Moe Teratos Frosttod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frosttod“ von Moe Teratos

Neuerscheinung! Nur kurze Zeit für 99 Cent statt 2,99 Euro. Lars und Jacky, die das perfekte deutsche Ehepaar nur mimen, verbringen ihren Urlaub mit zwei Freunden in Grönland. Die erhoffte Ruhe und Idylle entwickelt sich jedoch rasch ins Gegenteil. Die bröckelnde Ehefassade und wilde Tiere erweisen sich dabei als das geringere Übel, finden sie sich doch während eines Ausflugs als Beute gnadenloser Jäger wieder – menschlicher Jäger, die kaum tödlicher sein könnten. Der blutige Kampf ums nackte Überleben inmitten von Schnee und Felsen beginnt, um nicht in den Vorratskammern ihrer Verfolger zu landen. (Quelle:'E-Buch Text/20.01.2017')

Eine verkorkste Ehe und Kannibalen im Schnee, was will man mehr ^^...

— Virginy
Virginy

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Der beste Fall von Robert Hunter

AnnetteH

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Sehr empfehlenswert!

Love2Play

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überleben in der eisigen Hölle...

    Frosttod
    Virginy

    Virginy

    15. February 2017 um 00:39

    Lars und Jacky verbringen ihren Urlaub gemeinsam mit Jackys Freundin Chantal und deren Mann Manfred in Grönland, doch die Reise steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Lars will die Abgeschiedenheit eigentlich nutzen, um ein Buch zu schreiben, er hofft, Ruhe vor Jacky zu haben, die schon seit einigen Jahren nicht mehr die Alte ist und nur noch ihren Frust an ihm ablässt. Als Manfred von Jackys Misshandlungen Wind bekommt, stellt er sie zur Rede und die Urlaubsfreude ist dahin. Trotzdem entscheidet man sich, gemeinsam einen Ausflug zu machen in der Hoffnung, ein paar Eisbären zu erspähen. Als der Fahrer sie jedoch mitten im Schnee absetzt und verschwindet, macht sich die Gruppe so langsam Gedanken. Doch noch ahnen sie nicht, dass er später mit seinen Brüdern zurückkehren wird, um sie zu jagen, denn immerhin muss der Fleischvorrat für den Winter angelegt werden... Moe Teratos "Frosttod" entführt den Leser in die eisige Hölle Grönlands, in der Eisbären das geringste Übel sind. Dazu kommt noch das angespannte Verhältnis zwischen dem Protagonisten und seiner Frau, können die beiden einander überhaupt noch vertrauen? Für Lars' Überlebenskampf im Schnee gibt es von mir 4 von 5 Sternen...

    Mehr