Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

MirjamMuentefering

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

"Ich habe immer geglaubt, die krasseste Zeit, um sich von Grund auf kompromisslos und inniglich zu verlieben, sei der Krieg", sagt die dreiundvierzigjährige Sascha. Doch als sie an Brustkrebs erkrankt, muss sie erkennen, dass es noch andere kämpferische Zeiten geben kann.
Trotz Krankheit gibt es so vieles, was sie intensiver leben lässt als je zuvor. Da ist das blühende Leben in ihrer Staudengärtnerei, da sind Zwillingsbruder Ben und die ganze Gärtnerfamilie, dazu die ruppige Corinna, und nicht zuletzt gibt es Robyn, die Leiterin der Selbsthilfegruppe … Liebe ist eben auch eine Frage von Mut.

Dieses Buch hat mich beim Schreiben viel Kraft gekostet - musste ich doch gedanklich in eine Zeit zurück, in die ich niemals zurückkehren wollte. Und doch hat es mich, wie so oft beim Schreiben, von einigen Gespenstern befreit.
Lebensbejahend, nie beschönigend, und trotzdem voller Zuversicht.

Wer dieses Buch in der Leserunde mitlesen möchte, sollte unbedingt über einen eBook-Reader verfügen, denn die 10 vom Ulrike Helmer Verlag zu Verfügung gestellten Exemplare sind ePub-Formate.

Natürlich werde ich wieder bei der Leserunde dabei sein und bin gespannt, wer sich zu diesem wunderschönen Herbstbuch, das sicher manchmal auch schmerzlich sein kann, einfindet.

Herzlichst
eure Mirjam

Autor: Mirjam Müntefering
Buch: Sonnenröschenwinter

JoyMathe

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Dieses Buch befasst sich mit einem Thema, welches gerade in unserem engeren Bekanntkreis akut ist: die 31jährige Arbeitskollegin meiner Partnerin ist ebenfalls betroffen und musste sich beide Brüste amputieren lassen und zur Sicherheit Eizellen einfrieren. Etwas, womit man sich vor allem in diesem Alter noch nicht beschäftigen möchte...
Daher ist mir die Geschichte derzeit recht nah... Ich würde mich freuen in deinem Buch zu lesen!

Limonade

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Die Bücher, welche ich bis jetzt von Mirjam gelesen habe, habe ich verschlungen. Einige auch meiner Frau vorgelesen und zusammen gelacht,geweint,gebangt wie das nächste Kapitel weiter geht und über die Farben der Wörter gestaunt. Durch ein Post auf Facebook habe ich mich jetzt hier mal angemeldet und noch keine Ahnung was auf mich zukommen wird, wenn ich das Buch lesen darf. Immer mal etwas neues :)

Beiträge danach
140 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Kapitel 13 - 20

Emm schreibt:
Was ich übrigens auch voll mag, ist diese sehr "coole" Szene, als Sascha ihre erste Hitzewelle hat. Eine sehr geniale Überleitung ( nennt man das so?!?): " Jetzt, wo ich darüber nachdachte, trat mir allein bei der Vorstellung der Schweiß auf die Stirn." ...... "Die Hitze stieg weiterhin in mir herauf. Es war, als würde ich urplötzlich vom Fieber erfasst..." Seeeeehr genial :-)))

Klasse, dass dir diese Kleinigkeit auffällt. In meinen Schreibworkshops, in denen es ums Schreiben von Romanen (also keine Kurzgeschichten o.ä.) geht, lernen die Teilnehmerinnen ziemlich viel Handwerk - und dazu gehören zum Beispiel auch "Übergänge" … kam mir gerade echt verrückt vor, dass es hier erwähnt wird.

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Kapitel 21 - 29

Limonade schreibt:
Es war abzusehen, dass am Ende doch eine stirbt. Doch auch wenn ich Tränen verdrückt habe, ist der Tod von Corinna so sanft gewesen im Vergleich zu ihrem Kampf. Und sie hat zum Schluss nochmal richtig gelebt! Und wie beim "Club der roten Bänder" lebt in den Anderen immer ein Teil von Corinna weiter! Und wieder waren sie viele Sätze dabei, aus denen man Kraft schöpft und die man sich am liebsten alle an eine Wand schreiben möchte

Kraft gebende Sätze - das klingt toll, danke!

Und auch mir gefällt, wie du Corinnas Tod beschreibst. Genauso war es gemeint.

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Kapitel 21 - 29

Emm schreibt:
"Der Kampf gegen den Krebs, von dem ich anfangs befürchtet hatte, er würde mich blind für alles andere machen, bewirkte genau das Gegenteil. Er machte mich sehend."

Ja. So habe ich es selbst empfunden. Und er hat auch bewirkt, dass ich beim Schreiben genau dies immer gespürt habe.

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Fazit und Rezensionslink

Liebe schafswolke, liebe snowbell, liebe Limonade und liebe Emm,
na toll, jetzt habt ihr es geschafft … dass auch ich feuchte Augen bekommen hab.
Ich danke euch so sehr für eure schönen Rezensionen, die mir bei diesem besonderen Buch ganz besonders wertvoll sind.
Vielen lieben Dank, dass ihr dabei ward und so warmherzig gepostet habt!
Habt eine schöne Herbstzeit!
Und … bleibt gesund!
Liebe Grüße Mirjam

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Fazit und Rezensionslink

snowbell schreibt:
Es war nicht immer einfach, gegen seine eigenen Dämonen anzukämpfen, aber ich bin gestärkt daraus hervorgegangen.

Das ist wohl das großartigste daran. Danke ;o)

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Fazit und Rezensionslink

Limonade schreibt:
Dadurch, dass ich dir erzählen wollte, was meine Lieblingsstellen sind oder wie mich das Buch berührt, habe ich viel intensiver gelesen. Ich werde es auf jeden Fall noch öfters lesen und soll es auch meiner Frau vorlesen. Das machen wir irgendwie nur bei deinen Büchern. Da freue ich mich drauf. Ganz ganz liebe Grüße aus Unterfranken. Vielleicht traust du dich mal wieder in meine Heimat für eine Lesung?

Eine tolle Sichtweise - so hab ich da noch gar nicht drüber nachgedacht.

Dabei wünsch ich euch viel Freude und berührende Momente.

Am fehlenden Mut liegt es nicht. Aber seit etlichen Jahren gehen die Anfragen zu Lesungen stark zurück, kaum noch Fördermittel - und dann werden in der Regel die Autorinnen eingeladen, die auch ganz sicher massig Geld in die Kassen schwemmen … Wenn du also einen Veranstaltungsort weißt: Sprich dort jemanden an. ;o)

MirjamMuentefering

vor 1 Tag

Fazit und Rezensionslink

Emm schreibt:
immer wieder habe ich neue kleine Dinge für mich entdeckt, die mich aus den Zeilen angestrahlt haben, die ein echtes Seelenkribbeln in mir machen. Danke für dieses wundervolle Buch, und dafür, dass du den Mut hattest es zu schreiben.

Seelenkribbeln auszulösen ist wirklich eines der schönsten Dinge, die einer Autorin passieren können.
Danke für deinen Mut, es zu lesen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.