Miriam Rademacher In den Wänden

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(7)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In den Wänden“ von Miriam Rademacher

Genau 40 Jahre ist es her, als Ada im Anwesen der Holts als Kindermädchen arbeitete und nicht verhindern konnte, dass der ihr anvertraute Junge hinter den Wänden des Hauses verschwand. Da verschwindet in besagtem Herrenhaus erneut ein kleiner Junge unter ihrer Obhut. Ada ist fest entschlossen, wenigstens dieses Kind zu retten und dem unheimlichen Treiben zwischen den Wänden ein Ende zu bereiten. Dass sie dadurch von den anderen Beteiligten nicht nur für verrückt, sondern sogar für die eigentlich Schuldige gehalten wird, stört sie nicht. Denn schließlich haben all diese Menschen nicht die geringste Ahnung von dem, was in den Wänden des alten Gemäuers tatsächlich geschieht ...

Möchte es mit Mr Spock sagen : Faszinierend

— Husky2
Husky2

Unheimlig, mittreißend und lustig zugleich. Eine gelungene Mischung, die Lust auf mehr macht.

— Kaffeesuechtige
Kaffeesuechtige

Wunderbare Einfälle und weit weg vom Mainstream! Sehr zu empfehlen!

— Marlene-Menzel-Autorin
Marlene-Menzel-Autorin

Etwas verwirrend und langatmig....aber das ist wohl Geschmackssache.

— Wildpony
Wildpony

witzige aber auch spannende Geschichte über Wesen, die zwischen den Wänden hausen

— janaka
janaka

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Endwin Chroniken" von Robert Schwarz

    Die Endwin Chroniken
    RobertSchwarz69

    RobertSchwarz69

    Macht mit und bewerbt euch für die Leserunde zu 'Schwarze Flut', dem 2. Band der Endwin Chroniken! War Band 1 gleichsam der Einstieg in die Geschichte, so geht es jetzt im 2. Teil (endlich) richtig zur Sache. Der Erzzauberer Horgard muss langsam erkennen, wie groß die Gefahr tatsächlich ist, die ganz Endwin durch die Ränke des Schatten droht, und auch Kyra & Rodin bekommen es in diesem Band mit üblen Gesellen zu tun. Bewerbt euch und seid mit dabei, wenn sich Kyra, Rodin & Horgard in neue Abenteuer stürzen! Verlost werden je 20 Printausgaben, sowie 20 ebooks von 'Dunkle Schatten'. Daneben verlosen der Illustrator und ich unter allen, die sich ausdrücklich dafür Interessieren, das Originalcover zum 2. Band. Ferner gibt es eine Rodin-Tasse zu gewinnen. Bitte gebt bei eurer Bewerbung mit an, ob ihr lieber die Printausgabe oder das ebook haben wollt. Wer Die Endwin Chroniken noch nicht kennt, der sollte sich noch schnell den 1. Band besorgen, oder zumindest mal auf der Webseite zum Buch vorbeischauen: www.die-endwin-chroniken.de Ich drücke allen Bewerbern ganz fest die Daumen und freue mich, zusammen mit euch nach Endwin zurückzukehren. :) Ganz lieben Gruß Robert Schwarz

    Mehr
    • 418
    lilaRose1309

    lilaRose1309

    22. October 2015 um 11:53
    RobertSchwarz69 schreibt P.S.: Bitte nicht wundern, wenn ich nicht so ganz zeitnah antworte. Wir bekommen nächste Woche neue Rolläden und ich muss noch Stromleitungen verlegen. Mit anderen Worten: ich muss die Wände ...

    Oh...... dann sei mal schön vorsichtig. Wir wollen ja noch mehr von Dir lesen. Wer weiß, was hinter den Wänden lauert. Schau mal in den Anhang.

  • Was so in den Wänden haust, mir graust....^^

    In den Wänden
    Husky2

    Husky2

    03. August 2015 um 17:21

    Für mich war der Versuch mal wieder zu lesen, nach längerer Pause, nicht ganz einfach. Dieses Buch hat es mir leicht gemacht. Super geschrieben, mit klaren Charakteren und einem Hauch englischem Humor, dabei fesselnd. Ein klarer Aufbau, auch wenn ich zuerst dachte, die Zeitsprünge würden mich nur noch blättern lassen. Weit gefehlt. Ada und Co waren immeer klar zu verfolgen und die Handlung ebenso. Ich, der besser liest, wie schreibt sage : weiter so, und frage : was kommt noch ?  2. Teil.... anderes Buch ? Ich möchte von Miriam Rademacher gerne mehr lesen !!

    Mehr
  • Leserunde zu "In den Wänden" von Miriam Rademacher

    In den Wänden
    MiriamR

    MiriamR

    Hiermit lade ich alle Freunde von Krimi und Fantasy zu meiner Leserunde ein. Folgt Ada, der Miss Marple der Fantasywelt, in ihr erstes finsteres Abenteuer. Der Verlag stellt 10 Printausgaben und 20 EBooks zur Verfügung. Klappentext:  Genau 40 Jahre ist es her, als Ada im Anwesen der Holts als Kindermädchen arbeitete und nicht verhindern konnte, dass der ihr anvertraute Junge hinter den Wänden des Hauses verschwand. Da verschwindet in besagtem Herrenhaus erneut ein kleiner Junge unter ihrer Obhut. Ada ist fest entschlossen, wenigstens dieses Kind zu retten und dem unheimlichen Treiben zwischen den Wänden ein Ende zu bereiten. Dass sie dadurch von den anderen Beteiligten nicht nur für verrückt, sondern sogar für die eigentlich Schuldige gehalten wird, stört sie nicht. Denn schließlich haben all diese Menschen nicht die geringste Ahnung von dem, was in den Wänden des alten Gemäuers tatsächlich geschieht ... Verlag: Aeternica Verlag Autorin: Miriam Rademacher

    Mehr
    • 146
  • In den Wänden Ein Krimi mit Fantasy Elementen

    In den Wänden
    MATOLE

    MATOLE

    08. July 2015 um 23:06

    Klappentext: Genau 40 Jahre ist es her, als Ada im Anwesen der Holts als Kindermädchen arbeitete und nicht verhindern konnte, dass der ihr anvertraute Junge hinter den Wänden des Hauses verschwand. Da verschwindet in besagtem Herrenhaus erneut ein kleiner Junge unter ihrer Obhut. Ada ist fest entschlossen, wenigstens dieses Kind zu retten und dem unheimlichen Treiben zwischen den Wänden ein Ende zu bereiten. Dass sie dadurch von den anderen Beteiligten nicht nur für verrückt, sondern sogar für die eigentlich Schuldige gehalten wird, stört sie nicht. Denn schließlich haben all diese Menschen nicht die geringste Ahnung von dem, was in den Wänden des alten Gemäuers tatsächlich geschieht ... Meine Meinung: Am Anfang war ich mir noch nicht so sicher wie sich diese Geschichte entwickeln wird und was ich davon erwarten soll. Doch schnell taucht man als Leser in die Welt von Ada ab und beginnt sich mehr und mehr fragen was sich in dem alten Haus hinter den Wänden abspielt. Die Figuren in diesem Buch sind fast alle ein wenig skurril und besonders. Aber das macht auch einen Teil des Charmes dieses Buches aus. Das Buch ist Wechsel von der Vergangenheit und der Gegenwart geschrieben. Diese Zeitsprünge sind er Autorin wirklich hervorragend gelungen. Manchmal wirken sie bei einigen Büchern sehr verwirrend , das ist hier aber überhaupt nicht so. Denn dadurch wird vieles für den Leser klarer und nachvollziehbarer. Mir hat das Buch sehr viel Spaß gemacht und ich würde es auch durchaus jüngeren Lesern empfehlen, die gerne mal einen Krimi oder eine spannende Fantasygeschichte, in der es auch mal etwas gruseliger sein darf, testen wollen. Denn der einfache und leicht zu folgende Schreibstil lässt sich sehr schnell und flüssig lesen

    Mehr
  • Gruselige Kreaturen können hinter jeder Wand hausen....

    In den Wänden
    Primrose24

    Primrose24

    08. July 2015 um 18:11

    Ein kleiner Junge, ein altes Haus und seltsame Geräusche, die des Nachts die Stille des Schlafes unterbrechen. Schon vor 40 Jahren verschwand unter der Obhut des Kindermädchens Ada ein kleiner Junge in dem schaurigen Herrenhaus der Familie Holt auf mysteriöse Weise und die tragische Geschichte scheint sich zu wiederholen. Der Sohn der jetzigen Besitzerin des Anwesens, Valerie Holt, die als Kind das Verschwinden des Jungen miterlebte, verschwindet auf genau dieselbe Art und Weise. Ada setzt alles daran wenigstens diesen Junge zu finden und in die Obhut seiner Mutter zurückzugeben. Welche Kreaturen lauern hinter den Wänden dieses Hauses und wohin führen die beinahe unsichtbaren Tore, die Valerie schon als Kind in den Wänden entdeckt hat? Auch wenn das Cover des Buches eher einen spaßigen Eindruck der Story vermittelt so geht die Geschichte im Gegenteil eher in eine schaurigere und finstere Richtung. Auch wenn nicht von einem Krimi oder Thriller die Rede sein kann so haben die Abenteuer hinter den Wänden ohne Licht und gespeist mit gruseligen Kreaturen doch einen eher düsteren Charakter. Die Geschichte spielt abwechselnd in der Gegenwart und Vergangenheit vor 40 Jahren, als der erste Junge verschwand. Dem Leser werden so nach und nach Zusammenhänge und Informationen vermittelt und der Spannungsbogen beständig aufrechterhalten. Diese Verknüpfung der Ereignisse ist der Autorin wirklich außergewöhnlich gut gelungen.  Die Protagonisten sind in ihrem Charakter gut ausgearbeitet und sympathisch und entwickeln sich auch im Laufe der Geschichte weiter. Jeder Einzelne versteht es seine Rolle im Vorrankommen der Geschichte einzunehmen und die Dialoge sind weder langweilig noch inhaltslos. Ich musste sogar einige Male ob der direkten Art von Ada oder der vergnüglichen Sätze von Teddy schmunzeln. Die Handlung ist flüssig erzählt und wird an keiner Stelle langweilig. Die Geschehnisse sind nicht unbedingt überraschend, was zwar für mich einen kleinen Abzug in der Bewertung bringt, aber der wunderschönen Handlung keinen Abbruch tut. Das Ende bietet eventuell Platz für eine Fortsetzung auch wenn die Geschichte an sich abgeschlossen ist.  Alles in allem eine sehr schöne mythische, leicht finstere Geschichte, der etwas anderen Fantasyart bei der man sich des Nachts bei einem ungewöhnlichen Geräusch doch schon einmal fragt, ob hinter den Wänden nicht doch mehr ist, als man vielleicht wissen möchte. 

    Mehr
  • Was lebt in unseren Wänden?

    In den Wänden
    Kaffeesuechtige

    Kaffeesuechtige

    24. June 2015 um 12:59

    Bevor ich dieses Buch gelesen habe, habe ich mir um die Wände meiner Zimmer keine Gedanken gemacht. Doch die Geschichte des Kindermädchens Ada, erzählt auf zwei Zeitebenen, führt den Leser gekonnt an Orte, über die er vorher noch nie nachgedacht hat. In einem Zeitstrang ist Ada eine junge Frau in ihrere ersten Anstellung, im anderen, 40 Jahre später, eine alte Dame voller Lebenserfahrung, die das damalige Abenteuer so ähnlich noch einmal bestehen muss. Die sich parallel und doch unterschiedlich entwickelnden Handlungen sind ein abolutes Highlight in diesem Buch. Der Roman ist manchmal lustig, manchmal gruselig und manchmal einfach nur spannend. Einen Stern behalte ich ein, weil die Geschichte hier einfach nicht enden darf. Mehr Ada für alle.

    Mehr
  • Wunderbare Einfälle und weit weg vom Mainstream!

    In den Wänden
    Marlene-Menzel-Autorin

    Marlene-Menzel-Autorin

    21. June 2015 um 12:43

    Meine Kritik: Einstieg: Man wird sofort in die spannende Geschichte im Jahr 2012 geworfen. Ada wird zum Verschwinden des kleinen Paul und der Verwüstung des Hauses sowie des Gartens befragt. Paul ist der Sohn von Valerie, deren Kindermädchen ebenfalls Ada war, allerdings vor 40 Jahren, als ebenfalls ein Kind - Sebastian - verschwand. Klar, dass sie höchst verdächtig ist und von Doktor Warning erst einmal in seiner Klinik behalten wird. Von nun an beginnen Zeitsprünge in das Jahr 1972, die einem nach und nach helfen, die Geheimnisse des alten Herrenhauses zu entschlüsseln. Hauptteil: Wunderbar, dass der Leser häufig überrascht wird und sich in einer schaurigen Welt aus Märchen und Fantasy, Mystery und Horror hinter den Wänden wiederfindet. Valerie, die "Torfinderin", hat dummerweise alles vergessen, was damals geschehen ist. Nun müssen ihr ihre Freunde helfen, denn sonst ist ihr Sohn verloren, da er von seltsamen Wesen entführt und in die Tiefen des Hauses verschleppt wurde. Wirklich spannend und durch die Rückblenden schlüssig erzähltes Kinderschauermärchen, das manchmal dann doch schon nichts mehr für kleine Kinder ist. Die Geschichte fesselt sofort und lässt nicht mehr los, gerade wegen der alten Geschichte von 1972. Ende: Der Spannungsbogen geht noch mal nach ganz oben und das Ende ist wunderbar unkitschig und nur ein klein wenig offen (oder eben auch nicht, das muss jeder für sich entscheiden). Ich fand es super! Personen: Obwohl Ada die vermeintliche Hauptfigur ist, kommen die anderen nicht zu kurz. Valerie, die sich von der harmlosen Ehefrau und Mutter zu einer starken Persönlichkeit mausert, welche sie früher einmal war, hat mir gut gefallen. Teddy, der den beiden mit Rat und Tat zur Seite steht, war mir ebenfalls sehr sympathisch. Auch Ada kann man in ihrer Verzweiflung damals verstehen. Unbeliebte Charaktere sind wohl Derek, Valeries Ehemann, und ihr Vater Martin Holt, der ihr viel zu verschlossen gegenüber ist und sich nicht um sie kümmert. Doktor Warning dagegen wirkt sehr offen und warmherzig und man schließt ihn ins Herz. Genau wie manche knuffigen Wesen, die einem im Laufe der Story begegnen. Schreibstil: Flüssig und nur manchmal mit Rechtschreibfehlern oder fehlenden Lücken / Absätzen. Ich kam gut durch die Geschichte und flog regelrecht über die Seiten. Die Gespräche waren auch sehr gut getroffen. Gesamtes Werk: Ich kann kein großes Manko finden und vergebe deshalb die volle Punktzahl für ein Buch weit weg vom Mainstream mit tollen Einfällen und wunderbaren Helden. Meine Bewertung: 5 / 5 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "In den Wänden"

    In den Wänden
    Zsadista

    Zsadista

    17. June 2015 um 10:32

    Ada Lippnik ist von der Polizei verhaftet und wird verdächtigt am Verschwinden eines Jungen beteiligt zu sein. Nur Valerie ist auf ihrer Seite. Allerdings gibt es zwei Tatsachen. Erstens, Ada war schon Valeries Kindermädchen und damals ist schon ein Junge verschwunden. Und zweitens ist das nun verschwundene Kind, Valeries Sohn Paul. Ada jedoch weiß wo die beiden Jungen verschwunden sind. Und Valerie müsste es eigentlich auch wissen, jedoch hat sie vergessen, was in dem Haus passiert ist. In dem Haus befindet sich eine zweite Welt. Eine, die nicht sehr freundlich ist. Und genau dort will und muss Ada Paul suchen und finden. Wird es Ada gelingen Paul zu retten. Und erinnert sich Valerie doch noch an die Geschehnisse im Haus? „In den Wänden“ ist eine mystische Geschichte über das Geheimnis eines alten Hauses. Ada ist robust und geht ihren Weg, egal was alle über sie denken. Ich fand Ada als eine sympathische, wenn auch etwas seltsame Persönlichkeit. Der Schreibstil der Autorin ist flott und gut zu lesen. Es gibt Erklärungen, aber nicht so dermaßen im Detail, dass mir langweilig wurde. Ich lasse bei solchen Büchern gerne meiner eigenen Fantasy noch Platz und dies hat bei dieser Geschichte sehr gut funktioniert. Allerdings macht das Buch oftmals Sprünge von der schrulligen alten Dame auf die junge Erzieherin. Mich störte das nicht so, da man doch recht schnell wusste, wo man sich befindet. Die Geschichte selbst fand ich für mich jetzt nicht so gruselig. Allerdings bleibt ab und an die Frage zurück … warum knarzt es so hinter meiner Wohnzimmerwand? In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen von „In den Wänden“ an alle sichtbaren und unsichtbaren Leser!

    Mehr
  • In den Wänden

    In den Wänden
    abetterway

    abetterway

    17. June 2015 um 08:13

    Inhalt: "Genau 40 Jahre ist es her, als Ada im Anwesen der Holts als Kindermädchen arbeitete und nicht verhindern konnte, dass der ihr anvertraute Junge hinter den Wänden des Hauses verschwand. Da verschwindet in besagtem Herrenhaus erneut ein kleiner Junge unter ihrer Obhut. Ada ist fest entschlossen, wenigstens dieses Kind zu retten und dem unheimlichen Treiben zwischen den Wänden ein Ende zu bereiten. Dass sie dadurch von den anderen Beteiligten nicht nur für verrückt, sondern sogar für die eigentlich Schuldige gehalten wird, stört sie nicht. Denn schließlich haben all diese Menschen nicht die geringste Ahnung von dem, was in den Wänden des alten Gemäuers tatsächlich geschieht ..." Meinung: Der Schreibstil ist sehr spannend und gut, es zieht einen in das Buch und es ist leider viel zu schnell ausgelesen. Ada ist eine Damen die ein wenig eigenartig aber sympatische und mit Valerie und Teddy gibt zwei weitere schöne Charaktere in der Geschichte. Die Geschichte wird auch mit Zeisprüngen erzählt und ich mag ja wirklich geschichten mit Zeitsprüngen, einfach nur toll! Ich kann das Buch nur jedem weiter empfehlen der gerne gruselige Geschichten liest voller Abentuer. Aber ob ich in ein dunkles Haus ziehe werde ich mir noch überlegen. Fazit: Spannende uns grauseliges Buch  zwischen Wänden.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Unheimliche Wesen in den Wänden

    In den Wänden
    janaka

    janaka

    14. June 2015 um 15:26

    Wieder ist ein Kind in der Obhut von Ada Lippnik verschwunden. Genau vor 40 Jahren war Ada Kindermädchen bei Martin Holt und hat auf zwei Kinder achtgegeben, auf Valerie und Sebastian. Eines Tages verschwindet Sebastian und Ada kann der Polizei nicht weiterhelfen, da sie nichts wisse. Nun ist Valerie erwachsen und sie heuert Ada als Kindermädchen für ihren Sohn Paul an. Doch eines Tages verschwindet auch er und wieder kann Ada nichts erzählen. Denn wenn sie etwas erzählen würde, würden sie alle für verrückt halten, denn in diesem Haus birgt ein Geheimnis. Ada unternimmt alles, um Paul zu retten und das Haus von den Wesen in den Wänden zu befreien. Der leichte und spannende Schreibstil haben mich schnell in die Geschichte eintauchen lassen. Geschichten mit Zeitsprüngen mag ich sehr und durch die Überschriften weiß der Leser genau in welchem Jahr wir uns befinden. Durch die Rückblenden werden wir Leser so nach und nach an die Geschehnissen in der Vergangenheit ran geführt. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet worden , es gibt sympathische wie Ada, Valerie und Teddy aber auch sehr fiese wie Derek und die Schrate. Besonders gut finde ich die Szene als Ada sich als Kindermädchen bei Valeries Dad vorgestellt. Valerie ist ein so aufgewecktes Kind, das sofort mein Herz erobert hat, und auch Ada gefällt mir als Charakter. Die Beschreibungen sind sehr realitätsnah, so dass ich eines Abends schlecht einschlafen konnte. Ich habe so an die Schrate in den Wänden gedacht und auf die Geräusche in meiner Wohnung geachtet. Fazit: Ein gelungenes und spannendes Buch über unheimliche Wesen, die in den Wänden unserer Häuser wohnen könnten.

    Mehr
  • Das Leben hinter den Wänden

    In den Wänden
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    13. June 2015 um 15:16

    Vor genau 40 Jahren hat das Kindermädchen Ada im  alten Haus der  Holts  schon mal ein Kind verloren. Doch dieses Mal ist sie nicht gewillt  es  dabei zu belassen ,denn nun weiss Ada was zu tun ist . Und so macht sie sich auf  mit Hilfe von Valerie und Teddy den kleinen Jungen   aus der Welt  hinter den Wänden zu retten. Denn da existieren  Wesen  in den Wänden  ,die man nicht unbedingt treffen will. Die Figuren  gefallen mir  sehr gut  ,sie haben ihre kleinen Ecken und  Macken ,die sich aber  um so liebenswerter machen. Derek ist  der unsympatischste Teil der Geschichte ,aber einen Fiesling   muss eben jedes Buch haben. Die  geheimnisvolle Welt der Schrate in den Wänden  ist sehr  gut geschildert und   in einsamen ,ruhigen Nächten wird  man sicher beim Knarzen der Dielen mehr als einmal an dieses Buch denken. Manchmal hat mich der übergangslose  Erzählstrang  von der Gegenwart zur  Vergangenheit hin  etwas verwirrt,doch letztendlich  musste das so sein  zum besseren Verständnis der Geschichte. Ein  Buch ,das man so schnell nicht  aus der Hand legen konnte,denn man  musste sich mit Ada und Co  auf die Suche nach den verschwundenen Kindern machen.

    Mehr
  • Gruselig-skurriler Fantasy-Spaß

    In den Wänden
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    18. May 2015 um 11:09

    In den Wänden eines alten Herrenhauses spielt sich gar Seltsames ab. Das Kindermädchen Ada hat dort vor 40 Jahren schon einmal ein Kind verloren und nun, im Jahr 2012, droht das gleiche zu passieren. Sie muss schwere Geschütze auffahren, um das Kind zu retten. Meine Meinung: Ich bin ein großer Fan von skurriler Literatur, also allem, was irgendwie magisch, seltsam oder fantastisch ist und daher gefällt mir dieses Buch in seiner Grundstruktur auch sehr. Miss Ada ist eine goldige, schrullige alte (oder junge, je nachdem, in welcher Zeit wir uns gerade befinden) Dame, Valerie ist ein absoluter Sympathieträger und auch Teddy ist ein lieber Kerl mit einer Vorliebe für Scones mit frisch geschlagener Schlagsahne. Auf den Doktor, Jig und Derek könnte man gut verzichten. Zumindest der Doktor und Jig haben für meinen Geschmack einen etwas zu großen Anteil am Geschehen, was meinen Lesefluss etwas stört. Dazu tragen auch die vielen Zeitsprünge und Handlungsstränge bei.  An sich sind die Zeitsprünge eine tolle Sache, aber zum Ende hin wird es doch etwas verworren und chaotisch. Nichtsdestotrotz bleibt ein tolles Buch mit leicht erhöhtem Gruselfaktor - nichts für allzu schwache Nerven!

    Mehr
  • Einfach nur toll

    In den Wänden
    lilaRose1309

    lilaRose1309

    18. May 2015 um 09:53

    Inhaltsangabe Genau 40 Jahre ist es her, als Ada im Anwesen der Holts als Kindermädchen arbeitete und nicht verhindern konnte, dass der ihr anvertraute Junge hinter den Wänden des Hauses verschwand. Da verschwindet in besagtem Herrenhaus erneut ein kleiner Junge unter ihrer Obhut. Ada ist fest entschlossen, wenigstens dieses Kind zu retten und dem unheimlichen Treiben zwischen den Wänden ein Ende zu bereiten. Dass sie dadurch von den anderen Beteiligten nicht nur für verrückt, sondern sogar für die eigentlich Schuldige gehalten wird, stört sie nicht. Denn schließlich haben all diese Menschen nicht die geringste Ahnung von dem, was in den Wänden des alten Gemäuers tatsächlich geschieht ... (Quelle:'E-Buch Text/06.11.2014') Charaktere Wie ich finde, sind sie durch die Bank alle gut gelungen. Sehr sympathisch und nachvollziehbar. Natürlich gibt es auch Fieslinge, aber die braucht eine gute Geschichte auch. Schreibstil Leider so gut, das man gar nicht mehr aufhören mag zu lesen. Daher hatte ich das Buch sehr schnell durch und ich hätte gerne noch mehr davon gehabt. Fazit Bitte nicht in alte dunkle Häuser ziehen, oder nehmt Valerie zur Beratung mit, damit sie vorher die Wände untersuchen kann. Denn, hier ist nicht alles nur ausgedacht.................. googelt mal die Wesen, man findet sie im www. Überlegt euch also gut wo ihr einzieht, lest das Buch, dann werdet auch ihr verstehen warum ich Euch warne. P.S. Ich will mehr solcher Geschichten, bitte.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • weitere