Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

MiriamR

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ein weihnachtliches Krimi-Vergnügen: Die Melodie des Mörders



Es ist wieder soweit: Der vierte Colin- Duffot-Krimi ist da, und dieses Mal wird es weihnachtlich. Der Carpathia Verlag und ich laden alle Colin-Fans und jene, die es vielleicht werden wollen, zu einer Leserunde ein.

Die Fälle bauen nicht aufeinander auf, es ist nicht nötig, die ersten drei Bände gelesen zu haben.

Für den vierten Colin-Duffort-Krimi verlosen wir 15 Printexemplare und 15 E-Books unter den Bewerbern.

Achtung: Um Missverständnissen vorzubeugen, gebt bei eurer Bewerbung bitte an, ob ihr für ein Printexemplar, ein E-Book oder egal welche Form in den Lostopf hüpft. Nur so kann verhindert werden, dass jemand ein E-Book gewinnt, zu dem er gar keinen Reader besitzt. (Obwohl wir das Buch auch gern als pdf verschicken).

Klappentext:

Viele Jahre auf dem Tanzparkett haben Tanzlehrer Colin Duffot zu einem ausgezeichneten Beobachter gemacht, der in den Bewegungen seiner Mitmenschen lesen kann wie in einem Buch - das behaupten wenigstens seine Freunde Norma und Jasper. Zusammen mit der quirligen Krankenschwester und dem schrulligen Pfarrer hat er als Hobby-Detektiv schon mehrere Mordfälle in dem kleinen Dorf in Mittelengland gelöst, in dem er eigentlich seinen Vorruhestand genießen wollte. 

Doch von Ruhe kann auch in der Vorweihnachtszeit nicht die Rede sein: Während einer Krippenspielprobe kommt der Organist der kleinen Kirchengemeinde gewaltsam zu Tode und Jasper ruft Colin zur Hilfe, um den Mörder zu finden. Auf den ersten Blick scheint der Mord etwas mit einer einige Monate zurückliegenden Tombola zu tun zu haben, über die das Mordopfer kurz vor seinem Tod sprechen wollte. Doch was für eine Rolle spielt die ominöse Künstlerkommune, der Mordopfer und potentielle Täter in den Neunzigern angehörten?

Bewerbt euch, wenn ihr Freude an eher unblutigen und schrägen Krimis habt. Wir freuen uns auf eine schöne und lustige Leserunde. 



Autor: Miriam Rademacher
Buch: Die Melodie des Mörders

Bibliomarie

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Wie schön, Colin und seine Mitstreiter Norma und Jasper sind wieder aktiv. Und das auch noch passend zur Weihnachtszeit. Lustig, wie die einzelnen Leseabschnitten auch weihnachtlicher Musik zugeordnet ist.
Gerne würde ich bei der Leserunde dabei sein - mit einem Printexemplar. ( Immer noch ohne Reader)

Mirja103

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich wäre sehr gern dabei (Mobi).

Beiträge danach
363 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gartenfee007

vor 12 Stunden

Rezensionen

Vielen lieben Dank das ich dieses tolle Buch lesen durfte!!! Es war mir ein großes Vergnügen!!
So nun kommt noch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Rademacher/Die-Melodie-des-M%C3%B6rders-1637030846-w/rezension/1941226120/?showSocialSharingPopup=true

https://www.lesejury.de/miriam-rademacher/buecher/die-melodie-des-moerders/9783943709308?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

Dandy

vor 10 Stunden

Seite 5 - 52: Somewhere in my memory - I´ll be home for chrismas
Beitrag einblenden
@levi

Die Proben haben mir auch sehr gefallen. Lustig beschrieben. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass aus dem Durcheinander ein vernünftiges Krippenspiel wird.

Dandy

vor 10 Stunden

Seite 5 - 52: Somewhere in my memory - I´ll be home for chrismas
Beitrag einblenden

Der Einstieg ist mir ziemlich leicht gefallen. Ich kenne noch keines der Bücher.
Ermordet mit einer Orgelpfeife. Dies hatte ich bisher noch nicht.
Wer hat einen Grund für den Mord? Und das kurz vor Weihnachten?
Jasper wird es klären. Hoffentlich hat er noch Zeit , Ordnung in das Chaos der Krippenspieldarsteller zu bekommen.
Toller Schreibstil.
Der Prolog macht sehr neugierig.

Dandy

vor 10 Stunden

Seite 5 - 52: Somewhere in my memory - I´ll be home for chrismas
Beitrag einblenden
@Glitzerhuhn

Muss schlimm sein, alle haben einen Tanzpartner und Shelby ist alleine.

Dandy

vor 4 Stunden

Seite 52- 113: I saw mama kissing santa claus - This one s for the children
@Antek

Norma- Adoption hat mir auch gefallen. Man denkt doch gleich immer an Kinder.

Dandy

vor 4 Stunden

Seite 52- 113: I saw mama kissing santa claus - This one s for the children
Beitrag einblenden

Mir hat gefallen, dass Colin Mady eine extra Rolle gegeben hat. Er hat gemerkt, dass sie die Außenseiterin ist und möchte ihr mit der Rolle helfen.

Den Taschentresor finde ich sehr interessant, was war da drin.?
Clifford hat diesen ja bei einer Tombola gewonnen, wer hat ihn gestiftet?

Dandy

vor 4 Stunden

Seite 52- 113: I saw mama kissing santa claus - This one s for the children
Beitrag einblenden
@Gise

Falls, es eine späte Rache an den Kommunen Bewohner ist, dann hat der Mörder noch einiges vor, da sehr viele ehemalige Bewohner noch im Ort wohnen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.