Miriam Junge

 4.9 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Miriam Junge

Miriam Junge, geboren 1980, ist Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie und Coach. Sie ist die deutschsprachige Botschafterin der Meditationsapp Headspace und bringt deren Vision für Achtsamkeit und mentale Gesundheit nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Als gefragte Expertin ist sie regelmäßig Gast bei Panels und Podiumsdiskussionen, schreibt Gastbeiträge für landesweite Medien und hält Vorträge. Miriam Junge coacht Führungskräfte, GründerInnen, UnternehmerInnen, KünstlerInnen, SchauspielerInnen und Privatpersonen. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Miriam Junge

Cover des Buches Kleine Schritte mit großer Wirkung (ISBN: 9783466347506)

Kleine Schritte mit großer Wirkung

 (9)
Erschienen am 30.03.2020

Neue Rezensionen zu Miriam Junge

Neu

Rezension zu "Kleine Schritte mit großer Wirkung" von Miriam Junge

Kleinvieh macht auch Mist!
jamvor 7 Monaten

„Wir alle streben nach Zufriedenheit und Glück im Leben. Manchmal stehen wir uns dabei selbst im Weg.“

Seite 153

 

Wie wir uns mit kleinen Veränderungen selbst ein wenig aus der Bahn gehen und unsere Ziele verfolgen können, zeigt uns dieses Buch.

Aber Miriam Junge beginnt mit weitaus wichtigeren Fragen: Was ist dir wichtig, was möchtest du überhaupt verändern und warum? Sind es wirklich DEINE Ziele, oder möchte man zB abnehmen, weil man glaubt, dass andere einen dann lieber haben, ansehnlicher finden?

Sie erklärt anschaulich, warum Gewohnheiten an sich nichts Schlechtes sind und wie man unliebsame mit kleinen Schritten loswerden kann. Denn jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt und so kann man auch große Ziele angehen, in dem man mit kleinen Kurskorrekturen beginnt. Sie beantwortet auch die Frage, warum man damit langfristig wohl erfolgreicher sein wird, als mit einem überwältigend großen, an dessen Erreichung man verzweifelt.

Immer wieder stellt sie dem Leser kleine Aufgaben, die jeder für sich individuell erfüllen kann. Und an denen man sieht, dass es oft wirklich Mini-Gewohnheiten sind, die den Unterschied machen.

 

Für mich war es ein durchaus hilfreiches Buch, in dem leicht verständlich viele interessante Aspekte wie Glaubenssätze, Achtsamkeit, die Macht der Wiederholung oder auch Belohnungen angesprochen werden. Und dabei muss es nicht immer das sprichwörtliche Löffelchen voll Zucker sein. Manche Themen kannte ich und habe bereits ausführlicher darüber gelesen, manches war mir neu.

Ergänzt wird das Buch immer wieder mit hilfreichen Listen, Vorschlägen, wie man sich Ruhe schaffen kann, wie man sich mit Kleinigkeiten belohnen kann.

 

Miriam Junge bittet oft darum, sich auch Notizen zu den erwünschten Zielen und erreichten Erfolgen zu machen. Ich habs so gar nicht mit Listen, meist beginne ich sie gar nicht und wenn, liegen sie nach kurzer Zeit unbeachtet wo herum. Aber der Grundgedanke blieb und jetzt, nachdem ein wenig Zeit verstrichen ist, seit ich die letzte Seite umgeblättert habe, merke ich, dass ich ein kleines, angenehmes Morgenritual entwickelt habe, das ich in kleinen Schritten erweitere.

 

Gesammelt ergibt „Kleine Schritte mit großer Wirkung“ einen bunten Strauß voller Möglichkeiten und Gedankenansätzen, aus dem man sich die für sich passenden rausnehmen kann.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Kleine Schritte mit großer Wirkung" von Miriam Junge

Ein RATGEBER, der diesen Namen auch verdient!
romi89vor 7 Monaten

„ Kleine Schritte mit großer Wirkung - Mit minimalen Veränderungen zu maximaler Zufriedenheit“ (der (Unter-)Titel)

"Verlockend hoch 10! Aber...

Das klappt doch nie... wobei..hoffentlich doch!" (meine Gedanken)

Let´s see...!

Also stürzte ich mich ins Abenteuer.

Viele kleine, aber wirklich praktische Übungen führen den Leser in sieben (magische Zahl!) Kapiteln zum Ziel.

Die Autorin, ihr Denken war(en) mir sofort sympathisch und man merkt, dass auch fachlich fundamentales Wissen und Erfahrungen dahinterstecken. Sie weiß, wovon sie redet und weiß auch, zu überzeugen.

Die verschiedenen Übungen sind in der Tat easy, aber hilfreich. 

Es lässt sich super mit dem Buch arbeiten, Stück für Stück. Veränderung braucht Zeit. Doch ich habe gemerkt und auch schon erfahren dürfen, dass klitzekleine Abweichungen vom Ursprünglichen zum Teil große Effekte nach sich ziehen. 

Ich bin durchaus schon zufriedener geworden. habe meine Ansichten zjm Teil geändert und es geht mir besser damit. Hätte ich nie gedacht!

Fazit:

Dies ist ein Ratgeber, der seinem Namen alle Ehre macht!




Kommentieren

0


Teilen

)}




Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Kleine Schritte mit großer Wirkung" von Miriam Junge

Veränderung ist ein Marathon - kein Sprint.
LiberteToujoursvor 7 Monaten

Wir alle haben sie - Gewohnheiten die wir eigentlich nicht haben wollen. Wir tun Dinge, wieder und wieder, obwohl sie eigentlich unseren Zielen im Weg stehen. Aber Gewohnheiten, alte Denkmuster und der innere Schweinehund sind starke Gegner. Dieses Buch gibt kleine, aber effektive Waffen an die Hand, um ihnen entgegen zu treten..

Ich bin ein bekennender Kritiker von Selbsthilfebüchern. Die meisten verkaufen völlig offensichtliche Dinge als große Neuheiten oder referieren über völlig an den Haaren herbei gezogenen, wenig fundierte Informationen. Hier ist das anders. Man merkt, dass die Autorin vom Fach ist. Die Fakten sind gut recherchiert, mit dem Stand der Wissenschaft in Einklang und haben durch die Bank Hand und Fuß. Schon allein deswegen hebt sich das Buch für mich von der breiten Masse der Ratgeber ab.

Was ich auch gut fand ist die Tatsache, dass Miriam Junge die Sache herrlich entspannt angeht und den Druck für den Leser so klein wie möglich hält. Scheitern ist normal, scheitern gehört zum Weg dazu und ist halb so wild. Das wird hier durchgehend vermittelt. Gerade wenn es darum geht sich selbst zu optimieren finde ich realistische Ziele und eine wertschätzende, selbstliebende Grundhaltung elementar wichtig. 

Ebenso angesprochen hat mich der Aufbau des Buches - klar strukturiert geht die Autorin mit dem Leser den ganzen Weg zur endgültigen Veränderung durch. Planung und Durchführung, kleine Belohnungen, Umgang mit Scheitern. Alles wird thematisiert, auf alles wird eingegangen.

Was mich nicht so angesprochen hat war die ständige Präsenz von Achtsamkeitsübungen - aber das ist subjektiv und typfrage. Meins ist es absolut nicht, ich finde da keinen Zugang zu. Und dadurch dass das Thema in den letzten Jahren einfach voll im Trend liegt bin ich es langsam einfach satt. Das wird anderen Lesern wieder völlig anders gehen - viele Menschen finden genau in solchen Übungen die nötige Ruhe und einen kleinen Pausenknopf. Andere sind dann eben so wie ich und rollen innerlich ein wenig mit den Augen.

"Kleine Schritte mit großer Wirkung" hat das Rad sicherlich nicht neu erfunden. Viele Dinge die darin stehen sind hinlänglich bekannt. Trotzdem glaube ich, dass das Buch gut helfen kann, kleine Werkzeuge an die Hand gibt und mit viel Mühe und Akribie erarbeitet wurde. Von mir gibt es einen Daumen hoch!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kleine Schritte mit großer Wirkung

Einzelne Bausteine machen in der Summe ein großes Ganzes. Mit diesem Grundprinzip erklärt die Psychologin Miriam Junge, wie wir durch kleinste Gewohnheitsänderungen - sogenannte micro habits - unsere persönlichen Möglichkeiten erweitern können. 

Wer mehr erfahren möchte, beantwortet einfach die Bewerbungsfrage und kann mit etwas Glück bald schon eines von 20 Exemplaren in Händen halten.

Herzlich willkommen zur Leserunde zu "Kleine Schritte mit großer Wirkung" von Miriam Junge!

Bist Du neugierig geworden auf diese praktische Buch aus dem Kösel-Verlag? Dann beantworte bitte bis zum 26. April 2020 die Bewerbungsfrage 

Welche schlechte Gewohnheit würdest Du gerne ablegen?

und mit etwas Glück gehörst Du zu den 20 Lesern/Leserinnen, die bald schon ihre eigenen kleinen und großen Ziele erreichen werden.

Wir sind gespannt auf Deine Antwort!

278 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  jamvor 7 Monaten

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks