Mirko Krüger , Paul Krüger 333 Dinge, die man in Thüringen erlebt haben sollte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „333 Dinge, die man in Thüringen erlebt haben sollte“ von Mirko Krüger

Überlegen auch Sie immer wieder aufs Neue, welches Ausflugsziel Ihr nächstes sein wird? Was sollten wir unbedingt erlebt haben? Dieses Buch gibt 333 Antworten. Die Tipps reichen von der kurzen Stippvisite im Museum über die mehrstündige Wanderung bis zum Volksfest. Wir spazieren durch Schlösser und wir erkunden Burgen. Wir sind unter Tage ebenso unterwegs wie in den Kammlagen des Thüringer Waldes. Wir steigen im Südharz in einen Nostalgiezug und wir schippern übers Thüringer Meer. Manche meinen, genau dies sei Thüringens Problem. Es gäbe derart viel an Erlebenswertem, dass man überhaupt nicht weiß, was man denn nun empfehlen soll. Natürlich ist es genau andersherum. Die Vielfalt ist Thüringens wahre Größe.

Ich finde diese Reihe sehr ansprechend und so auch dieses Buch

— HEIDIZ
HEIDIZ
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Thüringen erleben

    333 Dinge, die man in Thüringen erlebt haben sollte
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    29. January 2017 um 20:01

    In Thüringen gibt es eindeutig jede Menge zu erleben und entdecken. In der "Thüringen Bibliothek" aus dem Hause des Klartext-Verlages beschäftigt sich der Band 31 mit Thüringen und den 333 Dingen, die man im Bundesland erlebt haben sollte.   Paul und Mirko Krüger haben dieses Buch geschrieben. Das Buch ist mit zahlreichen aussagekräftigen Aufnahmen der thematisierten Orte durchzogen. Gegliedert ist es in 9 Kapitel, die sich jeweils mit verschiedenen Themengebieten auseinandersetzen. (Thüringens starke Seiten, Draußen. Die schönsten Ausflugsziele, Drinnen. Die schönsten Ausflugsziele, Kul-Tour, Fest, Brauchtum und Kultur, Genießen. Essen und Trinken, Gedenkorte. Aus der Geschichte lernen, Rekorde. Allerlei verblüffende Erfahrungen, Tierisches. Mehr als nur ein Zoo-Besuch, Sport frei! Wo wir Fan sind   Das Buch ist - soweit ich dies beurteilen kann und getestet habe, absolut aktuell. Es beinhaltet die Öffnungszeiten von Museen, Bergbahnen, Klöstern usw. und erklärt und benennt bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: z. B. eine Hausbrücke in Sömmerda, abenteuerliche Seenlandschaft im Südharz, das Stadtbad von Gotha, die Friederiken-Therme in Bad Langensalza .... nicht zu jeder Sehenswürdigkeit, jedem Museum, jeder Kirche, jeder sportlichen Attraktion usw. gibt es Fotos, das hätte sicher den Rahmen gesprengt, aber es gibt zahlreiche Fotos.   Auch gibt es interessante Anekdoten, wie die vom Lieder von der kleinen weißen Friedenstaube und der ehemaligen Kindergärtnerin aus Nordhausen - Erika Schirmer - die dieses Lieder getextet und komponiert hat. Vieles Interessante kann man im Buch lesen, das ist für Thüringer und Gäste wirklich sehr interessant. Ich finde diese Reihe sehr ansprechend und so auch dieses Buch und freue mich schon sehr darauf, einen der beiden Autoren (Mikro Krüger bereist mit seinem Sohn Paul das Thüringer Land) im März kennenlernen zu dürfen, wenn es wieder heißt: Schmökerabend im Buchhaus König Mühlhausen. Mirko Krüger hat sich mit einem Lichtbildvortrag angekündigt.

    Mehr