Eine himmlische Freundschaft

Eine himmlische Freundschaft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eine himmlische Freundschaft"

"Zum ersten Weihnachtsfest als Rentner bekommen wir einen Hund", hatte Karl gesagt, doch seit er nicht mehr da ist, hat seine Witwe Helene andere Sorgen: Haben es die Flüchtlinge, die neuerdings im Haus wohnen, etwa auf ihren Garten abgesehen?

Als Helene Trost an Karls Grab sucht, hört sie ein Fiepen aus dem Müllcontainer. Ein Welpe blinzelt ihr entgegen. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der kleine Hund stellt Helenes Leben auf den Kopf und verändert sogar den Blick auf ihre syrischen Nachbarn. Ist er Welpe vielleicht ein Geschenk des Himmels? Den Zauber der Weihnacht bringt er jedenfalls nicht nur in Helenes Leben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783431040524
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Ehrenwirth
Erscheinungsdatum:29.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AngiFs avatar
    AngiFvor 7 Monaten
    Schicksale

    Seit dem Frühjahr ist Helene verwitwet, sie besucht ihren Karl jeden Tag auf dem Friedhof und sie trägt auch noch immer Schwarz. Jetzt kurz vor Weihnachten tut sie alles, um das kommende Fest zu verdrängen. Es käme ihr falsch vor, ihre Wohnung zu schmücken. Auch die Gartenarbeit, die jetzt im Winter natürlich ruht, ist anstrengend für sie. Doch sie hat den ganzen Sommer hart im Garten gearbeitet, befürchtet sie doch, dass die Flüchtlingsfamilie, die in die Etage über ihrer Wohnung eingezogen ist, ihr den Garten abspenstig machen möchte. Aber da ihr Karl die Gartenarbeit so sehr liebte, hat Helene diese Aufgabe übernommen. So kann sie ihrem Liebsten nahe sein. Als sie Karl nun wieder einmal besucht hat und gerade den Friedhof verlassen möchte, hört sie ein Fiepen. Schnell findet sie heraus, woher es kommt: aus einem der Containern mit den Gartenabfällen! Und darin sitzt ein kleiner Welpe, der sie mit traurigen Augen anschaut. Sie nimmt den kleinen Kerl mit nach Hause, mit dem Ziel, ihn im Tierheim abzugeben. Kann der kleine Hund, Helenes Herz erweichen, so dass sie ihn behält? Was wird sich für sie verändern?


    Die Geschichte in Mirjam Münteferings neuestem Buch kommt bittersüß daher. Doch ich nehme es vorweg, neben den melancholischen Szenen überwiegen und siegen dann doch die mit den positiven Gefühlen, wie Liebe und Freundschaft. Diese wunderbare Geschichte, klein und fein ist sie, ist in brillantem Schreibstil entworfen und in wundervoller Sprache umgesetzt. Ich habe sofort tiefste Sympathie für die Protagonisten Helene und ihre Mitfiguren. Neben den großen Gefühlen spricht die Autorin aber auch das Thema Flüchtlinge an und räumt dabei mal so richtig kräftig mit Vorurteilen auf. Ein Buch, dessen Handlung zu Weihnachten spielt, das sich aber genauso gut zu jeder anderen Jahreszeit lesen lässt, denn Helene plant sowieso ein Nicht-Weihnachten zu zelebrieren.


    Von Herzen gerne vergebe ich diesem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und möchte es den Lesern unbedingt weiter empfehlen. Ich habe das Buch an einem Nachmittag verschlungen und wurde prächtig unterhalten. Die Figuren werden mich aber noch eine zeit lang weiter beschäftigen.

    https://angisbuecherkiste.blogspot.se/2018/02/eine-himmlische-freundschaft-von-mirjam.html


    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Lese_gernes avatar
    Lese_gernevor 9 Monaten
    Ein himmlische Freundschaft - was für ein tolles Weihnachtsbuch

    Helene und Karl hatten noch so viel vor. Aber leider hatte das Schicksal mit den beiden was anderes vor. Als Rentner wollten sie sich endlich einen Hund ins Haus holen. Leider ist nichts mehr daraus geworden. Denn Karl ist nun tot. Helene steht an seinem Grab und hört plötzlich aus dem Müllcontainer ein Fiepen. Als sie nachsieht liegt ein Welpe im Container. Helene überlegt nicht lange und nimmt den Hund mit. Dabei ändert sich so einiges bei ihr. Auch ihre Skepsis gegenüber der syrischen Familie, die erst kürzlich eingezogen ist, lässt nach. Der Welpe scheint Menschen zu verbinden und vielleicht ein Geschenk des Himmels zu sein?

    ********************************

    Von Mirjam Müntefering kenne ich ja schon die "Kalle & Kasimir" Reihe und auch ihr neues Buch mit Hund, das auf einer Nordseeinsel handelt. Natürlich musste ich mir auch das neue Weihnachtsbuch, das auch von einem Hund handelt, kaufen. Eigentlich wollte ich am Abend nur noch ein paar Seiten im Buch lesen. Aber dann habe ich das Buch innerhalb ein paar Stunden ganz gelesen. Es ist sehr berührend. Man kann die Traurigkeit und den Verlust von Helene sehr spüren. Wie sie und ihr Mann Karl sich aufs Rentner Dasein gefreut hatten, das schönste Weihnachten überhaupt feiern  und sich endlich ihren größten Wunsch, einen eigenen Hund, erfüllen wollten. Geworden ist nichts daraus. Und so steht Helene ein Weihnachten ganz allein bevor. Doch da kommt der kleine Welpe ins Spiel, der gerade zur rechten Zeit in Helenes Leben platzt. Meine Lieblingsfigur im Buch ist Wilhelm. Wer das Buch liest, weiß warum er mir so gut gefallen hat. Im Buch sind auf sehr vielen Seiten liebevolle Zeichnungen abgebildet. Wem die anderen Hundebücher von Mirjam gefallen haben, der sollte sich dieses Weihnachtsbuch nicht entgehen lassen und wird ganz sicher kein "Nicht-Weihnachten" feiern.

    Kommentieren0
    62
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks