Mohammad Abu Rumman , Hassan Abu Hanieh IS und Al-Qaida

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „IS und Al-Qaida“ von Mohammad Abu Rumman

Die jordanischen Islamismus-Experten Mohammad Abu Rumman und Hassan Abu Hanieh beantworten die wichtigsten Fragen nach Unterschieden und Verhältnis zwischen dem sogenannten "Islamischen Staat" und dem Al-Qaida-Netzwerk. Sie gewähren tiefe Einblicke in beide Organisationen und zeigen auf, welche internen Konflikte zur Abspaltung des IS von Al-Qaida sowie zur Entstehung zweier Rivalen im globalen Dschihad geführt haben. Was sind die zentralen ideologischen Säulen des IS? Woher kommen seine rapide Expansion und seine militärische Stärke? Wie ist er aufgebaut und welche Ressourcen hat er? Worin liegen die Konflikte zwischen IS und dem Al-Qaida-Netzwerk begründet? Worin unterscheiden sich IS und Al-Qaida beziehungsweise die Al-Nusra-Front ideologisch? Welche Szenarien sind für die Zukunft denkbar? Wie wird sich das Engagement der internationalen Koalition gegen des IS auswirken?

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • fundiert und äußerst interessant

    IS und Al-Qaida
    katze102

    katze102

    14. December 2016 um 11:51

    Die beiden Autoren, jordanische Islamismus-Experten, zeigen die ideellen Unterschiede zwischen dem IS, Al Qaida und der Al-Nusra-Front auf , berichten von taktischen Zusammenschlüssen mit Treueschwüren und den Differenzen der einzelnen Gruppierungen, die dann wieder zur Spaltung oder Ablegerbildung führten.Besonders interessant fand ich dabei die grundlegenden Unterschiede, z.B. dass es Al Qaida urprünglich nicht um Land oder Eroberung, sondern nur um Aktionen gegen die USA ging, wie die einzelnen Verstrickungen unter den verschiedenen Gruppierungen „ins Rollen“ kamen, begünstigt durch Chaos und Bürgerkrieg und kaum aufzuhalten sind und auch den genauen Aufbau der IS-Hierarchie mit Räten wie Shura-Rat, und der eigenen Medienabteilung sowie ihren zugeteilten Aufgaben. Genau diese Aufgaben werden auch detaillierter benannt; in diesem Zusammenhang erfährt der Leser auch mehr über z.B. Einnahmen, Finanzierung und Gönner des IS.Die Autoren stellen klar, dass eine Schwächung des IS das Problem nicht lösen kann, sondern, dass ein Teil einer politischen Lösung sein muss, die Sunniten als Partner daran zu beteiligen, da viele sich unterdrückt, wahllos und unbeachtet fühlen und keine Möglichkeit sehen, ihre eigenen Interessen zu vertreten. Im Schlußkapitel analysieren die Autoren, welche Strategien überhaupt in Betracht gezogen werden könnten und im Anhang werden Führungsfiguren des IS sowie der Nusra-Front benannt und beschrieben.Sehr kompentent, gut recherchiert und konkret erläutern die Autoren in sechs Kapiteln wie die Macht des IS wuchs und die Nusra-Front gegenüber dem IS ins Hintertreffen geriet und welche berichten über Differenzen und Rivalität zwischen IS und Al-Qaida. Unglaublich viele Fakten, Daten und Namen werden vermittelt und durch ebensoviele Fußnoten belegt, dass mir manchmal schwer gefallen ist ( besonders die vielen oft zeilenlangen Namen haben mich verwirrt), den roten Faden nicht zu verlieren. Sehr geholfen hat mir dabei, dass es am Ende jeden Kapitels eine Zusammenfassung als Fazit gab. Insgesamt fand ich die sachlich dargestellten Zusammenhänge sehr interessant und informativ und kann die Lektüre dieses Buches nur empfehlen.

    Mehr