Moe Teratos Die Ratz-Trilogie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ratz-Trilogie“ von Moe Teratos

Kompromisslos und brutal: Drei Ruhrpottthriller, die Ihnen den Atem rauben werden. Warnung: Nichts für schwache Nerven! 620 Seiten pure Spannung! Teil 1: Das Mordhaus Eine Frau und ein Kind werden tot auf einem Spielplatz in Duisburg gefunden. Die Leichen sind schrecklich zugerichtet und bieten der eintreffenden Mordkommission einen grausamen Anblick. Der Ermittler Tomas Ratz und seine Partnerin Diana Balke begeben sich auf die Jagd nach dem Täter. Können sie ihn aufhalten, bevor er weitermordet? Teil 2: Mordsucht Tomas Ratz kehrt nach einem halben Jahr zurück zur Duisburger Mordkommission. Sein Vorgesetzter Schroer beauftragt ihn, mit seiner Partnerin Diana Balke zusammen, die »kalten Fälle« durchzuarbeiten. Dabei stößt Tomas auf zwei Morde, die sein Interesse wecken. Er und Diana kommen bald einem Serienkiller auf die Spur, der seinen Opfern Körperteile entfernt und entstellte Leichen zurücklässt. Teil 3: Das Mordgesindel Das packende und grausame Finale der »Ratz-Trilogie«. Nachdem Diana Balke während ihres letzten gemeinsamen Falls mit Tomas Ratz angeschossen wurde und ihr gewalttätiger Freund sie aus dem Krankenhaus entführt hat, wird sie in einer dunklen Zelle festgehalten und misshandelt. Tomas Ratz geht auf eigene Faust der letzten Spur seiner Partnerin nach und gelangt so ins Amsterdamer Rotlichtmilieu. Er stolpert über Hinweise, die auf einen Skandal unvorstellbaren Ausmaßes hindeuten. Überall in den Gassen von De Wallen werden schrecklich zugerichtete Leichen abgelegt. Aber das stellt sich bald nur als die Spitze des Eisbergs heraus. Kann Tomas Diana finden und sie retten, ehe beide im Strudel des Mordgesindels untergehen?

Stöbern in Krimi & Thriller

Hasenjagd

Megagut, mitreißend und spannend wie üblich. Mich hat's unterhalten.

ClaraOswald

Freier Fall

Einfach toll <3 Rasant, spannend und einfach fesselnd

Yunika

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen