Mo O'Hara Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch: Frankie - Fischig, fies und untot

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch: Frankie - Fischig, fies und untot“ von Mo O'Hara

Als sein großer Bruder den neuen Chemiebaukasten am Goldfisch ausprobiert, bleibt Tom nicht viel Zeit. Mithilfe einer Batterie und purem Glück bringt er Frankie tatsächlich ins Leben zurück. Oder zumindest fast … Denn Frankie ist plötzlich ein dicker fetter Zombie-Goldfisch mit hypnotischen Kräften, und er sinnt auf RACHE!

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

zuckersüße und magische Weihnachtsgeschichte, über die sich bestimmt nicht nur Kinder freuen, wenn sie unterm Weihnachtsbaum liegt!

FireheartBooks

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Neffe ist begeistert!

    Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch: Frankie - Fischig, fies und untot

    bieberbruda

    21. September 2015 um 16:02

    Der Zombie-Goldfisch auf dem Cover des Büchleins hat mich sofort angesprochen. Das hätte mich als junger Leser auch interessiert! Die Story: Tom's großer Bruder mutiert zu einem "fiesen Wissenschaftler", als er für den Biologie-Unterricht die Auswirkungen von Umweltverschmutzung untersuchen soll. Er befüllt das Wasser eines Goldfisch-Beckens mit Substanzen aus seinem Chemie-Baukasten und vergiftet den Fisch damit. Tom und sein bester Kumpel erwecken ihn wieder zum Leben und stellen schnell fest, dass der Goldfisch dadurch besondere Fähigkeiten entwickelt hat... Meine Meinung: Ich finde die Idee des dicken fetten Zombie-Goldfischs herrlich absurd und habe das Buch deshalb meinem Neffen geschenkt. Er ist schwer begeistert vom untoten "Frankie" und hat direkt nach einem weiteren Band gefragt. Es kommt bei der Zielgruppe also sehr gut an - auch wenn ich hoffe, dass er sich nicht an Fischen im Teich vergeht, um auch einen Zombie-Goldfisch zu bekommen. Ein kleiner Nachteil: Das Buch ist ziemlich kurz, sodass man es viel zu schnell ausgelesen hat. Fazit: Eine herrlich absurde und super illustrierte Geschichte für Jung & Alt. Ich vergebe 4 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Katertage zum Verlieben" von Ilona Schmidt

    Katertage zum Verlieben

    Ilona_Schmidt

    Ich traue mich mal... das ist mein zweites Buch, das in diesem Jahr erschienen ist, das erste ist der Flauschangriff, den es zurzeit nur bei Weltbild als Premiere gibt. Dies wäre meine erste Leserunde, der Verlag würde einige Freiexemplare dafür stellen. Aber nun zu den Katertagen. Es handelt sich dabei um einen heiteren Liebesroman aus Katerperspektive, der ab 12 (manchmal heißt es ab 13) zu lesen ist, aber sicher auch Erwachsene ansprechen dürfte. Tigerchen hat es gar nicht leicht, seine Ziele zu erreichen, denn zuerst muss er seinen Weg finden. Ihm zur Seite steht Brutus, ein Basset. Wer Lust hat, Tigerchen und Brutus ein Stückchen zu begleiten, bitte melden!

    Mehr
    • 316
  • fischig und untot

    Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch: Frankie - Fischig, fies und untot

    Aleena

    24. June 2013 um 12:59

    Hallo meine Lieben Leser. Ich bin wieder als Buchbotschafter unterwegs und durfte dieses süße Buch vorab lesen und rezensieren. Ich habe mich sehr darüber gefreut, wieder teilnehmen zu dürfen. Über die Auswahl der Bücher haben wir als Botschafter keinen Einfluss und nun war ich sehr überrascht ein Kinderbuch in den Händen halten zu können. Der Titel hört sich aber schon mal sehr gut an und mir war klar, dass dies ein kurzes Lesevergnügen werden wird. Ich habe alles hintereinander weg gelesen und war auch sehr schnell durch mit dem Buch. Zur Geschichte Es geht um Tom und dessen Bruder Mark, der zum Geburtstag einen Chemiebaukasten geschenkt bekommt und diesen natürlich für seine fiesen Wissenschaften verwenden möchte. Dazu kauft er einen dicken Goldfisch mit Glubschaugen. Der Mutter erzählt er, dass er seine Experimente für die Schule machen möchte. Als die Mutter weg ist, mischt er mit dem Chemiebaukasten eine eklige grüne giftige Mischung zusammen und kippt alles, zu dem armen Fisch ins Goldfischglas. Doch Tom kann nicht hinsehen und möchte dem armen Fisch helfen, der ihm so leid tut. Er versucht den Fisch abzuwaschen und dabei stirbt wohl der Fisch. Mit seinen besten Freund und Nachbarsjungen Mesut, beleben die beiden den Fisch mithilfe einer Batterie zum Leben, dabei hat der Fisch nun aber giftgrüne Augen und benimmt sich nicht mehr, wie ein ganz normaler Goldfisch. Fazit Dies ist so ein richtiges Kinder und Jugendbuch, liest sich weg wie nichts und ist sehr lustig geschrieben, wobei ich Mark schon sehr brutal fand, er schreckt schon fast vor nichts zurück. Da würde ich mir als Mutter schon Gedanken machen. Der Schreibstil ist so ein bisschen an Gregs Tagebuch angelehnt und Bilder findet man auch ab und an, was das ganze bildlich darstellt. Alles in allen finde ich das Buch von der Ausstattung sehr gut gemacht und wird mit Sicherheit Kinder und Jugendliche zu begeistern wissen. Da mein Sohn nun in den Urlaub fährt, pack ich ihm das Buch gleich mit in seine Reisetasche, vielleicht kann dieses Buch auch meinen 13 jährigen Sohn begeistern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks