Molly Ivins Bush-Feuer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bush-Feuer“ von Molly Ivins

Die verheerende Bilanz der ersten Amtszeit von George W. Bush: Steuerkürzungen für die Superreichen, Rekord-Staatsdefizit, Verarmung und Verelendung breiter Volksschichten und rigoroser Abbau von Sozial-, Umwelt- und Bildungs-Standards. §George W. Bush, nie gewählter Präsident der Vereinigten Staaten, hat mit seiner Kriegspolitik die Welt gegen sich aufgebracht - und mit seiner Regierung der Multimillionäre, Industrielobbyisten und Umweltfeinde auch die USA selbst stärker verändert als alle US-Präsidenten vor ihm. Molly Ivins, Bestsellerautorin und scharfzüngige Kolumnistin mit Mutterwitz, zieht eine verheerende Bilanz der ersten drei Jahre Bushs: Amerikas früher breite Mittelklasse droht zu erodieren; Millionen von Rentnern müssen um ihre Pensionen fürchten; Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger werden mit absurden Verordnungen schikaniert und in die absolute Armut getrieben; das Schulsystem wird privatisiert; Umweltgesetze und Arbeitsschutzbestimmungen werden ausgehebelt. Gleichzeitig spendiert Bush den Reichen und Superreichen schon die zweite Steuerkürzung in seiner Amtszeit. Hinter all dem steht ein Netzwerk von Industrielobbyisten, neoliberalen Ideologen, Freunden und Geschäftspartnern von Bush, Cheney und Co., die von den Regierungsentscheidungen unmittelbar profitieren.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen