Mischa Bach Der Tod ist ein langer trüber Fluss

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod ist ein langer trüber Fluss“ von Mischa Bach

Zwei Menschen, zwei Perspektiven – die einer Frau ohne Gedächtnis und die eines toten Mannes – dazwischen ein Fluss, der Rhein, und die Geschichte einer Suche. »Einfühlsam und trotzdem spannend.« (Wiesbadener Kurier) »...atemlose Spannung und Aufregung.« (Westfälische Rundschau) Ophelia weiß zwar nicht mehr, wer sie war, bevor man sie nach einem mutmaßlichen Selbstmordversuch bei Bonn aus dem Rhein zog. Dafür hat sie eine besondere Eigenschaft: Sie kann die Toten hören. Eine phantastische Prämisse, gewiss, aber warum soll ein Mensch ohne eigene Erinnerung nicht die der anderen fühlen können, auch wenn sie tot sind? Und weil die Lebenden eine Frau ohne Gedächtnis, eine Frau, die mit Toten kommuniziert, beunruhigend finden, zieht Ophelia die Gesellschaft der Toten vor. Sie arbeitet in der Bonner Gerichtsmedizin. Jedenfalls, solange es die noch gibt, denn die Politiker scheinen dazu ja eigene Auffassungen zu haben. Ihr Hamlet dagegen hat andere Probleme. Er ist tot, so viel ist sicher, und seine Geschichte interessiert zunächst niemanden außer Ophelia. Ein toter Fixer ohne Ausweis, ertrunken, vermutlich nach einer Schlägerei, aber so genau ist das nicht festzustellen, wen kümmert das schon? Vielleicht hätte es nicht einmal Ophelia interessiert, jedenfalls nicht genug, um sich aus dem sicheren Gebäude der Gerichtsmedizin locken zu lassen, wenn er nicht Shakespeares Hamlet dabei gehabt hätte ... Also bricht sie auf, macht sich auf die Suche nach der Geschichte des Toten und findet zunächst heraus, dass ihr Hamlet eigentlich Raffael heißt. Auch seine Erinnerungen kehren allmählich zurück. Doch dass er darauf besteht, sie sei eine andere, ist gar nicht in ihrem Sinne. Dennoch kann sie es nicht lassen, und so begibt sie sich nicht nur ungewollt auf eine Reise in seine wie in ihre Vergangenheit, sondern auch in Gefahr ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Pannfisch für den Paten

Witzig, spannend und ein überraschendes Ende. Wie immer - tolles Buch mit Thies Detlefsen.

Binchen80

Wahrheit gegen Wahrheit

Als wäre das Leben zwischen Familie und Karriere nicht schon aufregend genug, hat Vivian einen russischen Schäfer zum Ehemann.

dj79

Das Böse in deinen Augen

Dieser Psychothriller fing zwar sehr gut an, im Verlauf entwickelte es sich jedoch immer mehr zu einem frustrierenden Leseerlebnis.

Ambermoon

Tiefer denn die Hölle

Wieder einmal ein toller Krimi aus der Feder des Autorenduos Gallert und Reiter, den ich nur weiterempfehlen kann und mir voller Punktzahl

Gelinde

In ewiger Schuld

Leider sehr langatmig und erst am Schluss wirklich spannend!

ThrillerKiller

Aus nächster Nähe

Wieder ein gelungener Thriller von LS Hawker. Gern mehr!

AberRush

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks