Mirjam Müntefering Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(16)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin“ von Mirjam Müntefering

Eine ganz alltägliche Situation für Kasimir: "Unauffällig folgen und auskundschaften, wohin die Verdächtige geht!", ordne ich an. Ich sprinte über die freie Rasenfläche und suche auf der anderen Seite Schutz. Die mausgraue Verdächtige hat mich nicht bemerkt. Als ich mich nach Kalle umsehe, bleibt mir jedoch fast das Herz stehen: Der schwarze Mops hat sich auf den Bauch geworfen und robbt ächzend und schnaufend durch das Gras. Er versucht, sich ganz flach an den Boden zu pressen, der Erfolg ist - man muss es wohl so sagen - eher niederschmetternd. Als es vermehrt zu Einbrüchen in der Wohngegend von Mops Kalle und Kater Kasimir kommt, ist klar: Es steht ein neuer Fall für unser tierisches Detektivduo an. Nachdem sich Herrchen und Frauchen in getrennt haben, laufen die Ermittlungen nun unter erschwerten Bedingungen. Mops und Kater setzen alles daran, die beiden wieder zu versöhnen. Gekonnt durchschauen sie auch die Masche der Einbrecher, aber erklär das mal den Menschen... Kalle und Kasimir sind lustige Mops- und Katzenkrimis fürs Herz mit einer Prise Spannung. Nicht nur Tierliebhaber kommen auf ihre Kosten, wenn die beiden auf ihre ganz spezielle Art ermitteln und sich über die Eigenheiten der Menschen wundern.

Ein super lustiges Buch. Sehr interessant aus der Sicht der Tiere zu lesen. Kann man auch lesen ohne den ersten Band zu kennen.

— Keri

Mops und Kater habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Mit viel Witz und Geschick ermitteln sie, lösen mit Hilfe der Zweibeiner den Fall.

— Contessa

Nach diesem Buch sieht man seine 4-Beiner mit anderen Augen :)

— burro

Neues mopsiges Abenteuer mit Kater-Spannung. Die Superpfoten sind wieder on Tour mit viel Humor u einer ordentlichen Portion Krimi u Liebe!

— Raven

Ich liebe die beiden wie sie ihre Fälle lösen

— Reneesemee

Das unschlagbare Duo Mops/Kater hat es diesmal nicht leicht - wie nur den Menschen klarmachen, was sie längst wissen? Herrlich!

— MissStrawberry

Das tierische Ermittler-Duo Kalle und Kasimir in seinem zweiten Fall - ein echtes Dream Team :-)

— golfgirl

Kurzweiliger Lesespaß

— Ladybella911

Herzerwärmend!

— Filouvonschilberg

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Vergessenen

Ein lesenswerter Roman zu einem wichtigen Thema

milkysilvermoon

Hangman - Das Spiel des Mörders

spannend, kann dem Vorgänger das Wasser reichen.

Vucha

Die Eishexe

Patrick und Erika ermitteln wieder

Jonas1704

Schlüssel 17

Spannend und überzeugend

Jonas1704

Böse Schwestern

Es lohnt sich, den zweiten Band von Mikaela Bley zu lesen!

Spirou

Die Rache der Polly McClusky

Grandioser Roadmovie mit viel Action, einer tollen kleinen Heldin und einem Teddy, der nicht echt ist, aber wahr!

Beust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der zweite Fall für die tierischen Spürnasen

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    ChrischiD

    05. February 2017 um 20:37

    Während Kater Kasimir und Mops Kalle noch angestrengt überlegen, wie sie Herrchen und Frauchen wieder zusammen bringen können, fällt ihnen urplötzlich der nächste Fall vor die Füße. Denn in der Nachbarschaft kommt es seit geraumer Zeit immer wieder zu Einbrüchen, die allerdings häufig erst Tage später bemerkt werden. Der oder die Täter wissen genau wonach sie suchen und wann niemand daheim ist. Spuren werden keine hinterlassen, alles sieht aus wie gehabt, außer der gestohlenen Wertgegenstände. Kalle und Kasimir nehmen sogleich die Ermittlungen auf, die sie schnell zu der Frage führen was eigentlich die seltsame Wahrsagerin, die ebenfalls seit einiger Zeit die Gegend unsicher macht, mit dem Ganzen zu tun hat? Nach Mads und Linnas Trennung müssen die Kollegen und Freunde Kalle und Kasimir sich immer etwas einfallen lassen, damit sie sich wenigstens von Zeit zu Zeit sehen können. Am einfachsten wäre es natürlich, die die beiden Besitzer endlich wieder zueinander fänden, dann könnte man auch wieder unter einem Dach wohnen. Von zwei Wohnungen aus ermittelt es sich auch ganz schwer, weshalb die gewitzten Vierbeiner einen Plan aushecken, der hoffentlich genau das bewirkt was er soll, auch wenn sie sich mit manchen menschlichen Begriffen nach wie vor schwer tun. Es ist aber auch wahrlich nicht einfach Dinge wie beispielsweise 'Romantik' zu verstehen. Kater und Mops zeigen wieder einmal ihr detektivisches Gespür, was teilweise auf Zufällen, aber eben auch auf Können beruht. Für irgendetwas, außer Unterhaltung, müssen die Krimi-Abende schließlich gut gewesen sein. Der Leser strickt sich natürlich seine eigene Geschichte zusammen, die relativ klar auf der Hand zu liegen scheint. Doch hat die Autorin noch mindestens ein Ass im Ärmel, mit dem man wohl nicht unbedingt gerechnet hätte. Überhaupt, solange der Polizei nicht begreiflich gemacht werden kann, wem sie einmal auf den Zahn fühlen sollten, steht es sowieso in den Sternen, ob die Einbrüche aufgeklärt werden können. Schließlich muss Kalle immer wieder schmerzlich feststellen, dass die Menschen ihn einfach nicht verstehen. Hoffentlich erhört ihn wenigsten seine Hundeherzdame. Mit viel Charme kommt auch der zweite Band rund um die tierischen Spürnasen daher. Die Spurensuche folgt vielleicht manchmal recht eigenwilligen Regen, und doch kann einzig durch einen anderen Blickwinkel manches plötzlich glasklar erscheinen, für das man zuvor einfach blind war.

    Mehr
  • Rezension zu dem Buch „Kalle und Kasimir – Die rätselhafte Wahrsagerin“

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Keri

    22. January 2017 um 20:23

    Autor: Mirjam Müntefering Verlag: Bastei Entertainment Inhalt: In dem Buch geht es um den schlauen Ermittler Kasimir den Kater und seinen treuen Gehilfen Kalle den Mops. Als es eine Einbruchsserie in ihrem Viertel gibt ist klar, dass die beiden die Verbrecher fassen müssen. Doch die Ermittlungen gestallten sich schwierig seit dem Kasimirs Frauchen und Kalles Herrchen sich getrennt haben. Nun setzt das Ermittlerduo alles daran die beiden wieder zu versöhnen und gleichzeitig auch noch ihren 2. Fall zu lösen. Meine Meinung: Das Cover ist wirklich süß gestaltet. Die Kapitel sind immer abwechselnd aus der Sicht von Kalle und Kasimir geschrieben. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil. Er hat mich gefesselt und auch immer wieder zum Lachen gebracht. Am Anfang kommt man sehr gut in die Geschichte rein, was auch daran liegt das Kalle und Kasimir kurz noch mal extra vorgestellt werden. Es ist sehr interessant aus der Sicht von einem Kater und einen Mops zu lesen. Kalle kommt manchmal etwas leicht dümmlich rüber, aber auf eine süße Art und Weise. Während Kasimir der schlauere von beiden zu seien scheint. Trotzallem habe ich beide während des Buches sehr lieb gewonnen. Ich musste immer wieder lachen wenn sich die beiden mal wieder eine Idee ausgedacht hatten, wie sie sich ihren Herrchen und Frauchen verständlich machen können. Das Ende war dann nochmal sehr packend und hatte einen super Abschluss. Fazit: Ich kann das Buch nur weiter empfehlen. Kalle und Kasimir sind zwei wunderbare Charaktere, die man sofort ins Herz schließt.

    Mehr
  • Das tierische Ermittlerduo schlägt wieder zu

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Contessa

    18. January 2017 um 21:38

    Kalle und Kasimir sind zwei tierische Ermittler, die man einfach lieb haben muss. Habe die beiden erst jetzt im 2.Band kennen gelernt, aber besonders in Kalle habe ich mich sofort verliebt, obwohl ich normalerweise kein riesiger Mops-Fan bin. Aber der kleine Tollpatsch hat einfach das Herz am rechten Fleck, gibt immer alles für seine Zweibeiner und seine Freunde, so dass man ihn nur mögen kann. Durch diese Art ist er der perfekte Partner von Ermittler Nr. 1 Kater Kasimir, der kühle, berechnende Denker, der schnell die richtigen Schlüsse zieht. Gemeinsam schaffen sie es nicht nur, dass Lina und Mads sich wieder mögen, denn auch Herzensangelegenheiten kommen bei den beiden auch nicht zu kurz, sondern Kalle kann auch seine Herzensdame für sich erwärmen und was es mit der Wahrsagerin und den Einbrüchen in ihrer Gegend auf sich hat, da kommen sie auch dahinter. Sie bringen die Zweibeiner auf die richtige Spur und lösen auch diesen Fall. Einfach klasse die beiden Pfoten-Detektive, super Kombi Hund und Katz, mit viel Witz und Charme, ein absoluter Lesegenuss!! Werde mir nun schnellstmöglich einen eReader anschaffen, um Band 1 genauso zu verschlingen wie Band 2 und diesmal nicht übers kleine Handydisplay lesen zu müssen. Hoffe, dass Band 3 dann auch bald da ist, vielleicht ja sogar als Taschenbuch?! - das wäre noch toller!!! - und das das Ermittlerduo noch viele, gemeinsame Fälle lösen wird.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Kaum zu glauben: Es ist noch besser als Band 1!

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    burro

    06. January 2017 um 17:05

    Das E-Book Kalle & Kasimir – Die rätselhafte Wahrsagerin ist 2016 bei Bastei Entertainment erschienen (270 Seiten). Wie bereits der erste Teil von Kalle & Kasimir ist Band 2 ein echter Knaller für alle Fans von Haustieren. Die Autorin haucht den Vierbeinern einen authentischen Charakter ein, der den Leser das eigene Haustier mit anderen Augen sehen lässt. Kalle, der Mops von Mads und Kasimir, der Kater von Linna sind auch dieses Mal auf der Suche nach einem Fall, den die Fellkommissare lösen können. Neben der Ermittlung in Sachen mysteriöser Wahrsagerin, die das kleine Städtchen durcheinander bringt, möchte das Pfoten-Team auch noch die zerstrittenen Zweibeiner Mads und Linna wieder zusammen bringen. Gut, haben sie hier Unterstützung von der hübschen Dobermann-Hündin Amanda. Wenn da bloss der gefährliche „Grosse Weisse“ Kater nicht wäre, der jetzt auch noch mit seinem aggressiven Hundekumpel droht…Band 2 von Kalle & Kasimir ist fesselnd und gleichzeitig lustig von Anfang bis zum Ende und man möchte es kaum weglegen. Ich freue mich jetzt schon auf einen dritten Teil, denn die Beiden sind mir richtig ans Herz gewachsen.Alle Daumen hoch für dieses Buch!

    Mehr
  • Ein zweiter Fall für das tierische Ermittlerduo Kalle & Kasimir

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    schafswolke

    05. January 2017 um 11:25

    Für Kalle und Kasimir sind harte Zeiten angebrochen, nachdem sich Linna und Mads getrennt haben. Denn auch wenn sie manchmal wie und Katz sind, so ist es alleine ab und zu doch ein wenig langweilig. Dank der Hundedame Amanda, reißt der Kontakt zwischen den beiden aber nicht ab. Eines Tages taucht bei Linna eine Wahrsagerin auf, die Linna wieder Hoffnung auf eine Zukunft mit Mads macht. Und nicht nur Linna wird von der Wahrsagerin mit traumhaften Aussichten für die Zukunft beglückt. Doch dann geschehen in der Nachbarschaft merkwürdige Dinge und die felligen Spürnasen sind gefragt. Aber Kalle und Kasimir haben es nicht leicht mit ihren Zweibeinern, denn die sind manchmal auch echt schwer von Begriff und so wartet auf die beiden eine Menge Arbeit. Die Gedanken von Kalle und Kasimir mizzuverfolgen ist einfach herrlich. Die Geschichte wird abwechselnd aus ihrer Sicht erzählt. Es gibt viel zu schmunzeln, aber ein bisschen zu rätseln gibt es auch und so hatte ich das Buch dann viel zu schnell ausgelesen. Mit Fortsetzungen ist das ja manchmal so eine Sache, oft wünscht man sie sich und dann wünscht man sich, man hätte sie nie gelesen. Hier ist es anders! Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und wurde auch belohnt, denn die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Und das schöne ist, es geht weiter mit Mops und Kater! Wer den ersten Teil "Kalle und Kasimir - Der geheimnisvolle Nachbar" nicht kennt, wird dem Buch "Die rätselhafte Wahrsagerin" trotzdem problemlos folgen können. Ich vergebe 5 Sterne für die beiden Fellnasen und freue mich schon auf weitere Abenteuer.

    Mehr
  • Leserunde zu "Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin: Ein Mops- und Katzenkrimi (Das tierische Detektiv-Duo 2)" von Mirjam Müntefering

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    MirjamMuentefering

    Hi Leute,ich bin´s wieder, Euer Kalle, der schwärzeste Mops unter den Detektiven. Und, ich sach ma so, der Kasimir und ich, wir sind zurück! Mit einem neuen Fall. War ja klar, dass so ein cooler Kater und Chefermittler wie der Kasimir die Pfoten nicht stillhalten kann und schon stecken wir mitten drin in dieser echt krassen Geschichte mit der rätselhaften Wahrsagerin. Und dabei haben wir doch auch so schon genug zu tun … nämlich damit, uns was voll Romantisches auszudenken, damit unsre tolle Linna unsren starken Mads und mich wieder bei sich wohnen lässt. Seit dem Rausschmiss wegen dieser komischen Ex vom Mads, hausen wir nämlich mit Mads´ Polizistenkumpel Reiner zusammen in einer echten Männer-WG. Aber ehrlich gesagt wäre es schöner, wieder bei Linna und Kasimir zu wohnen. Nur wie sollen Kasimir und ich unsre Zweibeiner dazu kriegen, sich zu versöhnen?Wenn Ihr genauso neugierig seid wie ich, könnt Ihr hier schon mal ins Buch reinschnuppern: Leseprobe Kalle & Kasimir – Die rätselhafte Wahrsagerin Unsere Autorin Mirjam Müntefering hat eine eigene Hundeschule und kennt sich deswegen voll gut mit Vierbeinern aus. Ob die Hunde in dieser Schule auch so tolle Sachen lernen wie ich? Zum Beispiel Tanz-doch-mal oder Kusselkopp?     Hey, ich hab ne Idee: Das könntet Ihr sie ja selbst fragen, weil sie nämlich in der Runde mitlesen wird und Ihr sie alles Mögliche fragen könnt.Da gibt’s doch bestimmt jede Menge, was Ihr so wissen wollt – sind schließlich ein paar mehr Seiten als bei unserem ersten Abenteuer: 270 Seiten um genau zu sein. Zu lachen gibt’s natürlich wieder jede Menge. Ich sach ma so: Wo Kasimir und ich unterwegs sind, da bleibt kein Auge trocken – das könnt Ihr auch in den tollen Rezensionen zum ersten Band „Kalle & Kasimir – Der geheimnisvolle Nachbar“ lesen.Die Leute von „be“ (Bastei Entertainment, das voll krasse Digitale Programm von Bastei Lübbe) haben gesagt, dass 15 Leute mitlesen können. Und so kannst Du ein eBook gewinnen: Ich sach ma so, Ihr habt hier echt die voll krasse Chance, selbst eine Romanfigur zu erfinden. Die wird dann in unserem vierten Abenteuer mitspielen oder – schwupps – in einem anderen Buch von Mirjam Müntefering auftauchen.Ist das nicht gigomantisch obercool?!Für mich wär das ja zu hoch – aber ich kann ja Euer Krickelkrakel auch nicht lesen.Wer mit in den Lostopf springen möchte, sollte also einfach eine Figur nennen, die in einem neuen Buch mitspielen soll. Am liebsten natürlich ein Vierbeiner. (Hey, vielleicht habt Ihr ja selbst eine Katze oder einen Hund?) Zum Beispiel: „Oskar ist ein steifbeiniger alter Terrier, der sich vor Mäusen fürchtet.“ oder sowas.Au man, ich flipp echt aus vor lauter Spannung auf eure Ideen! Und natürlich auch, wer das Rennen macht und mitlesen darf!Wir sagen am 02.12.2016 Bescheid wer dabei ist und verschicken spätestens am 05.12. Gutscheincodes für eBooks, die Ihr auf allen möglichen Geräten lesen könnt.Und … hey, unter uns: Wenn Ihr dann noch Eure Rezensionen auf Amazon oder Buch.de und so teilt, fängt Kasimir bestimmt wieder das Schnurren an und ich mach nen Kusselkopp extra!Kasimir und ich drücken Euch auch diesmal die Pfoten für die Verlosung.Jetzt muss ich aber los, muss mich wegen der Versöhnung zwischen Mads und Linna in mopsromantische Stimmung bringen!Euer KallePS: Die Mirjam Müntefering hat schon krass viele Bücher geschrieben. Die findet Ihr unter www.mirjam-muentefering.de . Und auf fitzi … ähm … fatzi … ähm … facebook könnt Ihr ihr natürlich auch folgen – was auch immer das sein soll.Autor: Mirjam MünteferingBuch: Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Mehr
    • 481

    schafswolke

    03. January 2017 um 13:41
    Antek schreibt Miss Strawberry macht das besser als ich. Mir fallen beim Lesen meist einige auf, sicher nicht alle. Da müsste ich dann gezielt nach den Fehlern Ausschau halten, dann vielleicht, aber ich lese ...

    Ich sehe zwar auch hin und wieder Fehlerchen und habe mir schon manchmal die Mühe gemacht und sie aufgeschrieben, aber irgendwie bin ich da fauler geworden. Denn entweder konzentriere ich mich ...

  • Frikadellen, Lachsbrötchen und fleischige Knochen. Es geht hungrig weiter!

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    gsimak

    02. January 2017 um 11:48

    Meine MeinungFrikadellen, Lachsbrötchen und fleischige Knochen. Es geht hungrig weiter!Nachdem ich von dem ersten Teil des Ermittlerduos schon so begeistert war, konnten mich Kalle & Kasimir auch dieses Mal wieder für sich einnehmen.Alleine das Kopfkino lässt einen schmunzeln ohne Ende.Der stets hungrige Kalle und der ehrgeizige Kasimir haben es geschafft. Herrchen und Frauchen knutschen wieder miteinander! Nicht nur das! Kasimir und Kalle können wieder unter einem Dach leben und auf Verbrecherjagd gehen.Aus sämtlichen Häusern werden Wertgegenstände geklaut. Komisch, jedem der Beklauten wurde die Zukunft voraus gesagt. Wie das Ermittlerduo agiert ist einfach zu köstlich. Den gewieften Vierbeinern gehen die Ideen nicht aus. Kasimir hat immer mehr Respekt vor seinem Assistenten Kalle. Ich konnte kein einziges mal mehr >>Witz auf vier Pfoten<< lesen. Kalle ist nach wie vor verliebt in Amanda. Die Szenen von den Beiden fand ich besonders süß. Die Kosenamen, die Amanda für den verliebten Mops hat, lassen einen förmlich in die Geschichte kriechen.  FazitIch sehe Eure Zukunft! Ich weiß, sobald ihr die Geschichte von Kalle & Kasimir gelesen habt, wünscht ihr Euch einen Mops & Kater!Der hochkarätige Ermittler Kasimir und sein Assistent Kalle können leider mit der lieben Linna und Mad nicht sprechen. Aber, uns Lesern können sie alles erzählen. Wir verstehen und lieben die Beiden. Wir erleben ihre Abenteuer mit. Wir spüren ihre Sorgen und Nöte. Vor allem Kalles Hunger lässt uns mitsabbern. Seine Vorliebe für Fremdwörter löst auch in dieser Geschichte kleine Lachsalven aus. Mirjam Müntefering hat mit ihren zuckersüßen Ermittlern eine Krimireihe geschaffen, die ich nicht mehr missen möchte. Der Schreibstil vermittelt einem das Gefühl, die Tiere wirklich zu verstehen. Man weiß wie sie ticken. Man fiebert bei ihren Abenteuern mit ihnen mit. Man verspürt den Wunsch Trauzeuge zu machen. Bei wem? Tja, das ist die Frage!Ich sach ma so. Es gab wieder einige Formulierungen, die mein Leserherz zum Schmelzen gebracht haben. Weißer-Riese-Fusselberg, Schnuckelpopo und oppasieren. Das sind längst nicht alle geheimnisvollen Fremdwörter. :-)))Ich sach ma so: Tschüssikowski, bis zu Abenteuer Nummer drei!Mein Wunsch für das Jahr 2017: Eine Verfilmung von Kalle & Kasimir!Ob das möglich ist? Ich sach ma so .... wer diese Frage stellt, kennt die Beiden nicht!!!Danke Mirjam Müntefering

    Mehr
  • Kalle und Kasimir erobern dein Herz!

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Raven

    28. December 2016 um 14:39

    Das Ebook "Kalle und Kasimir Bd. 2" von Mirjam Müntefering ist 270 Seiten lang und bei Bastei Entertainment erschienen. Das Cover ist wieder einmal zuckersüß und absolut passend! Kalle und Kasimir sind als Ermittler wieder on Tour, denn es wurden mehrere Häuser in der Umgebung ausgeraubt. Das dies ein neuer Fall für die Superpfoten wird, steht außer Frage. Aber wie sollen die Zwei denn nun richtig zusammenarbeiten, wenn Frauchen und Herrchen sich getrennt haben und jeder in einer anderen Wohnung lebt? Und was ist das für eine seltsame Wahrsagerin die um die Häuser schleicht? Da muss ein Plan her! Der zweite Teil, steht dem ersten Teil in nichts nach. Nicht nur einmal musste ich Schmunzeln und laut lachen. Kalle und Kasimir sind wieder einmal mega lustig und einfach zuckersüß. Mittlerweile bin ich bereits ein riesiger Fan von den Superpfoten geworden und sehne mich bereits nach dem nächsten Teil. Das Duo ist absolut in meinem Herzen angekommen. Einfach großartig! Auch in diesem E-Book gibts nach jedem Kapitel einen Perspektivwechsel zwischen Kalle und Kasimir, was ich wirklich sehr gelungen finde, da beide ja so extrem unterschiedlich sind. So kann man die Situation aus Mops- und Katersicht erleben, was wirklich amüsant ist. Neben dem absolut gelungenen Humor kommen Krimielemente, Spannung und Liebe auch nicht zu kurz! Fazit: Band 2 der Superpfoten Kalle und Kasimir ist absolut witzig und zuckersüß. Krimielemente, Spannung und Liebe kommen auch nicht zu kurz. Besonders Tierliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Kater und Mops erobern im nu das Herz des Lesers! Das findet auch meine Chihuahuaprinzessin Amber^^ Eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Ein gutes Team

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Reneesemee

    27. December 2016 um 20:35

    Inhalt:"Unauffällig folgen und auskundschaften, wohin die Verdächtige geht!", ordne ich an. Ich sprinte über die freie Rasenfläche und suche auf der anderen Seite Schutz. Die mausgraue Verdächtige hat mich nicht bemerkt.Als ich mich nach Kalle umsehe, bleibt mir jedoch fast das Herz stehen: Der schwarze Mops hat sich auf den Bauch geworfen und robbt ächzend und schnaufend durch das Gras. Er versucht, sich ganz flach an den Boden zu pressen, der Erfolg ist - man muss es wohl so sagen - eher niederschmetternd.Als es vermehrt zu Einbrüchen in der Wohngegend von Mops Kalle und Kater Kasimir kommt, ist klar: Es steht ein neuer Fall für unser tierisches Detektivduo an. Nachdem sich Herrchen und Frauchen in getrennt haben, laufen die Ermittlungen nun unter erschwerten Bedingungen. Mops und Kater setzen alles daran, die beiden wieder zu versöhnen. Gekonnt durchschauen sie auch die Masche der Einbrecher, aber erklär das mal den Menschen.Die Herrchen und Frauchen von Kalle und Kasimir wollen sich trennen was den beiden nicht passt, also müssen die beiden was tun ums sie wieder zusammen zubringen.Doch das ist nicht das einzige was den beiden zu schaffen macht, den die Einbrüche in den ihrer Wohngegend häufen sich.Was soviel bedeutet die beiden ermitteln wieder.Doch können sie gleich beide Fälle lösen?Gute frage.Ich liebe die beiden Vierbeiner wie sie alles versuchen alles in lod zu bringen und wie sie ermitteln. Detektive auf vier Beinen da hat sich die Autorin Mirjam Müntefering ein gutes Gespann auf Vier Beinen ausgesucht. 

    Mehr
    • 5
  • Ermittlerteam auf acht Pfoten

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Monalisa73

    22. December 2016 um 19:40

    "Kalle & Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin" ist der zweite Band zur Reihe "Kalle & Kasimir".Kalle, der schwarze Mops, und Kasimir, der rot-weiße Kater sind das Ermittlerteam auf vier Pfoten, nein acht natürlich.In ihrem neuen Fall geht es um eine Wahrsagerin und eine Bande die in ihrer Wohngegend Einbrüche verübt. Das wäre ja eigendlich schon Aufregung genug, doch ist noch die Sache mit hübschen Amanda, die tolle Dogge mit der coolen Stimme und dem geilen Hüftschwung, die Kalle den Atem raubt und zuweilen auch den Verstand...Und dann sind da noch Linna und Mads, ihre Zweibeiner, bei denen so einiges passiert...Zunächst müssen Kalle und Kasimir die beiden ersteinmal wieder zusammen bringen, da sie nach einem Streit getrennt wohnen. Kasimir bei Linna im schönen Haus mit Garten und Katermopsklappe und Kalle bei Mads und dessen Kollegen Rainer in der sogenannten MännerWG...Das Buch ist so lustig zu lesen, wie Kalle und Kasimir reden und denken und was sie alles anstellen, um von ihren Zweibeinern verstanden zu werden. Die Autorin versteht es meisterhaft die Charaktere bildhaft darzustellen, so dass das eigene Kopfkino gar nicht mehr aufhören kann.Es liest sich super, ist spannend geschrieben, sehr real und einfach schön.Kalle würde nun sagen: "Ich sach ma so, die Geschichte der beiden vierpfotigen Ermittler macht süchtig." und Kasimir, der sitzt stolz auf der Lehne und streicht sich lässig mit der Pfote über den Kopf.

    Mehr
  • Große Knochen erhalten die Freundschaft

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    MissStrawberry

    17. December 2016 um 13:44

    Das erste Abenteuer von Kalle und Kasimir war schon ein Angriff auf die Lachmuskeln und dabei sehr unterhaltsam und spannend. Dass der zweite Band noch einen draufsetzt, ist ungewöhnlich, hier aber absolut gelungen!Kalle und Kasimir haben alle Pfoten voll zu tun. Nicht nur, dass sie unbedingt Linna und Mads, ihre Menschen, miteinander versöhnen müssen, damit sie endlich wieder zusammenziehen und die Tiere auch wieder unter einem Dach leben, nein, es treibt sich auch noch eine seltsame Wahrsagerin in der Stadt herum und es gibt eine Einbruchsserie, bei der die Täter keine Spuren hinterlassen. Reichlich zu tun für einen Kater und einen Mops!Mirjam Müntefering hat es überaus gut hinbekommen, den Lesern, die den ersten Band nicht kennen, das Wichtigste in wenigen Sätzen zu vermitteln. So kommen auch die wieder locker rein, die sich nicht mehr ganz so gut an den ersten Fall der tierischen Ermittler erinnern. Und beide werden weder mit Informationen zugeschüttet noch mit unklaren Situationen stehengelassen. Das finde ich besonders klasse.Wieder wechseln die Kapitel immer ab – einmal aus der Sicht von Kater Kasimir, dann wieder aus der Mopssicht von Kalle. Beim Lesen hat man sofort unterschiedliche Stimmen für beide im Kopf und verwechselt sie auch nicht, da beide völlig unterschiedlich agieren, denken und erzählen. Wirkt der Kater besonders klug, steht der Mops ein wenig einfältig da. Dennoch liebt man beide – und erkennt sehr schnell, dass es auch eine emotionale Intelligenz gibt und Einfältigkeit nicht mit Dummheit gleichzusetzen ist, sondern auch versteckte Intelligenz sein kann. Die beiden Tiere kämpfen so unterhaltsam darum, den Menschen verständlich zu machen, wie der Hase läuft, dass man das Buch kaum weglegen kann und es auf einen Rutsch verschlingen möchte. Dabei werden sie nicht extrem vermenschlicht, sondern behalten ihr Naturell. Auch wenn besonders Kalle gern mal ein Wort erfinden muss, gibt es keine spezielle „Tiersprache“ (das nervt mich bei Tierstorys entsetzlich, wenn Gegenstände einen pseudo-kätzischen Ausdruck bekommen). Ein Funkgerät ist ein Quasseldings – aber das nur, weil sich Kalle nicht merken kann, wie es heißt. Das hat Charme und liest sich sehr gut. Mir gefallen auch die Ausdrücke, die bei den beiden aus Emotionen heraus gern mal entstehen. Da gibt es beispielsweise einen daherquatschenden Echthaarpinsel – nur mal als Beispiel. Ich liebe es!Es kommt immer wieder zu extrem lustigen Situationen, die für die Menschen komplett anders aussehen, als sie von den Tieren erlebt werden. Da fragt man sich als Tierhalter tatsächlich, wie oft das wohl schon im eigenen Zusammenleben geschehen sein mag und sieht seine tierischen Mitbewohner und ihre Marotten mit völlig anderen Augen.Hochgeistige Literatur ist das nicht – aber das will es auch gar nicht sein. Dieses Buch möchte einfach unterhalten, Menschen zum Lachen bringen, Spaß machen – und das schafft es unheimlich gut! Noch dazu entwickeln sich die Figuren weiter, sowohl Mensch als auch Tier. Das ist mir persönlich bei Serien sehr wichtig. Langeweile kommt in keinem Kapitel auf, nichts ist hanebüchen konstruiert und alles passt wunderbar ineinander, ohne extrem vorhersehbar zu sein.Ich hatte bei der Lektüre riesigen Spaß und freue mich schon jetzt auf das nächste Abenteuer mit Kalle und Kasimir. Von mir gibt es auf alle Fälle die vollen fünf Sterne!

    Mehr
  • Lachshäppchen und dann auch noch Hühneraugen obendrauf, da wird der Mops in der Pfanne verrückt.

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Antek

    15. December 2016 um 17:14

    Dies ist bereits der zweite Fall für das tierische Detektiv-Duo und da ich bereits in „Kalle & Kasimir: Der geheimnisvolle Nachbar“ einen Narren an den beiden Fellnasen und ihren zweibeinigen Dosenöffnern gefunden habe, habe ich mich riesig über die Fortsetzung gefreut. Der zweite Teil knüpft nahtlos an den ersten an. Mads und Linna haben sich getrennt, Kasimir und Kalle müssen deshalb zwangsläufig ebenfalls in separaten Wohnungen den Tag totschlagen. Vier leidende Herzen, so könnte man das Elend wohl bezeichnen. Mads traut sich nicht den ersten Schritt zu machen, Linna wartet auf diesen, es bleibt also nichts anderes übrig, als dass sich die beiden tierischen Mitbewohner einen Plan überlegen. Gar nicht so einfach, zumal unter getrennt, erschwerten Bedingungen und weil einen die Zweibeiner immer nicht so richtig verstehen. Dann scheint es auch noch einen neuen Fall zu geben. Oder warum hat die geheimnisvolle Wahrsagerin Sibylla in Linnas Wohnung so viele Fotos gemacht? Hat das was mit der Einbruchsserie zu tun, die die Polizei im Moment in Atem hält? Gute Ideen für Mads und Linna und die Masche der Diebesbande durchschaut  hätten die beiden liebenswerten Fellknäuel schon, aber erklär das Mal den Menschen… Bei Kalle und Kasimir gibt es eine bunte Mischung, erste Zutat ist ganz viel Tierisches. Zahlreiche Szenen, die Kasimir, den stolzen Kater, der möglichst keine Gefühle zeigen will, aber doch einen weichen Kern hat, und Kalle, den dauerhungrigen Mops, perfekt darstellen. Ich habe selbst einen Hund und habe ganz viele Verhaltensweisen von meinem tierischen Begleiter in den Schilderungen über Kalle wiedererkannt. Dass dies zu einem Lächeln im Gesicht führt, ist wohl mehr als selbstverständlich und allein schon deshalb hatte ich super viel Spaß mit diesem Buch. Ich denke jeder Tierfreund kann sich einfach nicht dagegen wehren, Kater und Mops liebzugewinnen. Ich mag Kater Kasimir ja inzwischen auch mindestens genauso gern wie seinen hündischen Partner. Obendrauf bekommt man auch etwas fürs Herz. Mads und Linna, werden sich die beiden versöhnen, wie wird es mit dem Traumpaar, das sie eigentlich sind, weitergehen? Aber nicht nur bei den Menschen fliegen Schmetterlinge im Bauch, auch Kalle ist der „supersüßesten Dobermannhündin“ Amanda gänzlich verfallen und bringt dafür sogar für Hunde das größte erdenkliche Opfer, nur damit er die Worte „Keine Ahnung wat dat sein soll Kleiner. Abba ich würd ma sagen Du bist jetz´mein Typ odda? aus ihrem Maul hören kann. Nicht vergessen werden darf natürlich auch der Fall an sich, klar, es handelt sich hier ja schließlich um tierische Detektive und nicht nur darum, sich Romantisches auszudenken. Als Leser ist man live bei den tierischen Ermittlungstouren mit dabei und bekommt so natürlich auch mit, was andere Zweibeiner nicht sehen können. Man kann rätseln und kombinieren, muss sich dabei nicht die Haare raufen oder die Fingernägel vor Hochspannung abknabbern, aber langweilig wird es eben auch nie. Ach ja und nicht zu vergessen, Rassekatze  „die große Weiße“, der „daherquatschende Echthaarpinsel“ mit dem sich Kalle und Kasimir im ersten Teil schon immer wieder in die Wolle bekommen haben, hat sich mit Brutus einen gefährlichen Helfer zugelegt. Da ist natürlich die Frage, wer das Duell ums Revier gewinnen wird. Der Sprachstil der Autorin liest sich locker, leicht und ich bin fast durch die Seiten geflogen. Ich habe mit einem steten Dauergrinsen im Gesicht gelesen. Kalle mit seinem Fremdwörterproblem, der verfressene Mops, der sich perfekt auf den Ich verhungere Blick versteht und Kasimir, der würdevolle Kater, der das Mäuse Fang Spiel höchstens aus Liebe zu Linna mitspielt, sorgen für viele witziger Szenen, zahlreiche originelle Dialoge und vor allem für jede Menge gute Laune. Kasimir ist der würdevolle Kater, der bewundert werden will. Ihm ist daher seine Vergangenheit ohne edlen Stammbaum mehr als peinlich und niemand soll davon erfahren. Er ist der Boss im Team und der eigentliche Superermittler. Wie sagt Kalle so schön „du bist ja so was wie dieser Schellock,… dieser Schörwock,…“. Klar Kalle, der Mops mit Zahnsteinproblem, Dauerknurren in der Magengegend und Kasimirs Helfer, hat ja auch ein kleines Problem mit Fremdwörtern, was zu vielen Verwechslern und zahlreichen Lachern beim Leser führt. Kalle ist neben Fressen und Schlafen für vieles zu begeistern und ab und an hat er auch gute Ideen, die die beiden Ermittler weiter bringen. Nicht vergessen werden darf natürlich Kalles Flamme direkt aus dem Pott. Das kleine schwarze Fellknäul mit dem Ringelschwanz hat es irgendwie in das Herz der Dobermannhündin geschafft. Daher ist Kalle ihr “kleina Schnuckelpopo“ oder auch ihr kleines „Lackhandtäschken“. Mads und Linna, die zugehörigen Zweibeiner, sind ebenfalls ein klasse Pärchen, das man gern haben muss. Nicht fehlen darf auch jemand auf den man eine Wut bekommen kann, das übernimmt Mads intrigante Mama, der ich Gift geben könnte. Alles in allem bekommt man hier herrlich leichte, lockere Unterhaltung, die jedem Tierfreund das Herz aufgehen lässt und perfekt für erholsame Sofaabende passt.

    Mehr
  • Zwei Helden auf acht Pfoten

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    golfgirl

    14. December 2016 um 11:53

    „Kalle und Kasimir und die rätselhafte Wahrsagerin“ ist bereits der zweite Fall für das tierische Ermittler-Duo Kalle und Kasimir. Diesmal müssen sie es mit einer Wahrsagerin aufnehmen, die ihre gutgläubigen Kunden geschickt ausspioniert und ihr Mehr-Wissen für dunkle Machenschaften nutzt.  Das Geschehen wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Kalle und Kasimir erzählt, was im Text optisch durch kleine Knochen beziehungsweise Gräten kenntlich gemacht wird. Besonders gut gefällt mir, dass Miriam Müntefering die typischen Charaktereigenschaften von Hunden und Katzen in ihrem Roman deutlich aufzeigt und ihren tierischen Helden die dazu passende Sprache verleiht. Kalle ist ein bodenständiger, schlichter Ruhrgebiets-Mops, dessen Gedanken ständig um sein Futter (und seine angebetete Dobermann-Hündin) kreisen, während Kasimir ihm eindeutig geistig überlegen ist und sehr viel Wert auf seine äußere Erscheinung legt. Zusammen bilden sie ein echtes Dream-Team, das nicht nur seine liebsten Menschen wieder in die richtige Spur bringt, sondern es auch mit einer abgezockten Verbrecher-Bande aufnimmt, die in ihrem Revier für ungeklärte Einbrüche verantwortlich ist. Ich vergebe fünf Sterne für eine kurzweilige, originelle und witzige Geschichte, die jeden großen und kleinen Leser in ihren Bann zieht.

    Mehr
  • Ein Herz für Hund und Katz

    Kalle und Kasimir - Die rätselhafte Wahrsagerin

    Shanna1512

    11. December 2016 um 14:58

    Kalle und Kasimir sind zurück Aus dem Klappentext: Als es vermehrt zu Einbrüchen in der Wohngegend von Mops Kalle und Kater Kasimir kommt, ist klar: Es steht ein neuer Fall für unser tierisches Detektivduo an. Nachdem sich Herrchen und Frauchen in getrennt haben, laufen die Ermittlungen nun unter erschwerten Bedingungen. Mops und Kater setzen alles daran, die beiden wieder zu versöhnen. Gekonnt durchschauen sie auch die Masche der Einbrecher, aber erklär das mal den Menschen... Ich gestehe, ich war schon nach dem ersten Teil aus der Mops und Kater Serie: Der geheimnisvolle Nachbar, ein Fan der beiden 4-Beiner. Aber dieses Mal, hat mich das Fieber total gepackt. Ich kann es kaum erwarten, bis die Autorin im Frühjahr 2017 ihren 3. Band veröffentlicht. Mit viel Liebe hat sie den beiden Hauptakteuren und ihren Dosenöffnern, Leben und Charakter eingehaucht, so dass man sie sofort ins Herz schließen muss. Um es mal mit den Worten von Kalle zu sagen: Ich sach mal so: Man muss die 2 Schlawiner einfach gerne haben. Sogar ich, als eingeschworene Katzenmama, im Übrigen auch ein roter Kater, habe mich in den kleinen, dicken Mops verliebt. Die beiden sind aber auch so ein tolles Team. Das Buch passt wunderbar in die Adventszeit, da es nur so vor Liebe und Freundschaft strotzt. Schon das Cover ist einfach nur schön. Es liest sich flüssig, die Geschichte zu allem auch noch spannend, lustig und man will es nicht mehr aus der Hand legen. Es ist nicht zwangsläufig notwendig, den ersten Teil gelesen zu haben. Man kann auch so wunderbar, dem Handlungsverlauf folgen. Der Autorin ist ein Buch gelungen, das die trübe Zeit ein wenig heller macht. Vielen lieben Dank dafür. Ich vergebe 5 Sterne Plus.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks