Mirya

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Tote Dichter küsst man nicht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider gar nicht meins

    Tote Dichter küsst man nicht

    Sunangel

    04. May 2017 um 11:44 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    Chiara hat ein Ziel, sie will ihren Doktor machen, doch sie kriegt immer wieder Steine in den Weg gelegt, die sie erst mal aus der Bahn räumen muss. Chiara ist eine offenherzige Person, die sich nicht gerne was sagen lässt und das bekommt jeder zu spüren. Ich persönlich bin mit ihr nicht warm geworden, weil sie mir zu hektisch war. Mir hat die Ruhe gefehlt und so habe ich mich nicht ganz so wohl gefühlt beim Lesen. Ich fand es witzig, wie sie mit ihren Schülern umgeht, denn auf den Mund gefallen ist Chiara wirklich nicht. ...

    Mehr
  • Tote Dichter küsst man nicht

    Tote Dichter küsst man nicht

    Bjjordison

    13. February 2017 um 07:43 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    Ich habe das Buch auf netgalley.de gesehen und ich fand den Titel und auch den Klappentext recht ansprechend und so dachte ich, dass man die Geschichte ja mal lesen könnte. Es ist die Liebesgeschichte von Chiara und Leonardo, die sich wegen ihrer Arbeit näherkommen. Die Geschichte spielt in Italien, um genau zu sein in Ferrara. Der Ort des Geschehens war für mich naheliegend, da ja die Autorin aus diesem Ort zu sein scheint und natürlich kommt Dante in der Handlung vor. Was hätte da besser gepasst? Die Beschreibung des Ortes und ...

    Mehr
  • Eine gute, chaotische Love-Story mit viel Humor

    Tote Dichter küsst man nicht

    readergirl

    06. February 2017 um 16:41 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    Mein Fazit: Die Story hat mir insgesamt wirklich gut gefallen, vor allem da mich manche Stellen zum Schmunzeln gebracht haben. Für 5 Sterne hat es nur deswegen nicht gereicht, da mir das Ende nicht wirklich zugesagt hat und mich die wiederholenden Zitate doch sehr beim Lesen gestört haben. Gesamte Rezension: https://maike-is-reading.tumblr.com

  • Gut gedacht, aber nix für mich

    Tote Dichter küsst man nicht

    EvyHeart

    13. December 2016 um 16:24 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    Das Cover Das Titelbild ist toll und wirkt sehr professionell. Zu sehen ist ein Bücherregal, das in unterschiedlichen Farben unterlegt ist. Dadurch ergibt sich eine Gliederung, auf der man die harten Fakten gut sichtbar, aber nicht zu deutlich notieren kann. Die Silhouetten Chiaras und Leonardos ergeben einen guten Kontrast. Was passiert? Chiara ist Lehrerin und leidenschaftlicher Dante-Fan. Sie möchte ihre Doktorarbeit über die "Göttliche Komödie" schreiben, doch anstatt ihrer Betreuerin Silvana taucht eines Tages Leonardo ...

    Mehr
  • Eine schöne Liebesgeschichte

    Tote Dichter küsst man nicht

    Jashrin

    30. November 2016 um 21:25 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    Als Chiara zu einem Termin mit ihrer Professorin Silvana eilt, um mit ihr über ihre Doktorarbeit zu sprechen, erlebt sie eine unliebsame Überraschung. Im Büro erwartet sie Leonardo Villani, der neue Assistent und teilt ihr mit, dass er ihre Arbeit in Zukunft betreuen wird, da die Professora einen längeren, unbezahlten Urlaub genommen habe. Schon das erste Aufeinandertreffen der beiden verläuft katastrophal. Leonardo lässt kein gutes Haar an Chiaras Arbeit, ist arrogant, überheblich und mehr als unfreundlich. Wie soll sie da ihre ...

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte

    Tote Dichter küsst man nicht

    Jisbon

    13. November 2016 um 00:39 Rezension zu "Tote Dichter küsst man nicht" von Mirya

    "Tote Dichter küsst man nicht" ist in vielerlei Hinsicht eine klassische Liebesgeschichte. Ein Mann und eine Frau treffen aneinander und die Chemie zwischen ihnen stimmt sofort, aber er ist irgendwie ein Idiot, der sie verletzt, und es gibt einige Missverständnisse, bevor sie zueinander finden. Aber zugleich ist es eine ungewöhnliche Liebesgeschichte; es gibt zuckersüße, fast märchenhafte Momente, doch der Grundton der Geschichte ist eher reif. Liebe wird als hart dargestellt, als etwas, an dem man arbeiten muss, wenn man ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks