Neuer Beitrag

Moa_Graven

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

FLÄCHENBRAND "Spannend aber grausam"Für diesen Thriller von Moa Graven braucht man starkte Nerven!Leserstimme: "Ein ausgezeichnetes Buch aus der Jan Krömer Reihe. Es war so ziemlich alles dabei, ein Kommissar auf neuen Privatwegen auf dem Lande, ein Arzt im Höhenflug - doch zu welchem Preis für die Menschheit ? Jugendliche, Patienten, Psychiatrie, Helfer und Opfer. Spannend geschrieben, auch sehr brutal beschrieben, aber als Gesamtheit klasse."

Liebe Thriller Fans, ich lade euch hiermit zu einer Leserunde mit FLÄCHENBRAND ein. 
Worum geht es?
Dieser neue Kriminalroman mit Profiler Jan Krömer ist Nervenkitzel pur!
Sie wurden brutal ermordet und misshandelt. Wahllos aus der Gesellschaft herausgepickte Opfer in Ostfriesland, denen offensichtlich niemand nachtrauert. Denn nicht einmal ihre genaue Identität lässt sich herausfinden. Warum also werden sie getötet?
Jan Krömer und seine Kollegin Lisa Berthold stehen vor einem Rätsel. Treibt ein bestialischer Serienkiller sein Unwesen? Und wen wird es als nächstes treffen? 
Einen ersten Anhaltspunkt sehen die Ermittler in einer Wohngruppe in Tannenhausen. Hier betreut die gebürtige Amerikanerin Alex Crane schwierige Jugendliche, die es bisher nicht leicht hatten im Leben. Aber sind sie auch solchen Taten fähig? Und was hat Alex Crane mit einem ominösen Psychiater zu tun?



Wer Lust auch die atemlose Jagd nach einem perfiden Serienkiller hat, den lade ich hiermit ein.
Im Anschluss an die Leserunde freue ich mich über eine Rezension auf Amazon und natürlich auch hier bei Lovelybooks und allen anderen Plattformen.


Herzliche Grüße
Moa Graven


P.S. Das Cover, mit dem das Buch hier noch bei Lovelybooks steht, ist geändert worden. Es war einigen Lesern zu brutal. Doch einige von euch werden noch das alte Cover erhalten ;-)

Autor: Moa Graven
Buch: Flächenbrand
1 Foto

ech

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nachdem mich der Fallensteller überzeugen konnte, wäre ich beim nächten Fall mit Jan Krömer und Lisa Berthold doch sehr gerne wieder dabei.

Die Kurzbeschreibung lässt ja wieder einiges an Spannung erwarten.

Ivonne_Gerhard

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich kenn die Reihe mit jan Krömer leider noch nicht :-( würde diese aber gerne mal kennenlernen ,.. meine Favoriten sind nämlich Krimis und Thriller ;-) und wenn es eine Reihe ist, ich mag's wenn man öfter mit den Ermittlern auf Spurensuche und Fall lösen gehen kann ;-) ist es perfekt ;-)
Vielleicht bekomme ich ja die Chance diesmal das Team kennen zu lernen ;-)

Das Cover erinnerte mich an the Walking dead ;-) aber sich die Serie mag ich,.. deshalb fand ich das Cover jetzt nicht schlimm ,.. sondern eher interessant ;-)

Beiträge danach
231 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ech

vor 2 Jahren

Seite 160 bis Ende
Beitrag einblenden

Dem Schock am Ende des zweiten Abschnittes folgt direkt der Nächste: Eigentlich sollte Jenny ermordet werden, zum Glück war sie zu dem Zeitpunkt wohl mit Chief und Bobby im Wald und ist ihrem Schicksal entronnen.

Die Auflösung der Morde ergibt sich dann eigentlich wie erwartet mit der Überführung von Hansson. Einzige wirkliche Überraschung ist dabei eigentlich nur die Tatsache, das einer der Mörder, die Hansson kaltblütig beseitigt, Rubys Bruder James ist.

Zwischen dem Geständnis von Hansson und den Passagen aus Tätersicht gibt es einige Widersprüche und Unklarheiten (Warum z. B. sollte Jenny sterben ? ), aber das müssen dann wohl die Gerichte klären.

Das "Möbius-Syndrom" war mir bisher nicht bekannt und gehört sicherlich zu den schlimmsten Krankheiten / Leiden, die einem zustoßen können. Seine Gefühle nicht mehr durch die Mimik ausdrücken zu können, stelle ich mir ziemlich schrecklich vor.

Am Ende erleben wir noch ein versöhnliches Ende und den hoffnungsvollen Beginn einer neuen 3er WG.

Das Buch hat mir insgesamt nicht mehr ganz so gut gefallen wie der Vorgänger "Fallensteller", bei dem die Protagonisten etwas mehr Tiefe hatten und die Geschichte etwas weniger vorhersehbar war.
Insgesamt war es aber wieder solide Krimikost, die mich gut unterhalten hat.



Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, der Bastei-Lesejury und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Moa-Graven/Fl%C3%A4chenbrand-1317040543-w/rezension/1438442558/

Danke, das ich hier mitlesen durfte und nochmals sorry für mein verspätetes Einsteigen in die Runde hier.

Moa_Graven

vor 2 Jahren

Seite 160 bis Ende
Beitrag einblenden
@ech

Vielen Dank fürs Mitlesen. Offensichtlich habe ich dich diesmal mit meinem Schreibtempo durchs Buch gejagt ;-) Es mag tatsächlich stimmen, dass alle Figuren mehr Tiefe verdient hätten, da denke ich nochmal drüber nach. Aber neu schreiben kann ich den Krimi nicht. Doch weitere folgen ja.

ech

vor 2 Jahren

Seite 160 bis Ende
Beitrag einblenden
@Moa_Graven

Auch wenn mich das Buch diesmal nicht komplett überzeugen konnte, wäre ich an weiteren Fällen mit Jan Krömer, Lisa Berthold und natürlich Chief auch weiterhin sehr interessiert, die ersten 3 Bände der Reihe stehen bei mir ja auch noch aus.

buecherwurm1310

vor 1 Jahr

Seite 3 bis Seite 83
Beitrag einblenden

Das Buch liest sich angenehm flüssig.
Ich kenne Jan und Lisa ja noch nicht und das ist bedauerlich, denn oft habe ich das Gefühl, dass mir Entscheidendes fehlt.
Jan hat auf seinem Hof nun Gesellschaft. Chief gefällt mir gut. Wird er noch eine maßgebliche Rolle haben?
Dann gibt es eine Leiche und damit wird es straffer. Mord als Experiment – da muss aber jemand ziemlich gefühllos sein.
Jan hat sich mit seinem Verdacht ja schnell eingeschossen.

buecherwurm1310

vor 1 Jahr

Seite 84 bis Seite 159
Beitrag einblenden

Warum wird eigentlich nur in eine Richtung ermittelt. Soviele Hinweise, die in diese Richtung deuten, gibt es doch gar nicht.
Es gibt weitere Opfer. Aber ich denke, dass Jan mit den Jugendlichen falsch liegt. Dafür ist für mich der Professor verdächtig. Mal sehen!
War der Unfall von Jan und Lisa herbeigeführt? Zum Glück ist es ja noch recht glimpflich ausgegangen.

Moa_Graven

vor 1 Jahr

Seite 84 bis Seite 159
@buecherwurm1310

He, freut mich, dass du es auch noch in die Leserunde geschafft hast. ;-) Ja, Chief ist schon eine Marke. Als ich ihn erfand, habe ich ihn bildlich vor mir gesehen und hätte ihn auch sofort mitgenommen aus dem Tierheim.

buecherwurm1310

vor 1 Jahr

Seite 160 bis Ende

Danke, dass ich das Buch lesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Moa-Graven/Fl%C3%A4chenbrand-1317040543-w/rezension/1453798351/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.