Moa Graven Auf Dich wartet der Tod

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf Dich wartet der Tod“ von Moa Graven

Eva Sturm erhält eines Tages eine mysteriöse Mail, in der eine junge Frau aus Verden um ihre Hilfe bittet und sie auf Langeoog besuchen möchte. Sie kennt sie nicht. Doch nach kurzer Beratung mit Jürgen willigt Eva skeptisch ein. Es stellt sich heraus, dass Saskia Lindner durchaus keine Unbekannte für Eva ist und sie sie aus frühen Kindertagen kennt. Eine quälende Reise in die Vergangenheit beginnt für Eva und kurz darauf ist Saskia tot. Eva ermittelt mit Jürgen und schwebt bald selber in größter Gefahr, als weitere Opfer auftauchen.

spannender und unterhaltsamer Krimi

— Vampir989
Vampir989

Ein richtig guter Krimi, schnell geschrieben und sehr klar in den Sätzen. Dieses Buch gehört in jeden Strandkorb.

— Lilofee
Lilofee

Toller Krimi, der mich sehr gut unterhalten hat und bis zum Ende spannend geblieben ist!

— vronika22
vronika22

Ein kurzweiliger Kriminalroman, welcher durch liebenswerte Charaktere und eine unerwartete Wendung überzeugen kann

— StephanieP
StephanieP

Ein Ostfrieslandkrimi der wirklich Spaß macht

— dieschmitt
dieschmitt

Ein toller spannender Nordseeinselkrimi - sehr toll für heiße Sommertage

— Odenwaldwurm
Odenwaldwurm

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Auf Dich wartet der Tod" von Moa Graven

    Auf Dich wartet der Tod
    Moa_Graven

    Moa_Graven

    Auf Dich wartet der Tod - Der 7. Fall für Eva Sturm auf LangeoogIn diesem Krimi erfahrt ihr eine ganze Menge über das Leben von Eva. Was hat sie als Kind erlebt? Erklärt das vielleicht auch, warum sie heute so ist, wie sie eben ist?Ich lade zu einer Leserunde ein und freue mich auf einen spannenden Austausch.Bei dem Buch, das ihr erhaltet, handelt es sich um das mit dem alten Cover, das ich noch selber entworfen habe. Also nicht wundern ;-) Der Inhalt ist aber der gleiche.Ich freue mich auch auf eure Rezensionen, die ihr hier, auf Amazon und allen anderen Plattformen, die ihr so besucht als Leser, abgebt.Zum Inhalt:Eva Sturm erhält eines Tages eine mysteriöse Mail, in der eine junge Frau aus Verden um ihre Hilfe bittet und sie auf Langeoog besuchen möchte. Sie kennt sie nicht. Doch nach kurzer Beratung mit Jürgen willigt Eva skeptisch ein. Es stellt sich heraus, dass Saskia Lindner durchaus keine Unbekannte für Eva ist und sie sie aus frühen Kindertagen kennt. Eine quälende Reise in die Vergangenheit beginnt für Eva und kurz darauf ist Saskia tot. Eva ermittelt mit Jürgen und schwebt bald selber in größter Gefahr, als weitere Opfer auftauchen.Und jetzt ab in den Lostopf und viel Glück!Eure Moa

    Mehr
    • 119
  • spannender und unterhaltsamer Krimi

    Auf Dich wartet der Tod
    Vampir989

    Vampir989

    01. August 2017 um 20:46

    KlapptextEva Sturm Krimi-Reihe auf Langeoog - Band 7 Eva Sturm erhält eines Tages eine mysteriöse Mail, in der eine junge Frau aus Verden um ihre Hilfe bittet und sie auf Langeoog besuchen möchte. Sie kennt sie nicht. Doch nach kurzer Beratung mit Jürgen willigt Eva skeptisch ein. Es stellt sich heraus, dass Saskia Lindner durchaus keine Unbekannte für Eva ist und sie sie aus frühen Kindertagen kennt. Eine quälende Reise in die Vergangenheit beginnt für Eva und kurz darauf ist Saskia tot. Eva ermittelt mit Jürgen und schwebt bald selber in größter Gefahr, als weitere Opfer auftauchen.Dies ist der 7.Fall einer Krimireihe mit Eva Sturm.Man kann das Buch aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger lesen.Auch diesmal hat mich Moa Graven mit Ihrem Buch wieder in den Bann gezogen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören.Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere die mich alle  überzeugt haben.Besonders sympatisch fand ich Eva und Jürgen.Ich habe Sie gleich in mein Herz geschlossen.Wir begleiten Eva bei Ihren Ermittlungen.Diese erweisen sich als äusserst schwierig.Viele Szenen wurden sehr detaillliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Durch den interessanten und beeindruckenden Erzählerstil wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Ich habe mit den Protoganisten mitgefiebert,mitgebangt und mitgefühlt.Das hat mir sehr gut gefallen.Moa Graven versteht es immer wieder uns auf eine falsche Spur zu führen was den Täter anbelangt.Und so rätselt man als Leser selbst bis zum Ende mit wer denn nur der Mörder ist.Auch versteht es die Autorin uns die unterschiedlichsten Schauplätze sehr ansprechend und anschaulich zu beschreiben.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein .Es gab viele unvorhersehbare Wendungen und Überraschungen.Dies machte die Lektüre auch sehr interessant und es kam nie Langeweile auf.Die Spannung stieg von Anfang bis Ende stetig an.Es war für mich einfach fesselnd und faszinierend bis zum Schluß.Das Thema "Pflegefamilie" und die damit verbundenen Probleme baut die Autorin schickt in diese Geschichte ein.Dadurch wird man als Leser selbst auch zum Nachdenken angeregt.Das Cover finde auch sehr gut gewählt.Es passt genau zum Buchtitel und der Geschichte.Für mich rundet es das brilliante Werk ab.Ich hatte wie immer viele spannende Lesemomente mit diesem Buch.Für Leseliebhaber von Regionalkrimis ist diese Lektüre sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Auf dich wartet der Tod

    Auf Dich wartet der Tod
    Lilofee

    Lilofee

    11. July 2017 um 20:07

    Auf dich wartet der Todvon Moa Gravenerschienen im August 2016ein OstfrieslandkrimiEva Sturm erhält eine mysteriöse Mail. Eine jungeFrau bittet sie um Hilfe. Eva kennt sie nicht,obwohl die junge Frau behauptet, dass sie sich ausder Kindheit kennen. Eva lässt sich darauf ein undeine sehr schmerzliche Reise in die Vergangenheit beginnt.Die Autorin hat eine sehr flüssige und schnelle Art zuschreiben. Die Charaktere sind alle sehr gut getroffenund wer die ersten Bände nicht gelesen hat, bekommtschnell Zugang.Der Fall selber ist sehr spannend und der Spannungsbogenbleibt bis zum völlig überraschenden Ende erhalten.Ein richtig guter Krimi, schnell geschrieben und sehrklar in den Sätzen.Dieses Buch gehört in jeden Strandkorb.

    Mehr
  • Auf dich wartet der Tod

    Auf Dich wartet der Tod
    Tapsi0709

    Tapsi0709

    11. July 2017 um 07:41

    Dies ist der siebente Band um die Kommissarin Eva Sturm.In diesem Buch erfährt man etwas mehr über ihre Vergangenheit und sie muss ihren wohl persönlichsten Fall lösen.Dadurch das die Geschichte nicht mal 200 Seiten umfasst, liest sich das Buch fast in einem Rutsch durch, da sehr schnell neue Erkenntnisse auftauchen. Trotzdem wird der Leser kurz verwirrt, weil man zwischenzeitlich jemand anderen als den Täter halten könnte. Im großen und ganzen ein gut gelungenes Buch, das man schnell mal für zwischendurch lesen kann.

    Mehr
  • Auf dich wartet der Tod

    Auf Dich wartet der Tod
    Booky-72

    Booky-72

    10. July 2017 um 11:01

    Auch der 7. Fall mit Eva Sturm hat mich wieder überzeugt. Die Spannung super, Schreibstil wie gewohnt sehr gut und der Verlauf der Geschichte gut angelegt. Eine junge Frau, die Eva von früher kennt, ersucht sie um Hilfe, doch kurz darauf ist sie tot. Gleich darauf stirbt eine zweite junge Frau und Eva muss nun um ihr eigenes Leben bangen, denn auch diese kannte sie von früher. Ist Eva wirklich in Gefahr, oder kann sie vorher den Fall klären? Auch Jürgen nimmt wieder seinen angestammten Platz ein und versucht natürlich alles, um Evas Leben zu schützen. Schön, dass es nicht nur kulinarisch, sondern auch liebestechnisch mit den beiden vorangeht. Ein schöner Aspekt, der sich durch die Serie zieht.

    Mehr
  • Spannender Krimi mit etwas Sozialkritik dabei

    Auf Dich wartet der Tod
    vronika22

    vronika22

    05. July 2017 um 21:08

    Dies ist in der Eva-Sturm-Reihe von Moa Graven bereits der 7. Band. Die einzelnen Teile sind vollkommen unabhängig voneinander, so dass man sie prima einzeln lesen und jederzeit einsteigen kann. Für mich war es die zweite Bekanntschaft mit der Ermittlerin Eva Sturm. Und ich muss sagen, ich werde immer mehr ein Fan von ihr und Moa Graven.Diesmal erhält Eva einen Hilferuf einer Frau, die in Verbindung mit Evas Vergangenheit steht.  Diese Frau wurde entführt. Nach einer Woche Gefangenschaft wurde sie plötzlich wieder freigelassen und bald danach wird sie ermordet...also alles sehr mysteriös. Und es sollte nicht der letzte Mordfall sein, der mit Evas Kindheitstagen in Verbindung zu bringen ist.....Beim Lesen dieses Krimis kam sehr schnell richtig fesselnde Spannung auf. Der Spannungsbogen hat sich durch das ganze Buch gezogen und am Ende gab es noch ein tolles Finale mit einer Überraschung. Überhaupt hat es Moa Graven nicht nur geschafft, das Buch so spannend zu halten, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Nein sie hat mich auch wieder richtig in die  Irre geführt, so dass das Ende in keinster Weise vorhersehbar war. Das finde ich dann immer besonders gelungen.Der Krimi ist nicht nur fesselnd bis zum Ende, er enthält auch wieder etwas  Sozialkritik. Diesmal wird das Thema Pflegefamilie und die Missstände dort angerissen und darauf aufmerksam gemacht.Vom Plot her war alles war sehr gut durchdacht und ziemlich glaubwürdig geschildert.Der Schreibstil von Moa Graven gefällt mir auch sehr  gut. Leider sind ihre Bücher etwas dünn. So hatte ich die knapp 200 Seiten viel zu schnell gelesen.Alles in allem ein toller Krimi, der sich richtig gut liest.

    Mehr
  • Auf dich wartet der Tod

    Auf Dich wartet der Tod
    StephanieP

    StephanieP

    05. July 2017 um 18:02

    Die Ermittlerin Eva Sturm erhält einen Anruf einer jungen Frau, welche angibt entführt und nach einer Woche wieder freigelassen worden zu sein. Eva nimmt den Fall an und versucht die Entführung aufzuklären. Bereits beim ersten Aufeinandertreffen stellen beide Frauen fest, dass sie gemeinsam in einer Pflegefamilie aufgewachsen sind. Tags darauf wird die Frau ermordet aufgefunden. Als weitere Personen umgebracht werden, welche mit Eva die Vergangenheit geteilt haben, erhärtet sich der Verdacht, dass auch Eva ein potenzielles Opfer ist. Bei ihren Ermittlungen begibt sie sich in große Lebensgefahr. Moa Graven  ist es mit einem fesselnden Schreibstil und einer gut durchdachten und logischen Handlung gelungen einen wirklich lesenswerten Kriminalroman zu verfassen. Die Autorin schafft es die Spannung schnell aufzubauen und durch geschickt eingearbeitete Wendungen bis zum Ende aufrecht zu erhalten. Zudem beantwortet sie spätestens zum Ende des Buches alle offenen Fragen. Die einzelnen Kapitel sind eher kurz und logisch aufgebaut, wodurch unnötigen Längen und Wiederholungen vermieden werden können. Der einfache aber fesselnde Schreibstil ermöglicht zusätzlich ein schnelles Lesen des Buches. Besonders gut gefallen hat mir, dass sich zum Ende des Buches ein Rezept findet, welches Jürgen für Eva in der Geschichte kocht. „Auf dich wartet der Tod“ ist bereits der siebte Teil rund um die Ermittlerin Eva Sturm und ihren Helfer Jürgen. Auch ohne die vorherigen Teile zu kennen kann der Leser sofort  in die Handlung einsteigen und dieser problemlos bis zum Ende folgen. Die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben, was zur Folge hat, dass sie einem schnell mal mehr mal weniger sympathisch werden und der Leser mit ihnen mitzufiebern beginnt. Vor allem Eva und Jürgen können überzeugen. Das Buch behandelt Evas Zeit in einer Pflegefamilie. Obwohl auf die Missstände nicht in der Tiefe eingegangen wird, werden sie ausreichend aufgezeigt. Der Leser bekommt schnell ein Bild über die traumatischen Erlebnisse vieler betroffener Kinder. Dennoch stehen Evas Ermittlungen im Vordergrund, wodurch der Spanungsbogen durchgehend gehalten werden kann. Es fiel mir wirklich schwer das Buch wegzulegen! FAZIT: „Auf dich wartet der Tod“ ist ein kurzweiliger und äußerst gelungener Kriminalroman, der es wirklich Wert ist gelesen zu werden! Moa Graven konnte mich überzeugen und ich werde auch weiterhin gerne zu ihren Büchern greifen. Daher vergebe ich 5 Sterne!

    Mehr
  • Ein Ostfrieslandkrimi der wirklich Spaß macht

    Auf Dich wartet der Tod
    dieschmitt

    dieschmitt

    05. July 2017 um 16:09

    Zum Inhalt: Eva Sturm ermittelt in ihrem siebten Fall. Sie bekommt eine Mail von einer Fremden, die sich bittet sich mit ihr zu treffen. Eva, die unkonventionelle Ermittlerin geht darauf ein und ermittelt in einem Fall, der ihr schließlich selbst recht nah kommt. Meine Meinung: Wie immer hat mich Moa Graven mit ihrer wunderbaren Art zu schreiben direkt in ihren Bann gezogen. Eva ermittelt (mit Jürgen) auf ihre unkonventionelle Art in einem Fall. Ich selbst kenne bisher einen Band mit Eva Sturm, aber nicht alle. Dieses Buch lässt sich auch ohne Vorwissen aus den anderen Bänden lesen, da es für sich steht. Ich mag den Schreibstil und die eher eigenwilligen Charaktere, die auf sehr eigenwillige Art ermitteln. Die Geschichte ist toll, völlig unvorhersehbar und mit absolut überraschendem Ende.  Der Spannungsbogen ist sehr gut und es fiel mir sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, so dass ich es nahezu in einem Rutsch gelesen haben. Fazit: Tolle Geschichte, sehr spannend, überraschendes Ende. Meine Empfehlung.

    Mehr
  • Klassischer Wochenende Krimi mit wenig Tiefgang

    Auf Dich wartet der Tod
    Florian_Andrews

    Florian_Andrews

    05. July 2017 um 11:13

    Der Krimi spielt viel in der Vergangenheit der Kommissarin Frau Sturm. Schnell werden 2 Leichen präsentiert - der Anfang des Romans ist sehr vielversprechend, sackt dann aber ab.Man hat den Eindruck dass der Krimi schnell runter erzählt werden soll. Dadurch entsteht wenig Tiefgang der Charakter. Dies ist etwas schade, denn so kann der Leser keine Beziehung zu den Akteuren aufbauen. Ansätze eine spannende Geschichte zu erzählen hat Frau Graven absolut. Doch es bleibt bei Ansätzen.Den Krimi kann man gut an einem Wochenende lesen. Die Sprache ist einfach und klar, nicht sperrig. Für Gegelenheitsleser geeignet.

    Mehr
  • Toller Ostfrieslandkrimi

    Auf Dich wartet der Tod
    Odenwaldwurm

    Odenwaldwurm

    03. July 2017 um 07:47

    Ostfriesischerkrimi mit Eva Sturm Band 7.Eva Sturm bekommt eine Mail von einer Frau. Diese Frau bitte Eva um Hilfe und ob sie sich in Langeoog treffen können. Eva willig ein und Saskia, so heißt die Frau, kommt auf die Insel. Dort stellt sich heraus, dass sich die beiden Frauen aus ihrer Kindheit kennen. Beide waren in derselben Pflegefamilie untergebracht. Eva wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Aber dann wird Saskia tot am Strand auf gefunden. Wie kam es zu dem Mord? Wer hat sie ermordet? Fragen über Fragen. Eva und Jürgen fangen zu ermitteln an. Werden sie den Fall lösen?Eine tolle geschriebene Geschichte, ich habe sie sehr gerne gelesen. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Die Spannung ist von Anfang bis Ende der Geschichte da und steigert sich sogar noch am Schluss.  Bis zum Schluss ist unbekannt wer der Täter ist. Einfach toll von der Autorin geschrieben. Auch die Charaktere der Einzelnen Personen hat sie sehr gut und bildlich geschrieben. Man meint man kennt sie Personen selber. Am liebsten wäre ich Jürgen und Ermittele zusammen mit Eva. Die Ermittlungen sind so real und interessant geschrieben, einfach wunderschön zu lesen. Wieder einmal ist Jürgen der Held der Geschichte. Aber auch Eva ist gut dargestellt, wie sie am Schluss den Fall löst. Alle passt und ist rund in der Story.Durch die tolle Geschichte und die durchgehende Spannung konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen und habe es in einem Stück gelesen. Ich habe lange keinen so guten Krimi gelesen. Das Buch kann man nur sehr empfehlen.

    Mehr