Mitsu Izumi ano hana - Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 01

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „ano hana - Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 01“ von Mitsu Izumi

Ein Eigenbrötler, der nicht zur Schule geht und den ganzen Tag faulenzt: Das ist Jinta. Eines Tages erscheint ihm der Geist seiner Kindheitsfreundin Menma, die vor fünf Jahren gestorben ist. Sie möchte, dass er ihr einen Wunsch erfüllt, doch kann sich selbst nicht an den Wunsch erinnern …

Man ist schnell in der Geschichte drin und es ist einfach wunderschön gezeichnet!

— swayaway

Sehr vielversprechender Manga :)

— Zyprim

Phantastisch! Eine der besten Neuerscheinungen seit langem!

— Buchgespenst

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Dieser malerische Graphic Novel erweckt die fantastische Welt Zamoniens zum Leben.

Belladonna

Asterix 37 Luxusedition

Es ist einfach Asterix!

MitsukiNight

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was du dir wünschst

    ano hana - Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 01

    Buchgespenst

    15. May 2016 um 12:03

    Nach den Ereignissen damals hat sich Jintan nie wieder gefangen. Vom Klassenbesten wurde er zum Schulschwänzer, vom beliebten Freund und Initiator vieler Abenteuer zum Einzelgänger. Jetzt, viele Jahre später, ist er immer noch nicht bereit, sich dem Leben zu stellen. Doch da taucht seine Kindheitsfreundin Menma auf und drängt ihn zurück ins Leben. Es gibt nur ein Problem: Menma ist tot!   Endlich mal wieder eine Manga-Neuerscheinung, die mich überwältigt hat. Wundervoll gezeichnet mit einer Geschichte, die mich sofort gepackt hat. Diesmal geht es nicht um romantischen Firlefanz, abenteuerliche Fantasy oder Slapstick: trügerisch leicht baut sich die Welt um den Leser auf – der zarte Zeichenstil unterstützt diese Illusion perfekt – und doch merkt man wie der Schatten der tragischen Vergangenheit von Seite zu Seite düsterer und drohender wird. Der letzte Satz des ersten Bandes kündigt schließlich einen bitteren Zusammenbruch der Spiegelwelt der Charaktere an. Was geschah damals wohl wirklich mit Menma und ihren Freunden? Ich fiebre dem nächsten Band entgegen. Nach langer Zeit wieder ein Manga, der mich voll überzeugt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks