From Ashes - Herzleuchten

von Molly McAdams 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
From Ashes - Herzleuchten
Bestellen bei:

Das neue Buch von Molly McAdams erscheint am 5. November 2018 mit dem Titel "From Ashes - Herzleuchten" als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Neue Kurzmeinungen

NiQues avatar

Es hapert gewaltig an der Umsetzung....

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "From Ashes - Herzleuchten"

Cassidy Jameson hatte eine schwere Kindheit. Der einzige Mensch, dem sie in all den Jahren vertraut hat, ist ihr bester Freund Tyler. Er war immer für sie da und nimmt sie schließlich mit nach Texas, als er dort sein Studium beginnt. Für Cassidy beginnt ein neues Leben: in einer Wohngemeinschaft mit Tyler und seinem Cousin Gage. Nicht ganz leicht, mit zwei gut aussehenden Männern zusammenzuwohnen, die ihren Beschützerinstinkt voll ausleben …

»From Ashes nimmt uns nach einem furiosen Start mit auf eine spannende Reise durch die Höhen und Tiefen einer wundervoll gesponnenen Liebesgeschichte – mitreißend und bezaubernd.«
Jennifer L. Armentrout

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956498596
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:464 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:05.11.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    NiQues avatar
    NiQuevor 12 Stunden
    Kurzmeinung: Es hapert gewaltig an der Umsetzung....
    Meine Glaubwürdigkeit hat dieses Buch nicht erlangt

    From Ashes – Herzleuchten

    Molly McAdams







    Meine Glaubwürdigkeit hat dieses Buch nicht erlangt





    Ich habe schon ein paar Bücher der Autorin gelesen, und fand sie toll, vor allem auch emotional. Von daher griff ich auch hier gleich zum Klappentext, und sofort war klar: Ich muss dieses Buch unbedingt lesen. Eins war mir dabei aber nicht klar: Es wird zur Enttäuschung und allzu große Lesefreude blieb auf der Strecke.



    Zu beginn las sich alles ziemlich emotional und erschreckend. Ich bekam sofort Mitgefühl zur Protagonistin und ihrer bisherigen Lebensgeschichte. Das arme Mädchen hat sehr viel Gewalt, Verlust und Trauer durchmachen müssen. Von dann an versprach es wirklich sehr emotional zu werden.



    (Dieser Absatz beinhaltet MÖGLICHE SPOILER)

    Schnell begann dann auch das „neue“ Leben für unsere Protagonistin und ihren besten Freund. Ja und wie. Unter anderem gab es eine Liebe auf den ersten Blick, und im Verlauf noch einige weitere (was es mir zum Halse heraushängen ließ, traf sie denn nur auf Männer, die immer ausgerechnet sie für immer wollten und das immer gleich auf den ERSTEN BLICK sofort wussten???) ein Thema, welches ich wirklich ziemlich aufgesetzt fand. Davor gab es dann noch das Eingeständnis der Liebe, wie vorhergesehen, von ihrem besten Freund, der auch noch aufdringlich wurde. Bereits im ersten Viertel habe ich mich gefragt, warum ich mir dieses Buch noch weiter antue. Auch den ganzen späteren Verlauf dazu kann ich gar nicht nachvollziehen, aber gut, es gibt Menschen die einfach alles verzeihen. Ebenso dieses trara um ihre Mutter, welches zum Ende hin folgt, dies wirkte nochmals ziemlich dick aufgesetzt und ich mochte diese Entwicklung so gar nicht!



    (Spoiler Ende)

    Auch die Protagonisten an sich kamen mir oft ziemlich Widersprüchlich vor. Gut, dieses Thema, welches dort durchgekaut wird, lässt die Psyche nicht kalt und den Charakter ebenso, aber bitte.. es war teilweise wirklich ziemlich anstrengend mit den Protagonisten mitzuhalten und nachvollziehen konnte ich noch längst nicht alles. Auch finde ich die „Verarbeitungs – Entwicklung“ weder Zeitgerecht, noch überhaupt irgendwie gerecht. Klar, dass Thema schleift sich durch das Buch, allerdings scheint sie vieles ohne weiteres einfach zu „überwinden“. Welches ich bei so einem emotionalen Thema wirklich schade finde. Es war mir einfach zu unausgearbeitet, und das bei diesen Umfang des Buches!

    Auch waren mir die Zeitangaben wirklich zu mau, es wird von Woche zu Woche oder Monat oder auch Jahr gehoppelt, und am Ende ist man so verwirrt und fragt sich, wie viel Zeit zwischenzeitlich eigentlich vergangen ist.





    Alles in allem wurde die Story dem Thema überhaupt nicht gerecht. Der Plot und die Protagonisten hätten deutlich mehr ausgearbeitet gehört, sowie einfühlsamer dargestellt. Ebenso diese Entwicklungen....





    Leider war dieses Buch wirklich eine herbe Enttäuschung (vom Anfang bis zum Ende) und ich hatte mühe es durchzulesen.



    Ich kann hierfür einfach nicht mehr als 2 Sterne vergeben (Verhältnis zwischen Thema und Umsetzung).

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    S
    Seray_777vor 2 Monaten
    Ich freue mich auf das Buch, weil ich die Bücher von Molly McAdams liebe. Ich habe mit Taking Chances begonnen und habe ab seit diesem Buch all Ihre Bücher gelesene.
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks