Mirko Bonné Der eiskalte Himmel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der eiskalte Himmel“ von Mirko Bonné

Überall rings nur noch Eis. Und mir kommt es so vor, als stünde ich nicht am Heck unseres Schiffes, sondern am Heck der Zeit. August 1914: Während über Europa der "große Krieg" aufzieht, beginnt Sir Ernest Shackleton eine gewagte Expedition. Als erster will er den antarktischen Kontinent zu Fuß durchqueren. Mit an Bord seines Schiffes "Endurance": 69 Schlittenhunde, ein Grammophon, ein Fahrrad - und ein blinder Passagier, der 17jährige Merce Blackboro. Aus seiner Sicht schildert der Schauspieler Andreas Pietschmann mit vielschichtiger Stimme diese Odyssee durch die Weiten des Südpolarmeers, zusammengehalten von Shackletons unbeugsamen Optimismus, vorwärtsgetrieben von Kälte, Hunger und der Hoffnung auf Rettung. Das gleichnamige Buch ist im Verlag Schöffling & Co. erschienen.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen