Le Malade imaginaire

von Molière 
3,6 Sterne bei12 Bewertungen
Le Malade imaginaire
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Klassische Komödie, die man auch heute noch gut lesen kann.

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Le Malade imaginaire"

Die Reihe Petits Classiques Larousse präsentiert Klassiker der französischen Literatur: * Die Texte sind ungekürzt. * Die Rubrik Clefs d'analyse bietet Vorschläge für weitergehende Aufgaben. * Jede Textausgabe enthält eine kurze Biographie des Autors. * Im Anhang gibt es zusätzliche Texte, die bei der Interpretation der Werke behilflich sind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783125932968
Sprache:Französisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:Cle International
Erscheinungsdatum:01.01.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Kurzmeinung: Klassische Komödie, die man auch heute noch gut lesen kann.
    Rezension zu "Le malade imaginaire" von Molière

    Der Hypochonder Argan will seine Tochter Angélique mit dem angehenden Arzt Thomas Diafoirus verheiraten, damit er immer einen Arzt zur Verfügung hat. Diese ist davon überhaupt nicht angetan, denn Thomas ist ein Langweiler und sehr konservativ. Sie liebt Cléante, von dem allerdings will Argan nichts wissen. Wenn sie sich weigert, Thomas zu nehmen, will Argan sie ins Kloster schicken. Das käme auch seiner zweiten Ehefrau Béline sehr gelegen. Die Dienerin der beiden, Toinette, steht aber auf Angéliques Seite, und gemensam mit dieser und Cléante entwickelt sie einen Plan, um Argan umzustimmen...
    Molière zeigt in dieser Komödie deutlich seine Geringschätzung für die Ärzte seiner Zeit, von denen er nicht viel hält. Das Stück ist für seine Zeit recht frisch und lebendig, was hauptsächlich auf den frechen und rebellischen Charakter Toinettes zurückzuführen ist.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    M
    M1rco
    A
    Appletini
    Wortwandlers avatar
    Wortwandler
    Sindyy1s avatar
    Sindyy1vor 4 Monaten
    Cloudywings avatar
    Cloudywingvor 2 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    lcsch30s avatar
    lcsch30vor 5 Jahren
    Miserables avatar
    Miserablevor 6 Jahren
    Effi90s avatar
    Effi90vor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks