Neuer Beitrag

Moa_Graven

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Krimifreunde,


ich lade zu einer Leserunde mit meinem Ermittler Joachim Stein ein, den Freunde nur "Der Adler" nennen.
Es ist der zweite Fall meiner vierten Krimi-Reihe, die ich im Sommer 2016 gestartet habe. Joachim Stein arbeitete als Polizeipsychologe in Frankfurt und wurde wegen Fehlverhaltens vorzeitig pensioniert. Er zieht sich frustriert nach Horumersiel zurück, wo er in einer leerstehenden Mühle wohnt. Er geht nur noch nachts vor die Tür, weil er mit der Welt und den Menschen abgeschlossen hat. 
Einzig mit Mona Lu, der Polizistin in Wangerland, und dem Journalisten Hauke Flessner hält er engeren Kontakt und die drei ermitteln gemeinsam an den Mordfällen in Friesland.


Zum Inhalt:  Es friert seit Wochen. Joachim Stein kann sich in sein Schneckenhaus, die alte Mühle in Horumersiel, zurückziehen. Nur hin und wieder geht er vor die Tür, wenn es dunkel wird, um durch die Kälte zu laufen. Bei einer seiner Exkursionen stößt er auf etwas, das ihn wundert, aber noch nicht alarmiert. Ein altes Fahrrad steht an einen Baum gelehnt. Es ist abgeschlossen. Als es auch nach drei Tagen immer noch dort ist, beginnt der Adler nach dem Besitzer zu suchen. Und findet ihn tief unter dem neu gefallenen Schnee.


Verlost werden 10 Taschenbücher und ich würde mich über eure Rezension hier auf lovelybooks und auf amazon sowie auf allen Plattformen, wo ihr unterwegs seid, freuen. ;-)


Mehr zu mir als Autorin erfahrt ihr hier: www.moa-graven.de

Autor: Moa Graven
Buch: KALT

Ivonne_Gerhard

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover Hat meine Aufmerksamkeit schonmal auf sich gezogen ;-) Der Titel weckte noch mehr Interesse ,.. der Text klingt zu verlockend :-) und da ich eine krimiliebhaberin bin ,.. komme ich nicht vorbei ;-) ohne mich für ein Exemplar zu bewerben und den für mich neuen Ermittler Joachim Stein auf seinen Ermittlungen dadurch eventuell begleiten und kennen lernen zu dürfen ;-)

jutscha

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Nach 2 Krimis mit Jan und Lisa als Ermittler würde mich diese Reihe auch sehr reizen. Vor allem der Protagonist interessiert mich. Er wurde suspendiert, aber die Ermittlungsarbeit lässt ihn nicht los. Das verspricht eine spannende Lektüre ;)

Beiträge danach
103 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

jutscha

vor 8 Monaten

Plauderecke

Bei mir hat es etwas gedauert, aber nun habe ich auch begonnen. Werde wohl morgen meine ersten Eindrücke posten können.

Moa_Graven

vor 8 Monaten

Plauderecke
@jutscha

Ah, hallo und herzlich willkommen ;-)

jutscha

vor 8 Monaten

Seite 7 bis Seite 96
Beitrag einblenden

Ich bin nun auch mit dem 1. Leseabschnitt durch. Ich habe nicht das Gefühl, dass mir was fehlt, weil ich den 1. Band nicht kenne. Da das hier mein 3. Krimi von Moa ist, komme ich mit der Schreibweise und den eigentümlichen Charakteren sehr gut klar, wobei ich sagen muss, dass mir Stein am besten gefällt. Ich bin gespannt, ob aus Mona Lu und ihm noch ein Paar wird.


Die Geschwister Weert sind ziemlich zugeknöpft und es scheint offensichtlich, dass sie was mit dem Mord zu tun haben. Aber irgendwie glaube ich, dass Moa uns da auf eine falsche Fährte führen will :)


Dass die Schwester nicht verheiratet ist, hat mich zunächst sehr verwundert, weil sie einen anderen Namen trägt. Ich dachte erst an einen Logikfehler, aber das hat sich ja ziemlich schnell aufgeklärt. Ob das noch eine nähere Bedeutung hat? Ich habe das Gefühl, dass sie mit ihrem Vater überhaupt nicht klar kam. Ich bin gespannt, was da noch alles ans Tageslicht kommt.


Den Raben finde ich übrigens auch klasse!

Moa_Graven

vor 8 Monaten

Seite 7 bis Seite 96
Beitrag einblenden
@jutscha

Hallo und viel Spaß beim Weiterlesen. Ich überlege gerade, wie ich einen Otto-Normal-Verbraucher in einem Krimi beschreibe würde. Wahrscheinlich würde dann auch wieder ein eigentümlicher Charakter dabei herauskommen ;-)

jutscha

vor 7 Monaten

Seite 97 bis Ende
Beitrag einblenden

Nanu, wo ist denn mein Abschlussbeitrag hin? Dann noch einmal, soweit ich das noch in Erinnerung habe.

Ich habe ja schon mehrere Bücher von Dir, liebe Moa, gelesen und muss sagen, dass mir dieses bisher am besten gefallen hat, auch wenn es mir zum Ende hin fast ein bisschen schnell ging. Bis zum Schluss war ich mir nicht sicher, wer der Mörder ist, und das finde ich besonders gut! Dass Mona Lu und Hauke wieder zueinander finden, hätte ich nicht gedacht, finde es aber schön. Allerdings glaube ich nicht, dass es von Dauer sein wird. Das erfahre ich dann wohl im nächsten Band ;)

Meine Rezi habe ich bereits geschrieben, jetzt werde ich sie noch veröffentlichen und die Links dazu gleich hier bekannt geben!

jutscha

vor 7 Monaten

Seite 97 bis Ende

So, wie versprochen noch die Links zu meiner Rezi:

Kurzmeinung auf Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Moa-Graven/KALT-1350347487-w/
jutscha, 10.04.2017

Rezension auf Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Moa-Graven/KALT-1350347487-w/rezension/1447140321/
jutscha, 10.04.2017

Rezension auf amazon.de:
https://www.amazon.de/product-reviews/B01KTSCUNM/ref=cm_cr_arp_d_viewopt_srt?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent&pageNumber=1
jutscha, 10.04.2017

Bei wasliestdu.de habe ich das Buch leider nicht gefunden. Nochmals herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar. Die Leserunde hat wieder viel Spaß gemacht.

Moa_Graven

vor 7 Monaten

Seite 97 bis Ende
@jutscha

He, das freut mich aber, noch von dir zu hören oder zu lesen ;-) Schön, dass du dabei warst, Wir lesen uns! LG Moa

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks