Mirjam Müntefering Tochter und viel mehr

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tochter und viel mehr“ von Mirjam Müntefering

»Ist Ihr Vater wirklich …?« Nicht selten hört Mirjam Müntefering diese Frage. Hier gibt sie Einblicke in ihr Leben und beantwortet all die Fragen, die nie in ein, zwei Sätzen zu behandeln sind: Wie war es, in dieser Familie aufzuwachsen? Haben Sie tatsächlich eine Hundeschule und arbeiten als Trainerin? Wie wurden Sie Schriftstellerin? Wie reagierte Ihre Familie, als sie erfuhr, dass Sie Frauen lieben? Welche Meinung haben Sie zu Politik? Ein ehrliches, autobiographisches Buch, das wunderbar zu lesen ist und gleichzeitig Mut macht, seinen Lebensweg humorvoll und authentisch zu gehen.

Ein sehr tolles Buch und für Fans der Autorin ein MUSS. Eine super nette Frau von nebenan! Kann es jedem Interessiertem nur empfehlen!

— Villu

Stöbern in Biografie

Kein Dach über dem Leben

Selten so ein ehrliches Buch gelesen. Großen Respekt dafür.

Arabelle

Penguin Bloom

Eines der wunderbarsten Bücher, die ich gelesen habe. Die Fotos sind wundervoll, die Geschichte dahinter berührend, traurig und mutmachend.

Buecherhexe

Unorthodox

Berührend, beeindruckend, beklemmend...

Germania

Nachtlichter

Eine schöne Geschichte über Selbstfindung und die heilenden Kräfte der Natur.

La_Stellina

Im Himmel wurde ich heil

Die Geschichte von Steven holt für mich den Himmel auf Erden. Tief berührend. Dieses Buch wird dein Leben verändern.

Lieblingsbuch

Die amerikanische Prinzessin

Wow, was für ein Leben!

Tine13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine besondere Reise

    Tochter und viel mehr

    AngiF

    19. May 2017 um 12:15

    Mirjam Münteferings Buch trägt den Untertitel „Eine biographische Reise“. So nimmt uns die Autorin mit auf eine ihrer Lesereisen und erinnert sich ganz nebenbei an Ereignisse aus ihrem Leben oder wird durch Zufallsbekanntschaften, die sie auf dieser Reise schließt, an Szenen aus ihrem Leben erinnert. Und daran lässt sie uns Leser teilhaben und sie verrät viele ihrer kleinen Gewohnheiten und Geheimnisse. Ganz nebenbei beantwortet sie somit Fragen, die ihr so oft gestellt werden. Genial und fabelhaft zugleich und wie immer bei Mirjam Münteferings Büchern in einer frischen, schönen Sprache und in ihrem unverkennbaren, genialen Schreibstil. Mirjam Müntefering ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin, es wurden bereits über 30 ihrer Romane veröffentlicht. Auf ihrer eigenen Web-Page gibt die Autorin an, „ein vollkommen durchschnittlicher Mensch mit keiner außergewöhnlichen Begabung“ zu sein, dem möchte ich ganz klar widersprechen, ist sie doch eine der besten Geschichtenerzählerinnen, die ich kenne, und somit trägt sie eine wunderbare Begabung in sich. Mein Urteil: fünf von fünf möglichen Sternen und eine absolute Leseempfehlung. Für Fans der Autorin Mirjam Müntefering ist diese Autobiographie fast schon eine Pflichtlektüre, eine sehr angenehme allerdings, bringt das Buch uns die Autorin doch noch ein Stück näher und lässt sie uns noch besser verstehen. http://angisbuecherkiste.blogspot.se/2017/05/tochter-und-viel-mehr-von-mirjam.html

    Mehr
  • Mirjam Müntefering "Tochter und viel mehr"

    Tochter und viel mehr

    bogi

    30. April 2013 um 00:13

    Die Tochter der SPD-Legende Franz Müntefering ist eine mittlerweile arivierte Schriftstellerin und Hundetrainerin. Dieser Hintergrund bildet die Basis dieses autobiographischen Roadmovies. Das biographische findet allerdings eher am Rande statt. Den Hauptteil bildet ein Bericht einer Lesereise der Autorin. Sie beschreibt die teils recht skurilen Umstände der Reise (das Aufeinandertreffen mit drei etwas pupertierenden Mädchen die zufällig in Unkenntnis der Autorin auf diese treffen, wegen der die Drei eigentlich unterwegs sind, bildet den Beginn). Das Buch ist ausgesprochen gut lesbar. Den Plot finde ich für den mutmasslichen Zweck des Buches (eine Art Autobiographie eben) geradezu genial gewählt. Die Neugier wird durchgängig hochgehalten. Das Buch macht einfach nur Spass zu lesen. Wer ein Buch einer bemerkenswerten Frau mit einem symphatischen Leben sucht ist mit "Tochter und viel mehr" absolut perfekt bedient. Ach ja, warum dann nicht 5 Sterne? Sicher kein Buch mit ultrahohem literarischem Anspruch, aber das wäre für den Plot auch nicht unbedingt angemessen. 4 1/2  Sterne würde ich jederzeit auch vergeben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks