Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 08

von Mizuho Kusanagi 
4,4 Sterne bei12 Bewertungen
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 08
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HannaWiesners avatar

Cooler Manga. Für jeden Action und Fantasyfan ein muss!

Buchgespensts avatar

Jetzt wird es richtig spannend, denn es entscheidet sich, wohin die Charaktere gehen und was das Hauptthema wird.

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 08"

Nach ihrem Abenteuer in der Hafenstadt Awa machen sich Prinzessin Yona und ihre Gefährten auf, den letzten Drachen zu finden. Lange suchen müssen sie jedoch nicht: Der Landstreicher, mit dem sie ihre Mahlzeit teilen, stellt sich als der Gelbe Drache namens Jeno heraus. Jetzt, da alle vier Drachen um Yona vereint sind, sollen laut der Prophezeiung Schwert und Schild erscheinen, aber nichts passiert. Es wird also Zeit, dem Priester Ik-su einen erneuten Besuch abzustatten …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783842031500
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:TOKYOPOP
Erscheinungsdatum:12.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Jetzt wird es richtig spannend, denn es entscheidet sich, wohin die Charaktere gehen und was das Hauptthema wird.
    Am Scheideweg

    Auch der gelbe Drache hat sich Yona angeschlossen und die kleine Gruppe zieht sich zum Priester Ik-su zurück, um ihre nächsten Schritte zu planen. Yona ist durch ihre Begegnung mit Su-won verunsichert. Welchen Weg soll sie einschlagen? Su-won bereist währenddessen das Land. Sein Besuch beim Erdclan verändert alles.

    Der achte Band stellt alles, was man zu wissen glaubte, gründlich auf den Kopf. Wird es wirklich Yonas Ziel sein, den Thron zurückzuerobern? Warum hat Su-won den König wirklich ermordet und die Macht an sich gerissen? Nicht nur Yona zweifelt an der Mission, auch der Leser hat keine Ahnung, wohin die Geschichte gehen wird. Zwischen Gut und Böse ist nicht zu unterscheiden. Es stellt sich sogar die Frage, ob es um diese Art Aufteilung überhaupt geht.

    Der bildschön gezeichnete Fantasy-Manga gewinnt mit jedem Band mehr an Komplexität und Tiefe. Aus dem brutalen Gewaltstreich des ersten Bandes mit klaren Fronten ist ein Abenteuer geworden, bei dem jeder Charakter dem Leser ans Herz wächst und Spekulationen über den weiteren Verlauf unmöglich werden. Es bleibt spannend, wohin es geht. Für jeden Fantasy- und Mangafreund eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    JeannasBuechertraums avatar
    JeannasBuechertraumvor einem Jahr
    Kurzmeinung: die Drachen sind vereint und der König erbaut sich seinen Rückhalt
    deutlich schwächer als die Bände davor

    Yona, Hak, Yun, Gija, Sinah und Jeaha machen sich auf den Weg um den gelben Drachen zu finden. Daraufhin besuchen sie einen alten Freund - während Su-won auf elegante weise seine Armee stärkt.


    Ich bin etwas enttäuscht über den Weitergang der Geschichte. Bisher wurde aus jedem Drachen eine besondere Geschichte gestrickt und vielleicht kommt ja noch etwas mehr zu ihm, aber was in diesem Band kam war.. einfach zu wenig. Der Besuch des alten Freundes (wer gemeint ist verrate ich jetzt mal nicht) fand ich schön aber es wirkt aktuell als würde eine Liste von Ereignissen abgehakt werden. Mir fehlen die Übergänge zwischen den Aktionen. Außerdem fand ich die Hintergründe teilweise zu wenig detailliert und bespielt. 
    Was ich toll fand waren natürlich die Zeichnungen. Vor allem die Geschichte von Su-Won und er selbst wurden klasse gezeichnet. Seine heitere Seite fand ich etwas arg übertrieben da er so in den ersten Bänden auch nicht dargestellt wurde. Aber die Idee der Szene war super durchdacht. Etwas offensichtlich zwar aber nicht jede Wendung wurde angedeutet und daher konnte man auch nicht alles vorhersehen. Definitiv ein Pluspunkt. Aber ich muss sagen - immoment verliert die Geschichte ihren Bösewicht. Und ich weiß noch nicht ob ich das interessant oder eher weniger gut finde. Warten wir es mal ab - es kommen ja noch einige Bände auf uns zu! Mal sehen wie es noch so wird. 


    PS. OMG das Ende: aiiiiii!! Hak!!! Das könnte SEHR GERNE etwas mehr beachtung in der Geschichte finden und auch gerne mehr vorangetrieben werden!! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    HannaWiesners avatar
    HannaWiesnervor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Cooler Manga. Für jeden Action und Fantasyfan ein muss!
    Kommentieren0
    JennysGedankens avatar
    JennysGedankenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wieder soooo toll*-*
    Kommentieren0
    rainybookss avatar
    rainybooksvor 3 Monaten
    Rousellas avatar
    Rousellavor 3 Monaten
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Monaten
    Lucians avatar
    Lucianvor 6 Monaten
    lovely_bookworms avatar
    lovely_bookwormvor 7 Monaten
    Literatis avatar
    Literativor einem Jahr

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks