Miss Read Miss Read und das neue Haus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miss Read und das neue Haus“ von Miss Read

Ein wunderbarer beschaulicher englischer Dorfroman.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

Mein Leben als Hoffnungsträger

Muss es immer mehr, immer besser, immer größer sein? Dies und mehr fragt sich Philipp der auf der Suche nach dem richtigen Leben ist. Schön!

Xirxe

Sieben Nächte

Sieben Nächte

Tynes

Kukolka

Harter Tobak, aber unglaublich gewaltig!

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Miss Read und das neue Haus" von Miss Read

    Miss Read und das neue Haus
    Xirxe

    Xirxe

    01. November 2009 um 15:57

    Es war mein erstes Miss Read Buch, und ich glaube, auch mein letztes. Es liegt nicht daran, dass nichts Aufregendes passiert. Mir ist es einfach - zu beschaulich, zu einseitig. Miss Read, eine Grundschullehrerin auf dem Lande, erbt ein Haus und zieht um. Neben diesem Umzug beschreibt sie das Leben - ihr eigenes wie auch das in ihrer Umgebung. Alles wirkt wie mit einem Weichzeichner wiedergegeben: Friede, Freude, Eierkuchen :-). Die Menschen sind alle liebevoll und freundlich zueinander und die einzige mürrische Person ist die pessimistische Putzfrau, keine(r) weist Widersprüche oder 'Abgründe' in sich auf. Dadurch bleiben die Figuren eindimensional - und damit recht nichtssagend. Ich befürchte, ich werde in kurzer Zeit das Meiste vergessen haben. Wer es ruhig und beschaulich mag, gerne in den guten alten Zeiten schwelgt, wird seine Freude an der Lektüre haben.

    Mehr