Mohamedou Old Slahi

 4 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Mohamedou Old Slahi

Mohamedou Old SlahiDas Guantanamo-Tagebuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Guantanamo-Tagebuch
Das Guantanamo-Tagebuch
 (9)
Erschienen am 06.03.2015

Neue Rezensionen zu Mohamedou Old Slahi

Neu
FraukeKs avatar

Rezension zu "Das Guantanamo-Tagebuch" von Mohamedou Old Slahi

Erschüttender Bericht eines ehem. Häftlings aus Guantanamo
FraukeKvor 2 Jahren

2002 wird M. Slahi von der Polizei in Mauretanien gebeten, aufs Revier für Befragungen zu kommen, anschließend festgenommen ohne so recht zu wissen, was ihm vorgeworfen wird. Es ginge um die Millenium-Verschwörung und ihm wird vorgeworfen, daran beteiligt gewesen zu sein. Auch auf den Anschlag auf das WTC wird er unter Verdacht gestellt. Auf dem Polizeirevier wird Slahi von FBI-Agenten verhört, danach nach Jemen verschleppt, anschließend auf die Philippinen. Da er sich sicher war, nichts gegen die USA begangen zu haben, rechnete er mit einer schnellen Aufklärung.
Doch er wird unter unmenschlichen Bedingungen nach Guantanamo geflogen, die erste Zeit unter strenger Isolationshaft gestellt, wird ständigen Verhören, Folter, Einschüchterungsversuchen, Demütigungen, sexuellen Übergriffen etc. ausgesetzt.
Obwohl die Anschuldigenen gegen ihn falsch sind, gibt er zum Teil unter Folter einiges zu, um es dann auch wieder zu widerrufen. Erst 14 Jahre später erst wurde Slahi wieder freigelassen und verfasste dieses Tagebuch über seine Gefangenschaft in Guantanamo.

Lange Zeit versuchte die Amerikanische Regierung, die Veöffentlichung zu verhindern, verlangte den Text und setzte gewaltig den Rotstift an. Diese ausgeschwärzten Passagen wurde genauso in diesem Tatsachenbericht stehen gelassen.

Mich erschütterte es, darüber zu lesen, dass die Vereinigten Staaten nicht vor Folter zurückschrecken, diese zum Teil auch durch verbündete Staaten verüben lässt. Systematisch werden die Gefangenen eingeschüchtert und gedemütigt - über Jahre hinweg. Ihnen wird kein fairer Prozess gemacht. Nun ist die Frage: Wie weit darf ein Staat gehen, um Terrorgefahren gegen die eigenen Bürger abzuweden? Ist es rechtens die Menschenrechte eines einzelen zum Wohle anderen so extrem auszuhebeln? Sollte diese Person unschuldig sein, sicher nicht. Aber wie kann man sich einer Unschuld sicher sein, eines ist sicher, diese Frage kann Folter nicht klären!

Dieses Buch ist ein erschütternder Bericht aus einem der dunklesten Bereiche der USA und hat mich an einigen Stellen mächtig schlucken lassen.

Kommentieren0
3
Teilen
Buecherseele79s avatar

Rezension zu "Das Guantanamo-Tagebuch" von Mohamedou Old Slahi

Amerikas schlimmste Hölle!
Buecherseele79vor 3 Jahren

Mohamedou Ould Slahi hat einiges in seinem Leben geschafft- geboren und aufgewachsen in Mauretanien erhält er die Chance in Deutschland zu studieren was er mit Erfolg schafft. Danach reist er ein bisschen durch die Welt, lebt in Kanda bis er wieder in seine Heimat zurückkehrt.
Ab da haben ihn die Amerikaner auf dem Schirm und halten ihn für einen Drahtzieher bei al-Qaida der auch für den Bombenanschlag in Kanada 2000 Gehilfe gewesen sein soll.
Nach einer Prozedur durch Länder und ihre Gefängnisse landet er 2001 in Guantanamo und ab dort öffnet sich für ihn die Hölle denn die USA halten ihn für den Drahtzieher hinter dem 11 September.
Mohamedou beschreibt die Qualen und jegliche Foltermethoden die in Guantanamo an Häftlingen angewendet werden, auch an ihm.
Mohamedou wird ohne jegliche Beweise in dieser Hölle festgehalten und muss absolut Unmenschliches über sich ergehen lassen!
Dieses Buch legt Zeugnis ab wie die Amerikaner ihre Menschlichkeit und ihr Gewissen nach dem Terroranschlag verloren haben, wie sie unschuldige Menschen gefangen nehmen und sie mit all erdenklich Möglichem unter Druck setzen damit sie die, angeblichen,  Drahtzieher des Terrors für immer wegsperren können.
Dieses Buch hat mich absolut geschockt zurückgelassen und ich hoffe dass die Politik bzw. das Volk der USA endlich durchgreift und diese Hölle endlich schliesst und die Menschen dort freilässt damit sie zu ihren Familien zurückkehren können.
Ein normales Leben wird ihnen nach dieser Hölle sehr schwer fallen.
Für mich eine absolute Lesempfehlung auch wenn viele Stellen von Richtern und jeglichen Behörden geschwärzt wurden und somit nicht leserlich sind- aber der Autor hat es mit den Aussagen verglichen und Ergänzungen hinzugefügt.
Mohamedou Ould Slahi ist auch heute ein Gefangener in Guantanamo- unschuldig.


Kommentieren0
21
Teilen
varietys avatar

Rezension zu "Das Guantanamo-Tagebuch" von Mohamedou Old Slahi

Unfassbar und kaum vorstellbar
varietyvor 3 Jahren

Auf 400 Seiten beschreibt der Autor die Qualen und Foltermethoden in Guantanamo und in den anderen Ländern, in welchen er gefangen gehalten wurde (und auf Kuba immer noch wird!). Teilweise sind die Schilderungen schier unerträglich. Kann ein Mensch so grausam und gemein sein, wie viele seiner Peiniger, die von ihm unbedingt hören möchten, dass er einer der wichtigsten Hintermänner von Al-Qaida gewesen ist? Ja, und die Schandtaten werden vom Gefangenen Mohamedou Ould Slahi haargenau erzählt. Leider sind sehr viele Details von den Amerikanern mit schwarzen Balken versehen worden. Aber auch so sind die unzähligen Folterverhöre nur schwer vorstellbar!
Für mich ist es allerdings ebenfalls schlecht nachvollziehbar, wie ein Gefangener so viele Details behalten, aufschreiben und dann erst noch aus einem Hochsicherheitsgefängnis herausschmuggeln kann. Hoffentlich kann er uns das erklären, wenn er wirklich einmal freigelassen werden sollte! Eine Schande für die USA.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks