Miriam Wiegele Zauberpflanzen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zauberpflanzen“ von Miriam Wiegele

Dieses Buch erzählt, welche Zauberkraft man den Pflanzen zugeschrieben hat und zeigt mit viel Augenzwinkern, wie man das Wissen um die Symbolträchtigkeit bei der Gartengestaltung umsetzen kann. - Von der "Krafft und Würckung" der Pflanzen: Was sind Zauberpflanzen? - Wie wird man kräuterkundig? Wie lernt man aus Pflanzensignaturen lesen? - Zauberhafte Ratschläge zum Kräutersammeln: die vier Kardinalszeiten, besondere Sammelzeiten, die richtigen Wochentage, empfehlenswerte Tageszeiten - Zauberkräuter für Anfänger: Die Sprache der Blumen, Amors Pflanzenzauber,Pflanzbeispiele für den Garten - Zauberkräuter für Fortgeschrittene: Kräuter für die Fruchtbarkeit, Geburt und ein anges Eheleben, für Gesundheit, Haus, Hof, Reichtum und Glück, Pflanzbeispiele - für den Garten - Zauberkräuter für Eingeweihte: Magische Giftpflanzen, - Pflanzbeispiele für den Garten - Gut zu wissen: die wichtigsten Giftpflanzen, Massnahmen gegen Vergiftungen, - die medizinische Wirkung von Zauberpflanzen, die richtige Anwendung von Heil- und Wirkpflanzen.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zauberpflanzen" von Miriam Wiegele

    Zauberpflanzen
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    11. October 2010 um 20:34

    Lange Zeit mein Favorit unter den Garten-Sachbüchern. Dieses Buch erzählt, welche Zauberkraft man den Pflanzen zugeschrieben hat und zeigt mit viel Augenzwinkern, wie man das Wissen um die Symbolträchtigkeit bei der Gartengestaltung umsetzen kann. (z.B. Ehe-Erhaltungsgärtlein)