wer "Johnnie Walker" ist, müsst ihr selbst lesen!

𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭: 4 ✰ ✰ ✰ ✰
Wer unterhaltsame, mit bewegenden Themen gespickte Frauenliteratur mag, kann bei jedem Roman der Autorin beherzt zugreifen. Der Auftakt zur Whale-Island-Reihe ist definitiv lesenswert und ich freue mich schon jetzt auf die Folgebände!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Heimkehr nach Whale Island (ISBN: 9783453425699)M

Rezension zu "Heimkehr nach Whale Island" von Miriam Covi

Anfangs langwierig aber später überraschend gut
Milla_von_lesen-schreiben-lebenvor 6 Tagen

Der Roman von Miriam Covi ist ein echter Wohlfühlroman für Frühling und Sommer. Ich habe ihn mir im Bloggerportal von Random House ausgesucht, weil mir das Cover so gut gefallen hat und ich einen reinen Liebesroman ohne Fantasy schon lange nicht mehr gelesen habe.

Glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. 

Die Geschichte von Greta und Duncan ist gepickt mit Geheimnissen aus ihrer beider Leben. Sie arbeiten beide für dasselbe Hotel in New York und gehen das erste Mal gemeinsam auf eine Geschäftsreise. Eigentlich kennen sie sich kaum. Dennoch fühlen sie sich voneinander angezogen.

Ich mochte beide Charaktere sehr gerne. Bis es soweit war, habe ich aber dennoch mit mir gerungen. Im ersten Viertel des Buches war mir Greta einfach nicht sympathisch. 

Ich habe sie anfangs hinsichtlich ihres Verhaltens nicht wirklich mit ihrer Berufserfahrung und ihres Alters in Verbindung bringen können. Sie erschien mir wie jemand, der wenig Erfahrung hat, obwohl sie in verschiedenen Ländern aufgewachsen ist. Erst nach und nach, als ich sie mit den anderen Figuren erlebt habe, wurde ihr Charakter verständlicher und nachvollziehbarer. 

Die Situation und Art, wie Greta und Duncan zur Geschäftsreise kommen, hat bei mir einen Nachgeschmack hinterlassen. Man wird auf eine Geschäftsreise geschickt (mit dem Chef) und erhält keinerlei Informationen? Das war dann doch sehr unrealistisch. 

Grundsätzlich empfand ich im ersten Viertel des Buches sehr viel unnötigen Infodump. Es wurde viel beschrieben und erzählt. Im Verlauf der Handlung ließ es nach und wurde auch deutlich angenehmer zu lesen. Etwa hundert Seiten weniger hätten der Geschichte keineswegs geschadet. Wenn man die erste Hälfte des Buches gelesen hat, lohnt sich in meinen Augen auch der Rest. Es wird tatsächlich mit jeder Seite besser. Auch konnte ich mich erst in der zweiten Hälfte mit der Ich-Perspektive anfreunden. Normalerweise habe ich damit keinerlei Probleme, doch es hat für mich anfangs einfach nicht zur Geschichte gepasst. 

Ich bin mit nicht sicher, ob ich das Buch fertig gelesen hätte, wenn es kein Rezensionsexemplar wäre. Wahrscheinlich hätte ich das bis zu meinem Urlaub ins Regal gestellt. Doch ich habe es fertig gelesen und bin sehr froh. 

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Es ist ein Buch, dass sich super am Strand lesen lässt.

Die Handlung wird immer wieder mit gut dosierten Elementen vorangetrieben und spannend gehalten. 

Es ist in meinen Augen sehr lesenswert.

Lass es auf einen Versuch ankommen. 


Übrigens!

Ich werde dieses Buch verlosen. Wenn du es also gerne hättest, einfach einen Kommentar hinterlassen und mich über das Buchverlosungsformular kontaktieren. Bitte beachte auch die Hinweise zur Verlosung.

Verlosung zu diesem Beitrag:

https://www.lesen-schreiben-leben.de/blog/rezension-zu-heimkehr-nach-whale-island-von-miriam-covi

Mein Blog: 

https://www.lesen-schreiben-leben.de/


Gruß Milla

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Heimkehr nach Whale Island (ISBN: 9783453425699)L

Rezension zu "Heimkehr nach Whale Island" von Miriam Covi

Highlight
leos_buchblogvor 10 Tagen

Inhalt


Greta Lorenz soll ihren Chef, den attraktiven aber unnahbaren Hotelmanager Duncan Sommerset, auf eine Geschäftsreise nach Kanada begleiten. Auf Whale Island, wo die Brandung an die schroffe Küste donnert und Buckelwale ihre Kreise ziehen, betreibt seine Familie ein kleines Hotel. Als Greta für Duncans Ehefrau gehalten wird, und er sie bittet, das Spiel mitzuspielen, bekommt die Reise eine ganz neue Wendung. Umgeben von herzlichen Menschen und atemberaubender Natur wird die wilde kleine Insel für Greta schnell zu dem Zuhause, nach dem sie sich schon ihr Leben lang gesehnt hat. Längst sind ihre Gefühle für Duncan echt. Doch empfindet er auch so für sie? Und warum hat er die Insel vor Jahren so überstürzt verlassen?


Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.


Autorin: Miriam Covi

560 Seiten

Taschenbuch 13,-€


Cover


Das Cover mag ich sehr gern. Es zeigt den Handlungsort und genauso habe ich mir Whale Island auch vorgestellt. Ich mag die sanften Farben und die tolle Atmosphäre, die durch das Bild rüberkommt. Auch die Schrift passt gut dazu.


Meine Meinung 


Für mich war dieses Buch ein absolutes Highlight. Ich fand es von Beginn an spannend und die Entwicklungen um Greta und Duncan waren echt interessant. Ich fand die Annäherung sehr authentisch und es war schön, dass man nach und nach hinter die Kulissen der beiden schauen konnte. Es war sehr bewegend zu erfahren, was beide in der Vergangenheit durchgemacht haben und ich habe mehr als einmal Tränen vergossen.


Die Figurenvielfalt im Buch war großartig. Ich habe Isla und Duncans ganze Familie total geliebt. Alles hatten ihre Eigenarten und waren total liebenswert. Sie haben Greta so herzlich aufgenommen und einen großen Teil dazu beigetragen, dass man sich in diesem Buch einfach nur wohlfühlen konnte. Whale Island ist so ein schönes kleines Örtchen, an dem jeder jeden kennt und die Gemeinschaft war echt einmalig schön.


In diesem Buch hat man nicht nur großartige Locations geboten bekommen, sondern auch viele Emotionen. Es ging auch darum, Entscheidungen zu treffen, die einem nicht leichtfallen und das war super schön. Mich hat das Buch einfach absolut begeistert und ich würde es am liebsten direkt noch einmal lesen.


Daher von mir 5 Sterne 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Zuhause ist, wo die Wale singen – Der Auftakt der Whale-Island-Reihe!

Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur Leserunde "Heimkehr nach Whale Island von Miriam Covi. Seid ihr bereit, dem Charme von Whale-Island zu erliegen? Dann bewerbt Euch jetzt für eines der 20 Rezensionsexemplare und erfahrt mehr über Greta und Duncan.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Zuhause ist, wo die Wale singen – Der Auftakt der Whale-Island-Reihe!

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur Leserunde "Heimkehr nach Whale Island". Der Auftakt der großen Sehnsuchtsreihe von Miriam Covi erscheint am 11. April und Ihr könnt Euch bereits jetzt für die gemeinsame Leserunde bewerben.

Wollt Ihr auch dem Charme von Whale-Island erliegen und mehr über Greta und Duncan erfahren?

Ihr habt Anfang April ausreichend Lesezeit und Lust das Buch gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren? Dann bewerbt Euch jetzt für eines von insgesamt 20 Rezensionsexemplaren in Print. 

Bewerbungsfrage: Was kommt Euch bei dem Wort "Zuhause" zuerst in den Sinn?

Greta Lorenz soll ihren Chef, den attraktiven, aber unnahbaren Hotelmanager Duncan Sommerset, auf eine Geschäftsreise nach Kanada begleiten. Auf Whale Island, wo die Brandung an die schroffe Küste donnert und Buckelwale ihre Kreise ziehen, betreibt seine Familie ein kleines Hotel. Als Greta für Duncans Ehefrau gehalten wird, und er sie bittet, das Spiel mitzuspielen, bekommt die Reise eine ganz neue Wendung. Umgeben von herzlichen Menschen und atemberaubender Natur wird die wilde kleine Insel für Greta schnell zu dem Zuhause, nach dem sie sich schon ihr Leben lang gesehnt hat. Längst sind ihre Gefühle für Duncan echt. Doch empfindet er auch so für sie? Und warum hat er die Insel vor Jahren so überstürzt verlassen?

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde aktiv zu begleiten.

480 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Norway01vor 10 Tagen

Ich bin schon wieder in die ganze Insel verliebt 🥹 sowohl Gottlieb als auch Skye und auch Heather sind einfach nur liebenswert und ich wünschte ich wäre mit auf der Insel…

Die Überraschung von Duncan und seiner Familie, zumindest glaube ich es, wird absolut gelingen und auch die Ablenkung von isla, perfekt. Ach ich habe mich einfach in die Insel verliebt und möchte am liebsten direkt nach Nova scotia reisen!!

Spür das Salz auf deiner Haut und lass den Sommer in dein Herz!  

Liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur Leserunde "Sehnsucht in Aquamarin" von Miriam Covi. Wir suchen für diese Leserunde insgesamt 20 Rezensensenten und vergeben hierfür die Rezensionsexemplare in Print.

Autorin Miriam Covi wird die Leserunde begleiten und freut sich auf einen regen Austausch mit Euch.

Spür das Salz auf deiner Haut und lass den Sommer in dein Herz!

Herzlich willkommen zur Leserunde "Sehnsucht in Aquamarine" von Miriam Covi. Folgt in ihrem neuen Roman der Spur nach Bar Harbor, an die Küste Maines, besucht den Acadia National Park und erlebt knisternde Lagerfeuerromantik. Wartet hier die große Liebe?

Für diesem Roman suchen wir insgesamt 20 Leserinnen und Leser mit ausreichend Lesezeit im Mai und Lust, das Buch anschließend zu rezensieren. Miriam Covi wird die Leserunde begleiten und freut sich schon auf einen regen Austausch mit Euch.

Bewerbungsfrage: Würdet Ihr für Eure große Liebe umziehen/auswandern? Schreibt uns, warum Ihr gerne mitlesen möchtet.

Polly Reinhardt kann es kaum fassen: Ihre Schwester Jette hat ihre lange verschollene Mutter auf einem Foto entdeckt. Um endlich Antworten zu bekommen, folgen sie der Spur ins malerische Bar Harbor an der Küste Maines. Da das Geld nicht für ein Hotelzimmer reicht, schlagen sie ihr Zelt kurzerhand im nahegelegenen Acadia National Park auf, wo ihre Mutter als Rangerin arbeitet. Während Jette sich Hals über Kopf in einen Hummerfischer verliebt, sorgt der attraktive Ranger und alleinerziehende Vater Liam bei Polly für knisternde Lagerfeuerromantik. Könnte hier in der Ferne tatsächlich die große Liebe auf sie warten? Und wird es Polly gelingen, ihrer Mutter eine zweite Chance zu geben?

Leser mit eigenem Buch sind uns willkommen und herzlich eingeladen in der Leserunde mitzuwirken. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

478 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MiriamCovivor einem Jahr

Liebe Silvia, ganz herzlichen Dank für deine tolle Rezension und fürs Mitmachen! Bis zum nächsten Buch 🙃

»Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben«

Für den neuen Roman »Träume in Meeresgrün« von Miriam Covi suchen wir insgesamt 20 Romance Leser für die Leserunde mit Lust auf Meer.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

»Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben«

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. »Träume in Meeresgrün« von Miriam Covi erscheint am 11. Mai 2020 und wir laden schon jetzt zu einer gemeinsamen Leserunde ein. Wir suchen insgesamt 20 Leserinnen und Leser mit einer Vorliebe für Romance und Lust auf MEER.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe »Klick hier« (Verlagsseite) UND warum du gerne mitlesen möchtest

Wenn dir eine Brise Meeresluft ins Gesicht weht, ist es Zeit, dem Glück eine Chance zu geben

Amelie Ludwig freut sich sehr auf den Familienurlaub im malerischen Nova Scotia. Was gibt es Schöneres, als mehrere Wochen in der wilden Natur zu verbringen, umgeben von kilometerlangen Stränden und kunterbunten Holzhäusern? Der perfekte Ort, um ihr gebrochenes Herz und die Erinnerung an einen schweren Schicksalsschlag für eine Weile zu vergessen. Doch kaum an der kanadischen Atlantikküste angekommen, begegnet Amelie dem attraktiven Callum, der zusammen mit seinem verrückten Hund alles daran setzt, ihr Herz zu erobern. Amelie zögert: Ist sie schon bereit, sich neu zu verlieben? Als sie ganz überraschend auf ein Geheimnis aus der Vergangenheit ihrer Familie stößt, ist ihr Gefühlschaos perfekt – und Amelie muss sich entscheiden, wo ihr Herz hingehört.

Wir sind schon sehr auf eure Bewerbungen und die gemeinsame Leserunde gespannt und freuen uns auf euch!

396 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MiriamCovivor 2 Jahren

Wie schön, dass du noch mitmachen konntest! Lieben Dank für die tolle Rezension:-)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks