Mirjam Wyser

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(10)
(2)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Mirjam Wyser

Das Licht der Welt erblickte ich an einem Sonntag frühmorgens, als der Tag erwachte. Das Kalenderblatt zeigte den 12. August. Aufgewachsen bin ich in Zürich, wohlbehütet als etwas verträumtes Kind, mit zwei Brüdern. Während meiner Lehre als Fotolaborantin lernte ich Hell und Dunkel wie Yin und Yang kennen. Mit 20 Jahren packte ich meinen Koffer und zog nach Basel. Als freischaffende Stylistin arbeitete ich fortan in der Werbebranche. Es waren meine Lehr- und Wanderjahre ­ ein innerer Aufbruch, Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens. Viele Stunden verbrachte ich mit dem Studium von geisteswissenschaftlichen Büchern. So stiess ich auf die Lebensphilosophie von Rudolf Steiner. Sein ganzheitliches Denken beantwortete mir Lebensfragen für die Zukunft. Mit 29 Jahren heiratete ich und drei Söhne bereicherten unser Leben. Ein persönliches Todeserlebnis, öffnete mir die Tür in die andere Welt. Ein Samen konnte dort gepflanzt werden. Ein Baum ist gewachsen, deren Früchte ich nun als Erkenntnisse niederschreibe. Meine innere Bilderwelt öffnete sich wie eine Blume. Diese Bilder fasste ich in Worte. Bald ergaben sich daraus zusammen hängende Geschichten.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Mirjam Wyser
  • Das Licht dieser Welt

    Acello

    Lesemama1970

    15. December 2017 um 20:43 Rezension zu "Acello" von Mirjam Wyser

    Acello: und die Mistelbande ist im August 2017 von Mirjam Wyser beim Franzius Verlag erschienen.   Meine Meinung: Das Cover spricht mich total an. Da ich den ersten Teil schon kenne, war ich neugierig wie es mit Acello und Kevin weitergeht. Die Schrift ist angenehm groß und das Buch nicht zu dick. Ich mag den Schreibstil von Mirjam Wyser total gerne, da in ihren Geschichten auch immer eine Botschaft steckt. In diesem Buch geht es darum zu verstehen „Auch wenn ich viel Geld und macht habe, darf ich nicht einfach tun was ich ...

    Mehr
  • Freundschaft ist wichtig

    Acello

    Lesemama1970

    18. May 2017 um 11:15 Rezension zu "Acello" von Mirjam Wyser

    Acello: und sein geflügeltes Pferd ist im  2017 von Mirjam Wyser beim Franzius Verlag erschienen.   Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da ich es auf Facebook entdeckt habe.   Produktinformation Taschenbuch: 123 Seiten Verlag: Franzius Verlag; Auflage: 1 (1. Juni 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3960500831 ISBN-13: 978-3960500834 ASIN: B06XSKRP9B   Klappentext: Tagsüber ist Professor Cello ein beliebter Lehrer an der Universität. Er liebt es, mit seinem Pferd Kevin über das Land zu reiten. Doch als er die Zwerge Zwieback ...

    Mehr
  • Feen oder Engel?

    Im Traumland

    Lesemama1970

    17. May 2017 um 07:47 Rezension zu "Im Traumland" von Mirjam Wyser

    Im Traumland: mit den Feen Serafina und Viola ist im Februar 2017 von Mirjam Wyser beim Franzius Verlag erschienen.   Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es mir von einer Freundin empfohlen wurde.   Produktinformation Taschenbuch: 78 Seiten Verlag: Franzius Verlag (1. Februar 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3960500513 ISBN-13: 978-3960500513 ASIN: B01NCHHWRX   Klappentext: Die beiden Feen Serafina und Viola werden von einem großen Engel auf die Erde geschickt, um Kindern und Erwachsenen zu helfen.   Zuerst begleiten ...

    Mehr
  • Mit offenen Augen durchs Leben gehen!

    Der goldene Schwan und das verzauberte Schloss

    Lesemama1970

    03. November 2016 um 01:09 Rezension zu "Der goldene Schwan und das verzauberte Schloss" von Mirjam Wyser

    Der goldene Schwan und das verzauberte Schloss ist im März 2016 von Mirjam Wyser beim Franzius Verlag erschienen.Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.Das Cover und die Illustrationen im Buch gefallen mir sehr gut.Zu Beginn des Buches hatte ich das Gefühl einen Schulaufsatz zu lesen.Es wurde ab der Hälfte des Buches aber merklich besser.Die Geschichte im gesamten hat mir sehr gut gefallen.Die Idee und Botschaft hinter der Geschichte sind stimmig.Die Entscheidung welche die ...

    Mehr
  • Pamelo ist tieftraurig,

    Pamelo und die alte Lokomotive

    GabiR

    29. March 2016 um 18:16 Rezension zu "Pamelo und die alte Lokomotive" von Mirjam Wyser

    denn er hat seinen besten und einzigen Freund verloren. Er reiste - Saxofon spielend - quer durchs Land mit Marcello, dieser spielte Gitarre und sang dazu. Nun hat Pamelo keine Lust mehr, Musik zu machen und kehrt in das Gasthaus zurück, in dem die beiden ihren letzten Auftritt hatten. Dort lernt er Pamela kennen und die zwei finden eine alte Dampflokomotive, mit der sie durch einen dunklen Tunnel in eine andere Welt reisen, wo ihre Hilfe dringend gebraucht wird, die sie natürlich gerne anbieten. Das Büchlein ist wundervoll ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks