Mirka Andolfo

 4,5 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Mercy, Mercy und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741621628)

Mercy

Erscheint am 29.06.2021 als Hardcover bei Panini Verlags GmbH.

Alle Bücher von Mirka Andolfo

Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741617560)

Mercy

 (5)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches ControNatura - Tierisch menschlich (ISBN: 9783741602511)

ControNatura - Tierisch menschlich

 (2)
Erschienen am 22.05.2017
Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741619489)

Mercy

 (2)
Erschienen am 17.11.2020
Cover des Buches ControNatura - Tierisch menschlich (ISBN: 9783741611513)

ControNatura - Tierisch menschlich

 (1)
Erschienen am 26.02.2019
Cover des Buches ControNatura - Tierisch menschlich (ISBN: 9783741606779)

ControNatura - Tierisch menschlich

 (1)
Erschienen am 26.03.2018
Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741621628)

Mercy

 (0)
Erscheint am 29.06.2021

Neue Rezensionen zu Mirka Andolfo

Neu
Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741617560)ChristineChristls avatar

Rezension zu "Mercy" von Mirka Andolfo

Wunderschöne Zeichnungen
ChristineChristlvor 2 Tagen

Ich war sofort in den Zeichenstil verliebt und auch das Cover konnte mich locken. 

Die Geschichte find ich eher "einfach" und die Story plätschert so dahin ohne das es mich jetzt 100% mitgerissen hat. Aber die Zeichnungen sind wundervoll und ich bin gegen Ende dann doch noch gespannt wo mich dieser Comic hinführen wird.  Ein Interessanter Reihen Auftakt der mich Neugierig auf Band 2 macht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741619489)Annejas avatar

Rezension zu "Mercy" von Mirka Andolfo

Ein faszinierender Nachfolger voll Mystery, Horror und Emotionen
Annejavor einem Monat

Mystisch schön, genau dies dürfte die Mercy-Reihe am besten beschrieben. Die Dark-Fantasy-Reihe ging nun in die 2. Runde und setzte da an, wo sein Vorgänger aufhörte. Zum Glück, denn nach dem ersten Band blieb man vielen Fragen eine Antwort schuldig. Ein Umstand der nun teilweise behoben wurde.


Leider wirklich nur teils, denn auch weiterhin war schwer zu sagen, um was es sich hier eigentlich für eine Geschichte handelte. Gerade die Herkunft der Blume und wie sie mit Goodwill und Lady Hellaine in Verbindung kam, ist für mich auch weiterhin ein großes Mysterium. Ich hoffe das sich dies noch ändert, denn die herrlich mystische Handlung rund um eine mysteriöse Blume bot einfach Nervenkitzel, Emotionen und ein klein wenig Horror, welcher zusammen einfach beeindruckend war.


Im Vordergrund standen dabei wieder Lady Hellaine und Goodwill, welche nun des Öfteren ihre wahre Form zeigten und dabei Einblicke in ihr Wesen gaben. Ich fand dies unglaublich packend, da man die Story im Zusammenhang mit den wundervollen Illustrationen von Mirka Andolfo, oftmals nur mit einem „WOW!“ kommentieren konnte. Man schaue sich nur einmal das Cover an. Wem das, was man da sieht schon gefällt, der dürfte sich mächtig auf den Inhalt freuen, da dort der feine, aber doch sehr detaillierte Zeichenstil stets präsent ist. 


Wie es in der Kurzbeschreibung auch schon geschrieben stand, durfte man diesmal auch die Gegenseite zu Lady Hellaine und Goodwill kennenlernen. Diese kamen in Form von Jägern, welche keinen Halt vor Mord machten, wenn es um Personen ging, welche mit der Blume in Kontakt standen. Dass sie dazu auch noch selbst über vielfältige Fähigkeiten verfügten, machten sie dabei nicht nur sehr gefährlich, sondern auch zu Charakteren, von denen ich auf jeden Fall mehr erfahren möchte.  

 

Auch wenn dieser Band nicht alle meine Fragen beantwortete, fühlte er sich deutlich runder an. Die tiefer gehende Handlung im Zusammenspiel mit den erneut wunderschönen Illustrationen, tat dem Band wirklich gut und sorgten bei mir dafür das ich Band 3 kaum noch erwarten kann.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mercy (ISBN: 9783741619489)Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Mercy" von Mirka Andolfo

Mery geht in die zweite Runde
Jessica_Dianavor 4 Monaten


Meinung



Ja für Graphic Novels habe ich wohl mittlerweile eine kleine Leidenschaft in mir entfacht, aber die Faszination, was diese Bilder in mir bewirken hielt auch mit diesem Band Einzug.






Während das Ende im ersten Band sehr abrupt kam und ich mehr Fragen als Antworten hatte erhielt ich hier nun die ein oder andere Antwort. Natürlich sind auch hier die Grafiken einfach phänomenal und ausdrucksstark. Insbesondere der Zusatz in den hinteren Seiten über die Entstehung der Bilder sagte mir sehr zu und es war interessant zu sehen, wie eine Skizze zu dem wurde, was man im Buch letzten Endes sehen konnte.






In diesem Band steht Lady Hellaine im Mittelpunkt des Geschehens und auch, wenn sie nach vor für mich ein Charakter ist, der vieles offen lässt hatte ich das Gefühl sie mit diesen Kapiteln besser verstehen zu können. Es war ein Abenteuer der Geschichte zu folgen und meistens waren nur wenige Worte notwendig um das Geschehen wiederzugeben, denn wie heißt es so schön "Bilder sagen mehr als tausend Worte". Die Farbgebung war hier sehr düster und dunkel gehalten, aber das passte wundervoll zu der Atmosphäre, welche hier literarisch widergespiegelt wurde. Aus diesem Grund habe ich keinerlei Grund zur Beschwerde. Auch der Schluss konnte mich für sich gewinnen, da es für mich ein rundes Ende war, welches zwar auch offen angedeutet wurde, aber mich im ersten Moment nicht ruhelos zurück gelassen hatte.






Fazit



Mercy Band 2 besticht neben der Geschichte vor allem erneut mittels Illustrationen, die mich ins Staunen versetzte. In den Zeichnungen liegt so viel Ausdrucksstärke, Emotionen und auch künstlerisches Talent, sodass meine Faszination für diese Reihe ungebrochen ist. Eine Graphic Novel, welche zwar von den Seiten her kurz ist, aber in deren inneren eine Story mit einer Pracht aufwartet, die mein Herz höher schlagen ließ. 5 von 5 Sternen ❤


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks