Miyamoto Musashi

 4.1 Sterne bei 49 Bewertungen
Autor von Das Buch der fünf Ringe, Fünf Ringe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Miyamoto Musashi

Sortieren:
Buchformat:
Miyamoto MusashiDas Buch der fünf Ringe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Buch der fünf Ringe
Das Buch der fünf Ringe
 (28)
Erschienen am 27.09.2011
Miyamoto MusashiFünf Ringe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fünf Ringe
Fünf Ringe
 (16)
Erschienen am 02.09.2013
Miyamoto MusashiDas Buch der fünf Ringe: Klassische Strategien aus dem alten Japan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Buch der fünf Ringe: Klassische Strategien aus dem alten Japan
Miyamoto MusashiDas Buch der fünf Ringe: Aus dem Altjapanischen neu übersetzt von Timo Klemmer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Buch der fünf Ringe: Aus dem Altjapanischen neu übersetzt von Timo Klemmer
Miyamoto MusashiDas Buch der fünf Ringe / Das Buch der mit der Kriegskunst verwandten Traditionen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Buch der fünf Ringe / Das Buch der mit der Kriegskunst verwandten Traditionen
Miyamoto MusashiThe Book of Five Rings
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Book of Five Rings
The Book of Five Rings
 (2)
Erschienen am 01.03.2002
Miyamoto MusashiVom Sieg im Kampf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vom Sieg im Kampf
Vom Sieg im Kampf
 (1)
Erschienen am 01.10.1997
Miyamoto MusashiThe Complete Book of Five Rings
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Complete Book of Five Rings
The Complete Book of Five Rings
 (0)
Erschienen am 11.05.2010

Neue Rezensionen zu Miyamoto Musashi

Neu
Yansusus avatar

Rezension zu "The Book of Five Rings" von Miyamoto Musashi

Miyamoto und Yagyu: Echte Samurai mit ebenso echten Ansichten
Yansusuvor einem Jahr

Ich habe die Ausgabe aus dem Shambhala-Verlag von 2005 gelesen, in der (trotz des Titels) nicht nur "The Book of Five Rings" von Miyamoto Musashi enthalten war, sondern auch "The Book of Family Traditions on the Art of War" von Yagyu Munenori.

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einführung, in der neben geschichtlichen Hintergründen unter anderem auch beschrieben wird, wer die beiden Autoren sind, denen wir die beiden Schriften zu verdanken haben.

In seinem "The Book of Five Rings" schildert Miyamoto, was er in den sechzig Jahren seines Lebens über das Samurai-sein an Erkenntnissen gewonnen hat. Vermutlich ist das nicht, was die meisten Leute erwarten. Miyamoto zeigt nämlich nichts von dem romantisierten Bild der Samurai, sondern ist eher praktisch veranlagt. Ich würde seine Philosophie des Kämpfens in etwa so zusammenfassen: "Wenn draufhauen etwas bringt, dann hau drauf."
Dabei schildert er auch seine Überlegungen in Bezug auf Schulen des Schwertkampfes, das Pro & Kontra von verschiedenen Waffen und Ähnliches. Er führt dabei praktische Gründe an und gibt ebenso lebensnahe Beispiele.
Auch wenn gern gesagt wird, dass Miyamoto kompliziert schreibt (was bei dem Alter seiner Schrift auch nicht seltsam wäre), fand ich sein Werk gerade durch den praktischen Bezug sehr gut zu lesen. Ich hatte jedenfalls keine Verständnisschwierigkeiten.
Wer also gern einmal lesen möchte, was ein echter Samurai über das Kämpfen denkt und dabei keine Angst hat, ein wenig desillusioniert zu werden, der sollte "The Book of Five Rings" definitiv einmal lesen.

Yagyu Munenori ist mit seinem "The Book of Family Traditions on the Art of War" da schon etwas abstrakter. Hier hatte ich tatsächlich auch manchmal Probleme zu verstehen, was genau er eigentlich sagen will. Man muss hier aber auch bedenken, dass er weniger praktische Hinweise geben will, sondern auf den Zusammenhang des Kämpfens mit Zen und Taoismus eingeht.
Gerade deshalb fand ich seine Schrift aber interessant. Ich würde sie daher allen Empfehlen, die gern einmal hinter die Kulissen in das theoretische Konstrukt schauen wollen, in das man das Kämpfen durchaus einbetten kann. Also für diejenigen, die gern eine mögliche Lebensphilosophie dahinter kennenlernen möchten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 86 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks