Miriam Koch

 4,4 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorin von Fiete Anders, Fiete Anders - Eine Reise mit dem Wind und weiteren Büchern.
Autorenbild von Miriam Koch (©privat)

Lebenslauf von Miriam Koch

Miriam Koch wurde 1980 geboren, studierte Kommunikationsdesign in Trier und entdeckte dabei ihre Liebe zur Kinderbuchillustration. 2007 erschien ihr erstes Buch, und seitdem arbeitet Miriam Koch als selbstständige Autorin und Illustratorin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber (ISBN: 9783499005121)

Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber

 (5)
Neu erschienen am 17.05.2022 als Hardcover bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Lowinda Löwenzahn".

Alle Bücher von Miriam Koch

Cover des Buches Fiete Anders (ISBN: 9783836952873)

Fiete Anders

 (17)
Erschienen am 25.01.2010
Cover des Buches Fiete Anders - Eine Reise mit dem Wind (ISBN: 9783836953856)

Fiete Anders - Eine Reise mit dem Wind

 (3)
Erschienen am 02.01.2012
Cover des Buches Ein Tag im Leuchtturm (ISBN: 9783751201421)

Ein Tag im Leuchtturm

 (2)
Erschienen am 08.02.2022
Cover des Buches Fiete Anders - Das Pop-up-Buch (ISBN: 9783836953580)

Fiete Anders - Das Pop-up-Buch

 (2)
Erschienen am 31.03.2011
Cover des Buches Keentied (ISBN: 9783836953146)

Keentied

 (2)
Erschienen am 25.01.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Miriam Koch

Cover des Buches Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber (ISBN: 9783499005121)I

Rezension zu "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber" von Marikka Pfeiffer

Reihe geht weiter
Isa-belvor 3 Tagen

Ich habe das Buch, Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht Zauber, als Rezensionsexemplar erhalten. Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil der Blumenfee Reihe. Das Buch ist von Marikka Pfeiffer geschrieben. Erschienen ist es bei Rotfuchs – Seitenanzahl 143.

Inhalt: Zwei Menschenkinder und die magischen Lebewesen retten den Garten der Schule.

Meine Meinung, Ich liebe den Anfang, dort werden alle Charaktere vorgestellt und zu jedem gibt es eine umweltfreundliche schwarzweiß Zeichnung. Der Inhalt des Buches vermittelt natürlich auch ein Umweltbewusstsein ohne Lehrerhaft zu sein. Gerne hätte das Buch mehr Spannung haben können.

 

Zusammenfassung Feenzauber im Grünen - Ansonsten ist das Buch auch ohne den ersten Teil zu kennen zu lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber (ISBN: 9783499005121)K

Rezension zu "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber" von Marikka Pfeiffer

Schönes Mädchenbuch mit etwas altmodischem Charme
Kristina_Erichsvor 8 Tagen

Lowinda Löwenzahn ist eine Blumenfee, und sie hat richtig viel zu tun! Sie hat den Auftrag, sich um den Schulgarten zu kümmern, und freundet sich mit den menschlichen Kindern Polli und Luk an. Lowinda kann, wie es sich für eine Fee gehört, natürlich zaubern. Leider beherrscht sie das noch nicht so richtig gut, und prompt geht etwas schief – der Lehrer von Polli und Luk wird versehentlich hinweggezaubert. Aber er wollte ja auch den Schulgarten betonieren, und so geschieht es ihm ein bisschen recht.

Das Buch ist wunderschön gestaltet – außen mit glitzernden Elementen, was besonders meiner Tochter das Vergnügen am Buch beträchtlich erhöhte. Die Ilustrationen sind fein und liebevoll gestaltet, und es macht gar nichts, dass sie im Innenteil schwarz-weiß sind. Insgesamt verbreitet das Buch für mich einen etwas nostalgischen Charme, aber das finde ich eher wohltuend und tut dem Spaß keinen Abbruch. 

Die Geschichte ist schön geschrieben und brachte für uns auch das richtige Maß an Spannung mit sich. Meine Kinder (<10) hatten etwas Schwierigkeiten mit den Lautmalereien und recht langen Sätzen, aber man kann das Buch ja später noch mal lesen.

Sehr gelungen fanden wir die Vorstellung der Protagonisten zu Beginn des Buches, die Namenswahl und die Vielfalt der erwähnten Pflanzen. Das Buch ist milde humorvoll, ruhig und unspektakulär und vermittelt den Umweltschutz-Gedanken in einer sehr angenehmen Weise. 

Uns hat Lowinda Löwenzahn sehr gut gefallen, und wir würden uns über eine Fortsetzung freuen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber (ISBN: 9783499005121)T

Rezension zu "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber" von Marikka Pfeiffer

Für magieinteressierte Kinder mit grünem Daumen
Tokallvor 15 Tagen

Das Kinderbuch „Lowinda Löwenzahn“ von Marikka Pfeiffer, mit Illustrationen vom Miriam Koch, besticht mit einer warmherzigen Geschichte über eine Fee, die zusammen mit ihren menschlichen Freunden ihren Garten beschützen will. 

 

Zielgruppe

Nach meinem Dafürhalten ist dieses Buch perfekt geeignet für Eltern und Kinder mit einem grünen Daumen, die auch dem Thema „Umweltschutz“ etwas abgewinnen können. Auch sollte sich der Nachwuchs für magische Wesen und Magie interessieren. Wer z.B. „Petronella Apfelmus“ von Sabine Städing kennt und für gut befindet, der wird auch an diesem Buch seine Freude haben, zumal es in meinen Augen viele Parallelen gibt. Das Buch wird für junge Zuhörer:innen ab 8 Jahren empfohlen und dieses Alter halte ich auch für passend. 

 

Inhalt

Gelungen ist, dass vor Beginn der eigentlichen Geschichte die handelnden Figuren in Form kleiner Zeichnungen und einem kurzen Porträt vorgestellt werden. So erhält man direkt eine Übersicht und kann bei Bedarf auch noch einmal zurückblättern. Die Namen der Protagonisten sind kreativ gewählt. Schöne Alliterationen kommen dabei zum Einsatz: z.B. „Berna Brombeere“, „Moro Mohn“. 

Auch ist es möglich direkt mit Band 2 in die Reihe einzusteigen, weil die wichtigsten Inhalte aus dem vorherigen Band rekapituliert werden.

Im Kern geht es in diesem Band darum, dass durch ein Missgeschick ein „Vergiss-mein-doch-Zauber“ außer Kontrolle gerät und Lowinda Löwenzahn sowie die befreundeten Menschenkinder Luk und Polli Schaden vom Garten abwenden müssen. Es geht also mehr um die Gefahr des Schlafzaubers, weniger um das Mondscheinfest und die Betonierung des Gartens. Hier finde ich den Klappentext etwas irreführend. Denn Herr Birnbaum taucht erst spät auf und greift erst ab S. 98 relevant in die Handlung ein. Ich hätte es gut gefunden, wenn schon früher mehr spannungserregende Momente eingebaut worden wären. So wird es erst im letzten Drittel des Buchs richtig spannend. 

 

Bebilderung und Sprachgestaltung

Der Text wird unterstützt durch einige schwarz-weiße Illustrationen, die textunterstützend sind, sich also auf den Inhalt des Gelesenen beziehen. Meistens sind es recht kleine Zeichnungen, großflächige Formate, die mehr als eine halbe Seite einnehmen, findet man kaum (ich habe insgesamt 7 solcher Zeichnungen auf den 144 Seiten gefunden). Das Buch ist also schon „textlastig“, es gibt auch einige Seiten ganz ohne Bild. Für Kinder ab 8 Jahren ist das aber altersangemessen. Dennoch hätte ich mehr Zeichnungen und auch mehr großformatige Illustrationen gut gefunden.

Positiv ist, dass ein Wortschatz aus Flora und Fauna vermittelt wird. Ohne überladen zu sein, findet man auch hin und wieder anspruchsvolle Lexik. Den verbalen Wortschatz empfand ich als vielfältig. Auch die Satzkonstruktionen sind punktuell mal etwas fordernd, so stößt man auch mal auf längere und komplexere Satzreihen oder Satzgefüge. Durch Sprechpausen sind diese aber gut auflös- und vermittelbar. Das finde ich grundsätzlich gut, weil die jungen Zuhörer:innen auf diese Weise beiläufig ihr sprachliches Repertoire erweitern können. Vielfältiger sprachlicher Input ist dafür hilfreich.

 

Fazit: Eine warmherzig erzählte Geschichte mit gut ausgearbeiteten, gutartigen Figuren, die beiläufig eine schöne Umweltschutz-Botschaft vermittelt. Ideal geeignet für solche Kinder, die sich für Magie und magische Wesen interessieren und auch noch einen grünen Daumen haben. Mehr Illustrationen und spannungserregende Momente hätten dem Buch mehr als 4 Sterne beschert.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Seid ihr bereit für eine neue Geschichte über das fröhliche, neugierige und manchmal auch etwas tollpatschige Feenmädchen Lowinda Löwenzahn? In "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber" erwartet die Blumenfee und ihre kleinen Leser*innen ein wahrhaft magisches Abenteuer. Möchtet ihr euch mit Lowinda und ihren Freund*innen auf eine fantastische Rettungsmission des magischen Schulgartens begeben?

Herzlich willkommen zu unserer Buchverlosung von "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber"

Wenn ihr zauberhafte Kinderbücher liebt, in denen liebevolle Figuren, ein Hauch Magie und Abenteuer in der Natur zusammenkommen, dann lasst euch von Lowinda Löwenzahn begeistern.

Zusammen mit Rotfuchs verlosen wir 20 Exemplare des Kinderbuches "Lowinda Löwenzahn und der Vergissmeinnicht-Zauber" für Kinder ab etwa 8 Jahren.

Bitte beantwortet für die Chance auf eins der Bücher die folgende Frage:

Welche Blume oder Pflanze mögen eure Kinder besonders gern?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche viel Glück!


263 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  marikkapfeiffervor 8 Tagen

Oh, ihr ward aber schnell mit dem Lesen! Vielen lieben Dank für die tolle Rezension. Ich freue mich sehr, dass euch Lowinda gefallen hat. Und ja, eine Fortsetzung wird es geben. Sie ist schon geschrieben, erscheint aber erst im nächsten Jahr. (Es gäbe da noch Band 1 "Lowinda Löwenzahn und die magische Pusteblume" ;-)

Lieben Dank auch fürs Einstellen auf den anderen Portalen.

Liebe Grüße, Marikka Pfeiffer

Zusätzliche Informationen

Miriam Koch im Netz:

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks