Mirjam Wyser Der weise Zauberer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der weise Zauberer“ von Mirjam Wyser

Daniela und Michael, zwei achtjährige Kinder, erzählen einander gerne ihre Träume. Manchmal werden sie von den Mitschülern deswegen gehänselt. Noch ahnen die Kinder nicht, dass sie vom weisen Zauberer durch das Wolkenfenster beobachtet werden. Er hat so großen Gefallen an ihnen, dass er Michael und Daniela die Tür zu seiner Traumwelt öffnet. Sie kommen ins Reich der Feen, die auf Webstühlen die Stoffe weben, aus denen die Träume sind. Ein Boot bringt sie ans andere Ufer! Ein sanfter Windhauch bläst durch das Geäst eines Birnbaums mit goldenen Früchten. Das ruft eine Fee mit einem Zauberstab herbei. Sie öffnet für die Kinder den Eingang in die geheime Welt hinter einem Wasserfall. Sie betreten das Reich der Zwerge, der Feen und des weisen Zauberers - eine verborgene Welt. Dort gelangen sie zu einer uralten Mühle und begegnen Wildgänsen, mit denen sie durch die Lüfte fliegen dürfen. Auf verschlungen Pfaden finden sie den Eingang zur Diamantenhöhle, wo ihre Ehrlichkeit geprüft wird. Weiter geht der Weg zu einer geheimen Burg, wo sie auf den alten Burgwächter treffen, der für sie die Vorhänge aufzieht. Sie erfahren Geheimnisse der unsichtbaren Welt, die nicht einmal Erwachsene kennen. Im Schlosspark wartet ein Einhorn auf die Kinder und fliegt mit ihnen an geheime Orte, die nur Kinderaugen sehen können. Eines Tages erwachen Daniela und Michael in einer Lotusblume und dürfen auf dem Rücken von Harrysbal, dem Elefanten, sein Land entdecken. Der weise Zauberer hat große Freude an den zwei Kindern mit den guten Herzen. So holt er sie persönlich ab und bringt sie zum alten Uhrmacher, zum Dirigenten Feigel, zum unbekannten Flötenspieler, zu Acello mit seinem geflügelten Pferd Kevin und zum Eremiten Philippe. Die Kinder merken bald, dass der weise Zauberer und seine vielen Gehilfen sehr verärgert sind über die Menschen, weil sie durch die Welt gehen, als wäre die Erde ein Abfallkübel. Gut, dass es Kinder gibt! Sie sind die große Hoffnung für die Zukunft. Das ist der Grund, warum die Kinder die Geheimnisse des weisen Zauberers erfahren dürfen.

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks