Mirjam Pressler , Thomas Mathäus Müller Mucksmäuschenstill

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mucksmäuschenstill“ von Mirjam Pressler

Pst! Die schönsten Gutenachtgeschichten Der Tag klingt aus mit Geschichten von:Heinz Janisch, Christian Morgenstern, Michael Ende, H. C. Andersen, Janosch Hans Fallada, Otfried Preußler, Jürg Schubiger, Erwin Strittmatter u.v.a. Die preisgekrönte Kinder- und Jugendbuchautorin Mirjam Pressler hat in diesem besonderen Band die schönsten Gutenachtgeschichten zusammengetragen. Sie erzählen von Bären, Schafen, Mäusen, Piraten, Pinguinen, Sandmännern, Geräuschen, Träumen, von der Liebe und natürlich vom Mond und den Sternen. Thomas M. Müller hat dieses Buch mit stimmungsvollen Bildern illustriert. Entstanden ist ein zeitloses Gutenachtgeschichtenbuch mit alten und neuen Klassikern: Brentano, Brüder Grimm, Ringelnatz, Goscinny/Sempé, Storm, Fontane, James Thurber, Härtling, Krüss, Funke, Maar, Lassahn, Pressler, Moser, Guggenmos, A. Tolstoi u.v.a.

Stöbern in Jugendbücher

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

Feuer und Feder

Gutes Buch für zwischendurch.

Schnuggile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mucksmäuschenstill" von Mirjam Pressler

    Mucksmäuschenstill
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    16. May 2011 um 10:29

    „Geschichten sind Mahlzeiten für das Herz und die Seele, das ist auch der Grund, warum sich Geschichtensammlungen wie die hier vorliegende ganz besonders gut zum Vorlesen und Erzählen eignen: weil sie nämlich Abwechslung bieten.“ Mit diesen Worten leitet die Schriftstellerin Mirjam Pressler, die in den vergangenen Jahrzehnten durch eigenes Schreiben und durch ihre Übersetzungen wahrlich viel dazu beigetragen hat, dass der Schatz wunderbarer Geschichten insbesondere für Kinder größer und reicher geworden ist, eine von ihr ausgewählte Sammlung der „schönsten Gutenachtgeschichten“ ein. Es sind Vorlesegeschichten und auch einige Gedichte, geeignet für Kinder ab etwa 4 Jahren. Eine reiche und wertvolle absolut zeitlose Sammlung von alten und neuen Klassikern. Die lustigen und liebevoll gezeichneten Illustrationen von Thomas M. Müller sind schön anzuschauen und bereichern das Buch ungemein. „Mucksmäuschenstill“ ist ein wunderbares Vorlesebuch zur Nacht. Die dem Buch angefügten Quellennachweise sind eine reiche Sammlung klassischer und zeitgenössischer Literatur für Kinder, aus der man sich reich bediene. Bücher wie dieses können und sollen Eltern und anderen mit kleinen Kindern befassten Erwachsenen helfen und ermutigen, ihren Kindern schon früh vorzulesen und ihnen damit nicht nur zu mehr Sprachkompetenz zu verhelfen, sondern im Vorlesen über die Sprache und die darüber vermittelten Gefühle auch einen Kontakt zu ihren Kindern aufzubauen. Das, was in der Interaktion des Vorlesens geschieht, hat sein eigenes Geheimnis, was die Kinder ihr Leben lang in ihrem Herzen bewahren können. Eine schöne, reiche und gut gewählte Auswahl von Mirjam Pressler. Älteren Kindern und auch Erwachsenen sie in diesem Zusammenhang ihr neuestes Buch empfohlen: „Ein Buch für Hanna“ (Beltz 2011).

    Mehr