Neuer Beitrag

acabus_verlag

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Sagenumwobene Orte, geheimnisvolle Bücher, Geschichten aus dem Halbdunkel

»Entscheide dich rasch, sie sind bald hier!«
»Was muss ich tun?«, fragte das Mädchen.
»Gib mir nur deine Hand«, sagte das Wurzelgeschöpf, streckte knarzend seine hölzernen Glieder und hob einen Strunk mit fein verästelten, fingergleichen Enden in die Höhe. Noch einmal sah das Mädchen sich um, zauderte. Als der Wind gespenstisch durch das Unterholz raschelte, griff
es entschlossen zu. Es ächzte und knackte. Wieder bewegten sich die Wurzeln des Baumes, wucherten, griffen ineinander, schneller diesmal, umschlangen, hielten, gaben nicht frei. Das, was brach, waren Knochen, als die Wurzelwaise den Körper des Mädchens mit sich unter die Erde nahm.


Wenn das Licht schwindet und die Schatten dichter zusammenrücken, wenn kalte Finger nach dir greifen und dein Weg unweigerlich zu Ende scheint: Wem schenkst du dein Vertrauen?

Beim Lesen der 21 Kurzgeschichten in „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ im Stil der dunklen Phantastik überläuft den Leser unweigerlich ein Schauer. Bedeutungsvolle Metaphern und die emotionale Sprache der Autorin manifestieren sich als plastische Bilder voll surrealer Elemente und klingen unweigerlich tagelang in den Köpfen der Lesenden nach. Mysteriöse Umstände, schaurige Geistererzählungen und Welten zwischen Traum und Wirklichkeit ziehen unmittelbar eine Verbindung zu E. A. Poe und E. T. A. Hoffmann. Prämierte Geschichten wie „Claire“ oder „Die Yuki`hiyaku und das Licht“ richten sich vor allem an Leser ab 16 Jahren. Sie sind jedoch für jeden empfehlenswert, der sich abends im Halbdunkel ein wenig gruseln und graulen möchte.
Traut ihr euch in die düstere Welt zwischen Licht und Schatten? Schenkt ihr uns euer Vertrauen?

Bewerbt euch als einer von 10 Testlesern für die Kurzgeschichten bis zum 13.05.2018 *. Ihr könnt frei zwischen Printexemplaren und eBooks wählen. Welche Variante ihr bevorzugt, gebt ihr einfach bei eurer Bewerbung an.
Die Autorin Miriam Schäfer übernimmt die Moderation und steht gerne für Fragen zur Verfügung. 

*Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich dazu. Falls Ihr dies nicht gewährleisten könnt, seht bitte von einer Bewerbung ab.

Mehr Informationen über die Autorin findet ihr hier: http://www.miriamschaefer.com/

Eine Leseprobe gibt es unter : http://www.acabus-verlag.de/belletristik_9/literatur_2/kurzgeschichten_13/das-fehlen-des-fluumlsterns-im-wind-und-andere-phantastische-kurzgeschichten-aus-dem-halbdunkel_9783862825639.htm


Wir freuen uns schon auf euch!

Autor: Miriam Schäfer
Buch: Das Fehlen des Flüsterns im Wind … und andere phantastische Kurzgeschichten aus dem Halbdunkel

0_Lavender_0

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Gruselgeschichten sprechen mich an, daher möchte ich gern dabei sein, bitte mit Printexemplar.

SophiesLittleBookCorner

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Uhh nachdem Annabel von A Bookdemon so von dem Buch geschwärmt hat, muss ich unbedingt mein Glück für ein Print probieren. :)

Beiträge danach
472 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AnnaBoleyn

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 20: Morgen
Beitrag einblenden

Eine beängstigende reale Geschichte die vielleicht sogar schon sehr bald so geschehen könnte, wenn die Menschheit nicht endlich erkennt was sie ihrer Umwelt zumutet.
Der Junge der am Ende sehnsüchtig aus dem Fenster blickt ist in der Geschichte ein kleiner Hoffnungsschimmer für mich. Vielleicht lässt die Sehnsucht ihn umdenken und zurück zu den Wurzeln finden.

AnnaBoleyn

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 20: Morgen

Passend finde ich, dass die Geschichte am Ende des Buches zu finden ist.

AnnaBoleyn

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 21: Das Fehlen des Flüsterns im Wind
Beitrag einblenden

Für mich sind Liebe und Verlust die ausschlaggebenden Faktoren im menschlichen Leben. Von diesen beiden Gefühlen hängt das ganze Wohlbefinden des Menschen meiner Meinung nach, ab.
Es gibt nicht schlimmeres als unerwiederte Liebe oder Verlust. Kann der Mensch dies nicht selbst heilen, geht er daran kaputt.
Der Titel des Geschichte ist absolut passend, auch der Bezug zum Wind, der manchmal sehnsüchtig, tröstend oder aber auch lockend flüstert.
Passend ist auch die Figur des Prinzen bzw ich hätte etwas überspitzt einen König daraus gemacht, der alles hat aber dem dann doch etwas sehr wichtiges fehlt, was mit keiner Macht holbar ist.

Ein gelungener Abschluss.

AnnaBoleyn

vor 3 Monaten

Rezensionen

Liebe Miriam ich danke dir sehr, dass ich dein wunderbares Buch lesen durfte! Ich hatte sehr viele schöne Momente mit deinen Geschichten und würde sehr gerne mehr von dir lesen. Deshalb wenn es mir von dir gibt, bitte her damit!

Anbei findest du meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Sch%C3%A4fer/Das-Fehlen-des-Fl%C3%BCsterns-im-Wind-und-andere-phantastische-Kurzgeschichten-aus-dem-Halbdunkel-1521883212-w/rezension/1630703623/

Herbstlaub

vor 3 Monaten

Rezensionen
@AnnaBoleyn

Liebe AnnaBoleyn - vielen Dank für Deine schöne Rezension und die Zeit, die Du dem Buch und der Leserunde gestiftet hast. Es hat mir viel Spaß gemacht mit Dir und ich werde mir Mühe geben Dich bzw Euch nicht zuuuu lange auf etwas Neues warten zu lassen =)

Herbstlaub

vor 3 Monaten

Plauderecke

Ihr Lieben,

so langsam wird es ruhig hier. Die meisten von Euch haben das Buch beendet und bereits ihre Rezension geschrieben.

Damit Ihr nicht denkt, ich hätte Euch vergessen, sage ich an dieser Stelle schon mal vielen herzlichen Dank! Danke für Eure Gedanken, Eure Zeit und für die vielen tollen Worte, die Ihr für das Buch und seine Geschichten gefunden habt.

Ihr habt meine letzten Wochen sehr bereichert. Obwohl natürlich allein die Veröffentlichung der Geschichten eine schöne - wenn nicht DIE - Bestätigung für eine manchmal (ver-)zweifelnde Autorin ist, so hat mir Euer Feedback wirklich viel gegeben. Es gibt Geschichten im Buch, bei denen ich (vielleicht wegen ihres Alters?) Eure Rückmeldungen regelrecht fürchtete - aber einigen von Euch haben besonders diese Geschichten gut gefallen, was mir wieder gezeigt hat, wie unterschiedlich Geschmäcker sind und wie verschieden Dinge auf einzelne Menschen wirken können.

Euer Feedback macht mir Mut, es nach den Sommerferien (wieder einmal) mit einem meiner Roman-Manuskripte zu versuchen.

Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Euch bedanken!
Bei Euch, aber natürlich auch beim Team des acabus-Verlages, das diese Leserunde erstellt und die Bücher zur Verfügung gestellt hat.

Wer jetzt noch liest, soll sich bitte nicht übergangen fühlen. Ich bin in den kommenden Wochen nur sehr eingespannt und werde es nicht mehr so regelmäßig schaffen, hier hereinzusehen. Aber ich freue mich trotzdem weiter über Eure Meinungen und Gedanken. Wenn ich es zeitlich schaffe, werde ich sie wie gewohnt auch kommentieren =) Ich freue mich darauf!

Wer gern auf dem Laufenden bleiben mag, wie mein Schreiben so vorangeht, der schaut vielleicht auf meiner Internet- oder Facebookseite vorbei:

https://www.miriamschaefer.com/
https://www.facebook.com/MiriamSchaeferAutorin/

(psst, bei FB gibt es etwas zu gewinnen, wenn die 555 Likes geknackt sind. Das ist nicht mehr weit ;) )

Nochmals: Vielen Dank an Euch alle - ich hoffe, man liest sich mal wieder =)
Alles Liebe,
Miriam

SophiesLittleBookCorner

vor 3 Monaten

Plauderecke
@Herbstlaub

Liebe Miriam,
danke für die schöne Leserunde. Ich werde mich jetzt hier auch mal ausklinken. FB ist geliked. Ich bin gespannt was wir noch so von dir erwarten können.
Danke auch an den Verlag für die Organisation. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.