Miyagi Tooko Byakuya Zoushi - Weiße Nacht

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Byakuya Zoushi - Weiße Nacht“ von Miyagi Tooko

Vier mysteriöse und düstere Geschichten von lebenden Geistern, Wesen aus der japanischen Mythologie, dem Tod und der Wiedergeburt sorgen für Gänsehaut und orientieren sich am Lauf der Jahreszeiten. Im Herbst begegnet man dem Geist einer fast Mitleid erregenden Frau und unheilvolle Erinnerungen aus dem vergangenen Winter lassen das Blut in den Adern gefrieren. Im Sommer taucht sogar am helllichten Tag der Geist der Füchsin auf und aus dem Sumpf der Toten winkt eine weiße Hand. Den Abschluss des in feingliedrigem, poetischem Artwork gehaltenen Bandes bildet ein spannendes, längeres Frühwerk der Autorin.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen