Mirjam Mikacs Fremde Nähe - Stimmen zu Grenzen, Flucht und Krieg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fremde Nähe - Stimmen zu Grenzen, Flucht und Krieg“ von Mirjam Mikacs

Assoziationsreiche klassisch-moderne Kompositionen der burgenländischen Musikerin Mirjam Mikacs werden interpretiert von Kammermusikensembles in unterschiedlichen Besetzungen. Mit Solostücken ist der syrische Oud-Spieler Moaz al Shamma zu hören. Parallel dazu lesen acht Autorinnen aus dem Burgenland - Katrin Bernhardt, Petra Ganglbauer, Christine Grafl, Karin Ivancsics, Katharina Tiwald, Jutta Treiber, Ana Schoretits und Evelyne Weissenbach - aus eigenen Gedichten und Prosatexten. Schauspielerin Julia Cencig wirkt als Sprecherin mit.

Stöbern in Romane

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

Ein Gentleman in Moskau

Fans der Serie "Downton Abbey" werden dieses Buch lieben. Grandios erzählt!

TanyBee

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen