Miriam Rademacher

 4,6 Sterne bei 616 Bewertungen
Autorenbild von Miriam Rademacher (© privat / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Miriam Rademacher

Miriam Rademacher, Jahrgang 1973, wuchs auf einem kleinen Barockschloss im Emsland auf und begann früh mit dem Schreiben. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Osnabrück, wo sie an ihren Büchern arbeitet und Tanz unterrichtet. In den letzten Jahren hat sie zahlreiche Kurzgeschichten, Fantasy-Romane, Krimis und ein Kinderbilderbuch veröffentlicht. Ihre eigene Jugendbuchreihe, Talisman, wird regelmäßig um einen weiteren Band ergänzt. Ihre Krimi-Reihe um den Tanzlehrer Colin Duffot erzählt mit Witz und Charme von Hobby-Detektiven in Mittelengland und ihren skurrilen Fällen. Ihr Märchen, Krebs in Knoblauch, gewann 2012 das "Goldene Kleeblatt gegen Gewalt", einen internationalen Literaturpreis.

Neue Bücher

Cover des Buches Im Blut (ISBN: 9783644011564)

Im Blut

Erscheint am 16.11.2021 als E-Book bei ROWOHLT E-Book.
Cover des Buches Durch die Haut (ISBN: 9783644012370)

Durch die Haut

Erscheint am 16.11.2021 als E-Book bei ROWOHLT E-Book.
Cover des Buches Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder (ISBN: 9783038962212)

Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder

 (10)
Neu erschienen am 17.09.2021 als Taschenbuch bei Sternensand Verlag.

Alle Bücher von Miriam Rademacher

Cover des Buches Ada (Band 1): Die vergessenen Kreaturen (ISBN: 9783038961130)

Ada (Band 1): Die vergessenen Kreaturen

 (59)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis (ISBN: 9783038960041)

Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis

 (37)
Erschienen am 12.10.2018
Cover des Buches Der Tanz des Mörders (ISBN: 9783943709056)

Der Tanz des Mörders

 (37)
Erschienen am 01.07.2015
Cover des Buches Harrowmore Souls (Band 1): Zimmer 111 (ISBN: 9783038961000)

Harrowmore Souls (Band 1): Zimmer 111

 (36)
Erschienen am 25.10.2019
Cover des Buches Die Farben des Mörders (ISBN: 9783943709100)

Die Farben des Mörders

 (33)
Erschienen am 19.07.2016
Cover des Buches Der Drink des Mörders (ISBN: 9783943709209)

Der Drink des Mörders

 (30)
Erschienen am 14.10.2017

Neue Rezensionen zu Miriam Rademacher

Cover des Buches Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder (ISBN: 9783038962212)Emmas_Bookhouses avatar

Rezension zu "Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder" von Miriam Rademacher

Was für ein Ende
Emmas_Bookhousevor 18 Tagen

Ada 3 – Miriam Rademacher

Die vergessenen Brüder

Verlag: Sternensand

Taschenbuch: 14,90 €

eBook: 4,99 €

ISBN: 9783038962212

Erscheinungsdatum: 17. September 2021

Genre: Fantasy

Seiten: 324

Inhalt:

Unbemerkt von den Einwohnern wächst die Bedrohung für die Stadt London weiter. Ada und ihre Freunde ahnen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um eine Katastrophe zu verhindern. Doch weit in Adas Vergangenheit wartet etwas darauf, wiederentdeckt zu werden. Damals, im Cottage eines berühmten Künstlers, war sie der Lösung schon ganz nah ...

Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover passt wieder ganz wunderbar zu seinen Vorgängern, diesmal ist es in dunklem Rot gehalten. Ich finde es wieder einmal sehr gelungen.

Zum Buch:

Auch von diesem Buch bin ich wieder einmal sehr begeistert, Miriam Rademacher hat es wieder geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Ihr Charakter Ada ist so herrlich unkompliziert und weiß immer was zu tun ist.

Der Schreibstil ist flüssig, spannend und mit einer Prise Humor versehen, aber das kennen wir ja schon von Band 1 & 2.

Wir treffen hier natürlich wieder auf alte Bekannte, doch auch einiges Neues kommt hier auf euch zu. Es muss eine Lösung gefunden werden und Ada wäre nicht Ada, wenn sie nicht die Lösung suchen würde.

Die schwarzen Schrate treiben wieder ihr Unwesen und es muss eine Lösung gefunden werden, wie Kitty und Sebastian überleben können.

Lance Overstream ist ein sehr undurchschaubarer Charakter und man muss ihn erst kennenlernen. Elliott spielt nur eine kleine Rolle, aber die hat es in sich. Updike hat mir sehr gut gefallen, ein Künstler durch und durch. Auch all die anderen haben mir sehr gut gefallen.

Die bildliche Darstellung ist auch hier wieder sehr gut gelungen, hier kann man sich sehr gut in die einzelnen Szenen hineinversetzen und mitfiebern mit jedem einzelnen. Die Szenen sind sehr gut beschrieben, man fühlt es richtig.

Auch hier springen wir wieder in den Zeiten hin und her, um den ganzen Lauf der Geschichte mitzubekommen.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, alles wird hier schön beschrieben. Für mich ist es wieder eine wundervolle Geschichte, die sich lohnt zu lesen. Ich kann sie nur jedem Fantasyliebhaber empfehlen.

Erzählt wird in der dritten Person, außer Ada, wenn sie an der Reihe ist, wird die Geschichte in der Ich-Form erzählt. Das gefiel mir auch gut. Die Kapitellänge empfand ich als sehr angenehm.

Ich gebe hier sehr gern 5 von 5 Sternen und ob hier wirklich das Ende da ist, ich kann es nicht sagen, aber es war ein schöner Weg.

Kommentare: 1
3
Teilen
Cover des Buches Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder (ISBN: 9783038962212)Manja82s avatar

Rezension zu "Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder" von Miriam Rademacher

ein wirklich tolles Finale - absolut zu empfehlen!
Manja82vor 24 Tagen

Kurzbeschreibung
Unbemerkt von den Einwohnern wächst die Bedrohung für die Stadt London weiter. Ada und ihre Freunde ahnen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um eine Katastrophe zu verhindern. Doch weit in Adas Vergangenheit wartet etwas darauf, wiederentdeckt zu werden. Damals, im Cottage eines berühmten Künstlers, war sie der Lösung schon ganz nah …
(Quelle: Sternensand Verlag)

Meine Meinung
Bereits mit den ersten beiden Bänden der „Ada“ – Reihe konnte mich Miriam Rademacher sehr gut unterhalten. Nun stand mit „Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder“ Das Finale auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover gefiel mir wieder sehr gut, es passt auch total gut zu den anderen beiden Teilen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden.

Die handelnden Charaktere waren mir zum einen bereits gut bekannt, es gab aber auch nochmals neue Gesichter. Ich war echt neugierig darauf wohin die Reise hier wohl gehen würde.
So traf ich erneut auf Ada oder auf Valerie oder auf Sebastian. Alle drei entwickeln sie sich hier nochmals merklich weiter, was mir sehr gut gefallen hat.

Es sind aber eben nicht nur die bekannten Charaktere, die mir sehr gut gefallen haben, auch die neu auftauchenden passen wunderbar ins Geschehen hinein. Es ergibt sich so eine wirklich gute Gesamtmischung.

Der Schreibstil der Autorin ist auch im Finalteil erneut richtig klasse. So kommt man als Leser sehr gut und flüssig durch die Handlung hindurch, es ist alles zu verstehen und nachzuempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Sichtweisen. Dabei werden auch die Erzählstränge immer wieder gewechselt, zudem gibt es auch parallele Handlungsstränge in der Vergangenheit und der Gegenwart. Das macht es sehr interessant und die Autorin hat dies sehr gut gelöst.
Die Handlung selbst hat mich dann sehr gut gepackt. Es kommt Spannung auf, es wirkte gruselig auf mich aber auch Humor ist vorhanden. Also quasi alles was ein wirklich gutes Finale haben muss. Ab und an konnte mich die Autorin auch nochmal gut überraschen, mit Wendungen die ich nicht erwartet habe. Es sind so quasi Puzzleteile, die sich nach und nach zusammensetzen und letztlich dann ein Ganzes ergeben.

Das Ende ist dann für mich persönlich sehr gut gelungen. Ich empfand es als abschließend, es macht alles rund und entlässt den Leser dann zum Schluss zufrieden aus der Trilogie.

Fazit
Alles in Allem ist „Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder“ von Miriam Rademacher ein Trilogiefinale, das mich nochmals total gepackt und richtig gut für sich gewonnen hat.
Sehr gut beschriebene Charaktere, deren Entwicklung zu jeder Zeit nachzuempfinden ist, ein sehr flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, recht gruselig aber eben auch humorvoll empfunden habe, haben mir echt gute Lesestunden beschert und mich letztlich auch begeistert.
Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder (ISBN: 9783038962212)Rajets avatar

Rezension zu "Ada (Band 3): Die vergessenen Brüder" von Miriam Rademacher

Geheimnisvolle Orte warten auf ihre Enthüllung!
Rajetvor einem Monat

Der Schreibstil ist gut zu lesen und ist leicht gruselig – passt richtig in den Herbst und die Halloween Zeit.

Das Cover zeigt in blau und dunkelrot gehalten, verschiedene wolkenartige Gebilde / Nebel und drei Jungen. Die Ornamente und die Schrift sind erhaben und glänzend – was sehr edel wirkt. Es passt in Stil, Farbgebung und Optik sehr gut zum Roman Inhalt.

Der Klappentext macht neugierig auf einen Fortsetzungsband um ADA.
Fazit:
Alte Häuser und unheimliche Orte! Ein Geheimnis und Geschichten die sich um sie ranken. Kinder die verschwinden und ein Kindermädchen. Stoff für so manche schaurige und dunkle Geschichte. Aber wir werden nicht auf Geister treffen, versprochen.

Diesmal geht es mit den schon bekannten Protagonisten Ada, Valerie, Jiri und alten Bekannten in die Vergangenheit und in die Gegenwart.

Das Buch führt uns in parallelen Handlungssträngen in die Jahre 1988 und 2019. Damit kann man sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart der Protagonisten verfolgen. Spannend, gruselig schaurig lernen wir Ada, Valerie und verschiedene Orte kennen. Aber mit wem sie es wirklich zu tun haben dort und ob sie die Schratkinder Kitty und Sebastian retten können. Dass verrate ich euch nicht – das lest ihr mal schön selbst. Aber ihr werdet überrascht sein!

Auch der Humor der Autorin kommt immer wieder zum Tragen, Dinge, die durch Kinderaugen ganz anders wirken als auf Erwachsene. Auch die weiter vorkommenden Charaktere sind liebevoll und detailliert umschrieben. Und gerade das manches vielleicht auch leicht verrückt rüber kommt macht einen gewissen Charme aus.

Ein Roman der gerade in die neblige dunkle Zeit passt: fantasievoll, spannend und och kurzweilig geschrieben. Sie versetzt uns in die Kinderzeit, in der es noch die berüchtigten Monster unter dem Bett gab. Das Wispern und Knistern in den Wänden noch Angst hervorrufen konnte. Von mir 5 Sterne für diesen Lesegenuss der besonderen Art.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Zum ersten Mal betreten Katalie und Smiljan die Krimibühne. Der Carpathia Verlag und ich laden Fans des schrägen Krimis zu einem besonderen Leservergnügen ein. Für den ersten Katalie-Mystery-Krimi verlosen wir 15 Printexemplare und 15 E-Books unter den Bewerbern. Gebt bei eurer Bewerbung bitte an, ob ihr für ein Printexemplar oder ein E-Book in den Lostopf hüpft, oder ob euch die Form egal ist.

Ein mysteriöses Krimi-Vergnügen: Mississippi-Melange

Zum ersten Mal betreten Katalie und Smiljan die Krimibühne. Der Carpathia Verlag und ich laden Fans der Cosy-Crime zu einem ganz besonderen Leservergnügen ein.

.Für den ersten Katalie-Mystery-Krimi verlosen wir 15 Printexemplare und 15 E-Books unter den Bewerbern.

 Achtung: Um Missverständnissen vorzubeugen, gebt bei eurer Bewerbung bitte an, ob ihr für ein Printexemplar oder ein E-Book in den Lostopf hüpft, oder ob euch die Form egal ist. Nur so kann verhindert werden, dass jemand ein E-Book gewinnt, zu dem er gar keinen Reader besitzt. (Obwohl wir das Buch auch gern als pdf verschicken).

Bewerbt euch, wenn ihr Freude an eher unblutigen und schrägen Krimis habt. Wir freuen uns auf eine schöne und lustige Leserunde.

 Klappentext:

Der Lebenskünstler Smiljan wohnt in Esbjerg an der dänischen Nordseeküste und hält sich mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser. Als ihm ein geheimnisvoller Fremder einen ungewöhnlichen Job anbietet, scheint endlich Geld in die Haushaltskasse zu kommen. Alles, was er dafür tun muss, ist, ein wachsames Auge auf dessen Schützling zu werfen, eine exzentrische junge Frau namens Katalie, die im Haus gegenüber einzieht. Doch was einfach klingt, stürzt Smiljan in ein Abenteuer, wie er es bisher nur aus Büchern kannte: Menschen verschwinden, in Esbjergs Straßen werden Personen mit einer Injektionsnadel attackiert, und am Strand finden Touristen eine verkohlte Leiche. Und wenn er Katalie glauben darf, dann sind all die mysteriösen Ereignisse tatsächlich einem Klassiker der Weltliteratur entsprungen …

 


404 BeiträgeVerlosung beendet

Anlässlich der Veröffentlichung des zweiten Ada-Bandes veranstalten der Sternensand-Verlag und ich eine Leserunde zum ersten Band: Ada (Band1): Die vergessenen Kreaturen. Insgesamt stellen wir 15 Rezensionsexemplare als E-Book (mobi/epub)

Hallo Fans der Fantasy, 

anlässlich des baldigen Erscheinens des zweiten Ada-Bandes veranstalten der Sternensand-Verlag und ich eine Leserunde zum ersten Band: Ada (Band1): Die vergessenen Kreaturen. Insgesamt gibt es 15 Rezensionsexemplare als E-Book (mobi/epub). Achtung, dies ist kein Gewinnspiel, wir nehmen nur ernsthaft interessierte Leser in die Leserunde auf, welche am Ende auch eine Rezension bei Amazon und Lovelybooks verfassen. 

 

Über das Buch: 

- Genre: Urban Fantasy

- Seitenzahl: 346

- Band ist in sich abgeschlossen, aber Teil einer Reihe.

 Bewerbungen:

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.
 Beantwortet  uns die Frage, wieso ihr euch für dieses Buch interessiert. Je ausführlicher, desto besser. :-) 

 

Gewinnverkündung: 

Wer ein Rezensionsexemplar gewonnen und seine Benachrichtigung von Lovelybooks erhalten hat, der überprüft bitte rasch, ob er bei seiner Bewerbung auch das gewünschte Format (mobi/epub) angegeben hat, denn die Liste der Gewinner geht zeitnah an den Verlag. Bei keiner Angabe zum Format, kann der Gewinn leider nicht zugesendet werden.

 

Im Falle eines Gewinnes setzten wir voraus, dass …

  • zeitnah und aktiv an der Leserunde teilgenommen wird.
  • ihr munter in den in den einzelnen Leseabschnitten postet.
  • ihr eure abschließende Rezension möglichst breit streut.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.

Klappentext:  Hörst du es? Das Knacken und Rascheln in der Dunkelheit, das einsetzt, sobald du das Licht gelöscht hast? Rede dir ein, dass es ganz harmlos ist, doch Ada weiß es besser.
Denn vor vierzig Jahren, als dem Kindermädchen einer ihrer Schützlinge abhandenkam, ist sie ihnen begegnet: den vergessenen Kreaturen, die zwischen den Wänden lauern.
Ausgerechnet in dem Haus, in dem das Unglück damals geschah, verschwindet jetzt erneut ein kleiner Junge, und dieses Mal will Ada bis an ihre Grenzen gehen, um das Kind zu retten. Doch manche Geheimnisse sträuben sich dagegen, gänzlich gelüftet zu werden. 

387 BeiträgeVerlosung beendet
TheBookishPrincesss avatar
Letzter Beitrag von  TheBookishPrincessvor einem Jahr

Danke schön, dir auch 😊

Mutmach-Ferien auf dem Jansenhof. Hier können Kinder wie Cordula, Katla und Lars-Olaf lernen,  ihre Ängste zu besiegen. Doch dann geschehen eine Reihe seltsamer Dinge und die Kinder brauchen viel Mut, um den Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Bald schon stoßen sie auf die blauen Rätsel. Doch ohne Talisman, das Islandpferd, lassen sich diese Rätsel nicht lösen … 

Angsthasen und Abenteurer aufgepasst: Gerade ist ein neuer Band der Talisman-Reihe erschienen, was wir, der Monika Fuchs Verlag und ich, zum Anlass nehmen, eine Leserunde zum ersten Band zu starten. Bewerbt euch, beantwortet die Frage und seid dabei, wenn Talisman in sein erstes Abenteurer aufbricht. Wir verlosen 15 Bücher des ersten Bandes. Lesealter: 8-12 oder auch älter und  ganz alt.

191 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Miriam Rademacher wurde am 31. August 1973 in Sögel (Deutschland) geboren.

Miriam Rademacher im Netz:

Community-Statistik

in 498 Bibliotheken

von 293 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks