Mirna Funk

 3.5 Sterne bei 17 Bewertungen
Autorin von Winternähe.

Lebenslauf von Mirna Funk

Mirna Funk wurde 1981 in der DDR geboren und studierte Philosophie und Geschichte an der Humboldt-Universität in Berlin. Als freie Journalistin und Autorin arbeitet sie u.a. für »Der Freitag« und »Zeit Magazin« und schreibt über Kultur, Lifestyle und Kunst. Sie lebt in Berlin und Tel Aviv. Im Sommer 2014 berichtete sie für das Magazin »Interview« aus Israel und von ihrem dortigen Leben im Ausnahmezustand. Ihr Debütroman "Winternähe" erscheint 2015 bei Fischer.

Alle Bücher von Mirna Funk

Mirna FunkWinternähe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Winternähe
Winternähe
 (17)
Erschienen am 24.05.2017

Neue Rezensionen zu Mirna Funk

Neu
Flamingos avatar

Rezension zu "Winternähe" von Mirna Funk

Toller Schreibstil, toller Roman. Sehr lesenswert.
Flamingovor einem Jahr

Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, es liest sich flüssig und flott. Die Hauptfigur, Lola, kann man sich gut vorstellen und auch wenn man vielleicht nicht immer wie sie handeln würde, bleibt sie einem doch sympathisch. Die Autorin schafft eine prima Mischung zwischen knallharter Realität und aber auch Situationskomik und zumindest ich habe schon manchmal gedacht, ich möchte sein wie Lola. 
Das Ende ist etwas unbefriedigend, aber mMn können Autoren das fast grundsätzlich nicht mehr gut und Lektoren eigentlich auch nicht. Schade. Ein 1/2 Stern Abzug dafür ;)

Kommentieren0
17
Teilen
Flamingos avatar

Rezension zu "Winternähe" von Mirna Funk

Toller Schreibstil, toller Roman. Sehr lesenswert.
Flamingovor einem Jahr

Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, es liest sich flüssig und flott. Die Hauptfigur, Lola, kann man sich gut vorstellen und auch wenn man vielleicht nicht immer wie sie handeln würde, bleibt sie einem doch sympathisch. Die Autorin schafft eine prima Mischung zwischen knallharter Realität und aber auch Situationskomik und zumindest ich habe schon manchmal gedacht, ich möchte sein wie Lola. 
Das Ende ist etwas unbefriedigend, aber mMn können Autoren das fast grundsätzlich nicht mehr gut und Lektoren eigentlich auch nicht. Schade. Ein 1/2 Stern Abzug dafür ;)

Kommentieren0
9
Teilen
schokoloko29s avatar

Rezension zu "Winternähe" von Mirna Funk

Winternähe
schokoloko29vor einem Jahr

Lola lebt in Berlin. Ihre Eltern haben sich getrennt, da war sie 10 oder 11 Jahre alt. Hauptsächlich ist sie bei ihren jüdischen Großeltern in Ostberlin groß geworden. Ihr Vater hat sich schnell aus der Verantwortung raus geschlichen und ihre Mutter war mehr mit sich selbst beschäftigt. Nach dem jüdischen Gesetzen ist sie jedoch keine "richtige" Jüdin, da ihr Vater Jude ist und ihre Mutter ist Christin.

Durch Tinder lernt sie den jüdischen Künstler Shlomo kennen. Er ist für ein paar Wochen in Berlin und sie verbringen Zeit miteinander. Nach einiger Zeit muss Shlomo wieder zurück nach Tel Aviv. Auch Lola entscheidet sich nach Tel Aviv zu reisen und erlebt dann (2014) die Bombenangriffe auf Israel. Diese Bombenangriffe gehen ihr sehr auf die Substanz. Darüber hinaus stirbt ihr jüdischer Großvater in Tel Aviv. Aus diesem Grund reist sie, ohne Shlomo das zu sagen, nach Thailand, um den Verlust ihres Großvaters zu verschmerzen.

Eigene Meinung:
Mir hat das Buch sehr gut zugesagt. Es spiegelt gut die innere Zerrissenheit der Protagonistin wider und ihre Suche nach Liebe und Zugehörigkeit, die sie nur in Ansätzen findet. Auch wird die jüdische Identität in Deutschland sehr gut wieder gegeben.
Am Ende war ich sehr traurig, dass das Buch schon vorbei ist.

Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und kann es jedem empfehlen, der sich für das Thema interessiert!

Kommentieren0
44
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mirna Funk im Netz:

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks