Mischa-Sarim Vérollet Poetry Slam - Das Buch

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(6)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poetry Slam - Das Buch“ von Mischa-Sarim Vérollet

Poetry Slam ist die rasanteste Spielart der Literatur: Du (ja, DU) schreibst einen Text und gehst mit ihm auf die Bühne. Gegen und gemeinsam mit Dichterinnen aus veschiedenen Textgattungen trittst du im Wettbewerb um die Gunst des Publikums an ... Dieses Buch versucht die Leidenschaft des Poetry Slam einzufangen und präsentiert 40 der besten Bühnentexte aus den letzten Jahren - schwarz auf weiß und in möglichst ungezähmter Form! Mit Marc Uwe Kling, Andy Strauß, Julius Fischer, Philipp Scharri, Volker Strübing, Gabriel Vetter und vielen anderen Stars der Slamszene. Ein faszinierender Einblick in das Phänomen Poetry Slam! Die Autoren spenden ihr Honorar der Stiftung Lesen.

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Poetry Slam - das Buch" von Mischa-Sarim Vérollet

    Poetry Slam - Das Buch
    TheToastbroat

    TheToastbroat

    02. November 2012 um 14:42

    Abwechslungsreiche Anthologie. Großartige Texte namhafter Poeten der Slam Szene.
    Ideales allzweck Geschenk!

  • Rezension zu "Poetry Slam - das Buch" von Mischa-Sarim Vérollet

    Poetry Slam - Das Buch
    thursdaynext

    thursdaynext

    21. December 2010 um 15:48

    Poetry Slam. Sollte live erlebt werden. Hat in Buchform allerdings den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass man weiterblättern kann statt sich mopsend und stänkernd durch ungeliebte Beiträge zu quälen. Dieses Buch gibt einen guten Überblick und enhält (hier gilt natürlich je nach Geschmack) etliche Perlen. So ist z.B. Marc Uwe Kling mit genialen Versen (fünfhebige Jamben) vertreten, der Held Herakles bei einer hotline um Problembehebung bitten lässt. Auch die Abhandlung über vegetarische Tofufresser, fand mich vor Lachen am Boden liegend wieder. Feingeister werden wohl nicht glücklich, sind aber auch nicht Zielgruppe. Lästig fand ich die jeweilige Einführung des Autors durch Sebastian 23 u. Mischa-Sarim Verollet, abgekupfert von Muppets Walddorf und Stadler. Ihnen sei verziehen, da sie die Herausgeber sind und die 40 ausgewählten Texte durchaus einen guten Poetry Slam Überblick geben. Ob es tatsächlich, wie auf dem Einband geschrieben, die 40 besten Bühnentexte sind ? Spassige, nachdenkliche, un/ernste, kurzweilige Lektüre ist jedenfalls gegeben. Reinschauen lohnt.

    Mehr