Neuer Beitrag

MirjamMuentefering

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Leute,

ich bin´s wieder, Euer Kalle – der ultimativ beste Detektiv-Assistent auf vier schwarzen Mopspfoten!
Der Boss – Kater Kasimir – und ich starten in „Kalle und Kasimir – Flitterwochen im Pfötchenhotel“ ausnahmsweise mal ganz privat: Weil doch unsere Linna und unser Mads heiraten, und zwar sich gegenseitig! Da wird ja der Mops in der Pfanne verrückt!
Aber als wir dann alle zusammen in dem schicken Pfötchenhotel in die Flitterwochen fahren wartet da natürlich schon unser neuer Fall auf uns: Da ist doch echt der arme Schuschu entführt worden – als ob man als Chihuahua in der Handtasche von so einer Schlagersängerin nicht schon genug Probleme hätte.
Und, ich sach ma so, es bleibt natürlich nicht bei dieser einen Entführung. Deswegen sind Kasimir und ich diesmal heilfroh, dass die anderen Tiere im Hotel uns ein bisschen helfen. Auch wenn Kasimir sich echt krass benimmt sobald dieses langhaarige Katzenmädel Penelope auftaucht …

Ihr wollt selbst mal ein paar Takte reinlesen? Na, klar! Los geht’s: Leseprobe Kalle & Kasimir – Flitterwochen im Pfötchenhotel

Unsere Autorin Mirjam Müntefering hat nicht nur eine eigene Hundeschule und kennt sich deswegen voll gut mit Vierbeinern aus – nein, sie hatte auch noch eine echt coole Idee:
In der Leserunde zum ersten Band „Kalle und Kasimir – Der geheimnisvolle Nachbar“ haben viele von Euch ein bekanntes Sprichwort lustig auf Kasimir und mich umgedichtet. Und einige von diesen super Sprüchen findet Ihr jetzt im neuen Band. Und ihre Dichter werden vorn in einer Widmung erwähnt. Vielleicht bist Du selbst ja auch dabei?

Die Leute von „be“ (Bastei Entertainment, das voll krasse Digitale Programm von Bastei Lübbe) haben gesagt, dass diesmal wieder 15 Leute mitlesen können.
UND SO KANNST DU EIN eBOOK GEWINNEN:
Ich sach ma so, vielleicht dürfen Kasimir und ich ja nochmal verreisen.
Wohin, meint Ihr, könnte denn so eine Reise gehen? – Ist ja wohl logo, dass da auch wieder ein neuer Fall auf uns warten muss!

Bin gigomantisch gespannt, was Ihr euch da ausdenkt!

Wir sehen uns in der Leserunde!
Euer Kalle

Autor: Mirjam Müntefering
Buch: Kalle und Kasimir - Flitterwochen im Pfötchenhotel

burro

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh... Meine beiden Kuscheltiere sind wieder da *freu*. Gerne wäre ich auch das 3. Mal bei der Leserunde dabei. Ich liebe die Beiden.
Wohin sollte so eine Reise gehen? Also ehrlich gesagt, ich kann viele Hundehotels empfehlen. Z.B das Hotel Wolf in Oberammergau oder das Hotel Mair im Ort in Südtirol. Es sind zwar überwiegend Hunde dort, aber ich habe auch schon Katzen dort angetroffen. Immerhin wird es keinen Grossen Weissen dort geben...

LG
Susanne

Raven

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Awwww wie toll ❤ Da will ich natürlich wieder mitlesen und fiebern 😊 Also versuch ich gleich mein Glück! Hab die Zwei ja schon richtig lieb gewonnen und in mein Herz geschlossen!

Beiträge danach
303 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Keri

vor 3 Monaten

Kapitel 7 - 12
Beitrag einblenden

Ich glaube da könnte sich ja doch was zwischen Penelope und Kasimir anbahnen. Ich frage mich was wohl Linna und Mads sagen würden wenn sie von dem "Geheimen Leben" der beiden wüssten :D Das muss bestimmt auch witzig ausgesehen haben mit Kalle in Mads Rucksack beim Ski fahren xD Mir fällt auf das Kalle manchmal etwas Begriff stutzig ist, aber das finde ich sehr niedlich bei ihm.

Keri

vor 3 Monaten

Kapitel 13 - 19
Beitrag einblenden

Dann ist Roland also der Entführer. Hätte ich irgenwie nicht gedacht. Aber ich kann ihn auch verstehen wenn er das für seine Eltern aus der Not heraus gemacht hat und den Tieren gings ja auch gut. Das ist total Kalletypisch mit dem Fressen während dem ermitteln. :D Die beiden hatten aber einen guten Plan damit Linna und Mads zu spät zur Übergabe kommen. Hierbei sieht man jetzt auch das es bei Verbrechen auch nicht immer nur schwarz und weiß gibt. Gut das die Menschen Kalle nicht verstehen, der kann wirklich gar nichts für sich behalten. :D Dann war also wirklich dieser Schleich der Dieb. Ich fand ihn schon am Anfang komisch.

Keri

vor 3 Monaten

Kapitel 20 - 26
Beitrag einblenden

Na, da hat sich Kasimir ja tatsächlich in Penelope verguckt. richtig süß. :) Wie Kalle und Kasimir Dr. Schleich überführen ist echt cool. Wird dann vielleicht im nächsten Band Penelope auftauchen? Das wäre voll cool. :))

Keri

vor 3 Monaten

Eure abschließende Meinung & Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Vielen Dank nochmal das ich das Buch lesen durfte. Es hat mir mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Ich bin schon sehr gespannt wie es wohl in Band 4 weiter gehen könnte. :) Entschuldigung das es mit meiner Rezension etwas gedauert hat.

Hier nun auch meine Rezi:

Rezension zu dem Buch
„Kalle und Kasimir – Flitterwochen im Pfötchenhotel“
Autor: Mirjam Müntefering
Verlag: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment
Inhalt: In diesem Band lösen Kalle und Kasimir ihren dritten Fall in einem Luxushotel in Österreich. Den Mads und Linna heiraten und verbringen ihre Flitterwochen beim Ski fahren. Doch dann verschwinden Hunde und werden gegen Lösegeld wieder frei gelassen. Und als wenn das schon nicht genug wäre werden auch noch Wertgegenstände geklaut. Bei ihren Ermittlungen werden die beiden diesmal tatkräftig von den anderen tierischen Pensionsgästen unterstützt.
Meine Meinung: Das Cover passt gut zur Geschichte und sieht sehr süß aus. Auch dieser Band hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen humorvollen und lockeren Schreibstil. Über den Kapiteln steht aus welcher Sicht das jeweilige Kapitel geschrieben ist. Doch auch ohne, dass es darüber steht könnte man Kalles und Kasimirs Sicht wunderbar auseinander halten. Sie haben beide eine eigene unverwechselbare Art. Am Anfang hat mir etwas mehr Spannung gefehlt, aber die kam dann zum Ende hin. Es war manchmal etwas frustrierend wenn Linna und Mads oder auch andere Zweibeiner nicht verstanden haben was Kalle und Kasimir ihnen sagen wollten. Doch die beiden Vierbeiner haben nicht aufgegeben und doch noch einen Weg zur Verständigung gefunden. Auch in diesem Buch waren wieder einige lustige Situationen vorhanden. Das Ende ist sehr gut gelungen und macht Hoffnung auf einen nächsten tollen Band.
Fazit: Ein weiterer spannender und humorvoller Fall von Kalle und Kasimir. Hat mir sehr gut gefallen und kann es nur weiter empfehlen. Freue mich schon auf den nächsten Band.

MirjamMuentefering

vor 4 Wochen

Eure abschließende Meinung & Rezensionslinks

Liebe Teilnehmerinnen der Leserunde zum dritten Teil von Kalle und Kasimir,
ich möchte mich nochmal bei Euch für Eure rege Teilnahme und die tollen Rezensionen bedanken!!
Bei mir steckte diesmal ziemlich der Wurm drin. Zuerst hatte ich enorme technische Probleme, überhaupt bei lovelybook reinzukommen, geschweige denn etwas zu posten ... doch dann hat leider auch das reale Leben mich mit einem schrecklichen Sturm erfasst.
Meine liebe Mama ist im Juni verstorben. Und da war so vieles wichtiger als irgendetwas im Netz.
Daher schließe ich diese Leserunde nun sehr verspätet. Aber ich wollte es nicht ganz versäumen.
Viele schöne Geschichten wünsche ich Euch!
Herzlichst
Mirjam

Raven

vor 4 Wochen

Eure abschließende Meinung & Rezensionslinks
@MirjamMuentefering

Mein Beileid liebe Mirjam
Wünsche dir ganz viel Kraft und Sonnenschein :)
War ne tolle Leserunde, Danke

Katzenmicha

vor 4 Wochen

Eure abschließende Meinung & Rezensionslinks
@MirjamMuentefering

Liebe Miriam mein herzliches Beileid,ganz viel Kraft und Liebe.Ich kann es sehr gut nachvoll ziehen habe einer meiner besten Freundinnen verloren.Dann ist alles andere Nebensache ,und wenn man die Mutter verliert ist es noch schlimmer.Denke an Dich,und wenn es dir wieder etwas bessergeht-freue ich mich wieder von dir zu lesen.
Sei lieb gedrückt Michaela

Neuer Beitrag