Molly McAdams Love & Lies - Alles ist erlaubt

(298)

Lovelybooks Bewertung

  • 253 Bibliotheken
  • 45 Follower
  • 2 Leser
  • 133 Rezensionen
(178)
(86)
(23)
(7)
(4)

Inhaltsangabe zu „Love & Lies - Alles ist erlaubt“ von Molly McAdams

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley − wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Was für ein mieser Cliffhanger :O Tolle Story, die in einigen Punkten etwas vernachlässigt wurde, aber mich dennoch echt mitriss :)

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Die Auflösung war mir zu vorhersehbar, ansonsten wirklich gutes Buch. Mal gespannt, ob Teil 2 noch etwas neues bieten wird. 3,5 Sterne

— Brine
Brine

Sehr gutes Buch.

— Kirajtz
Kirajtz

Ich habe es verschlungen es ist wirklich toll, nur es hätte auch als Einzelband sein können .

— dadacute
dadacute

Süße, prickelnde Liebesgeschichte mit action-/ bzw. spannungsreichem Ende. *-* 5/5

— burningflower
burningflower

Absolute Leseempfehlung. Ein sehr gelungenes Buch.

— kati_liebt_lesen
kati_liebt_lesen

Hat mich nicht so wirklich gepackt

— Zora_Knipp
Zora_Knipp

Spannend, romantisch und mit einer Prise Humor - Kash und Rachel sind einfach toll.

— DrunkenCherry
DrunkenCherry

Mega,Mega,Mega - unbedingt lesen

— rosenkrieg
rosenkrieg

Suchtfaktor! ein tolles Buch, welches alle erdenklichen Emotionen bei mir ausgelöst hat ♥ ich habe gelitten, gebangt, gehofft & gelacht! ♥

— suggar
suggar

Stöbern in Liebesromane

Eine Prise Liebe

Leider sehr oberflächliche Liebesgeschichte mit verschenktem Potenzial , wenn man die Handlungen ausgebaut hätte.

Katey

Nachtblumen

Eine wundervolle Geschichte, nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern über das Finden des eigenen Ich, von Selbstvertrauen und Vertrauen

bine174

True North - Wo auch immer du bist

vielversprechender Serienbeginn mit sympathischen Charakteren, der Lust auf Mehr macht

bine174

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Obwohl die Geschichte in gewissen Punkten recht vorhersehbar war, konnte mich das Buch durch seine Message und Recherchearbeit überzeugen!

Rebecca1493

True North - Schon immer nur wir

Besser als Band 1 mit toll ausgearbeiteten Charakteren, emotional und mit Spannung

bine174

Landliebe

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich toll unterhalten hat :)

Jazznixe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grosses Gefühlskino - absolut lesenswert

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    AnMaPhi

    AnMaPhi

    30. June 2017 um 20:12

    Lieblingszitat:S. 143: „Keiner hat mir je das Gefühl gegeben, mein Herz würde wegfliegen, und hat mich gleichzeitig so auf der Erde gehalten.“Cover:Das Cover finde ich sehr gelungen in der Kombination der Farben, des abgebildeten Paares und dem Schriftzug. Jedoch kommt die Farbwahl auf meinem Tolino nicht allzu gut zur Geltung.Meinung/Fazit:Der Schreibstil von Molly McAdams ist flüssig und gleichzeitig spannend, sodass man das Buch am liebsten in einem Stück durchlesen möchte. Das Buch wird aus der ICH-Perspektive von Rachel und Kash beschrieben, sodass man deren Gefühle und Handlungen sehr gut nachvollziehen kann.Sehr schnell war ich eingetaucht in die Geschichte und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Beim Lesen habe ich gelacht, geschmunzelt, geschimpft und geflucht. Obwohl mir eigentlich relativ schnell bewusst war, wer der „Nelkenmörder“ ist, war der Spannungsaufbau von Anfang an gegeben. Jedoch war ich geschockt, dass Rachel von bester Freundin als Lügnerin hingestellt wird. Wenn man nicht mal den Halt seine besten Freundin/eigenen Familie hat, wie soll man dann anderen gegenüber Vertrauen aufbauen? Die „Liebesgeschichte“ um Rachel und Kash war für mich rührend und realistisch beschrieben, dass ich auf ihr Happy End bis zum Ende gehofft habe, obwohl die „Lüge“ zwischen den beiden steht.Molly McAdams ist mit der Reihe eine unglaublich spannende Mischung aus Charme, Witz, Action, Erotik und einem guten Psycho-Killer gelungen. Ich bin schon in wie weit die Autorin das Band fortsetzen möchte, da das erste Band mit einem miesen Cliffhanger endet.Vielen Dank an das Bloggerportal und Heyne-Verlag für das Leseexemplar.

    Mehr
  • Das Buch, hat mich nicht so überzeugt

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    Zora_Knipp

    Zora_Knipp

    12. April 2017 um 15:01

    Das Buch ist eigentlich sehr schön geschrieben und der Mix aus Liebes- und Kriminalroman ist auch eine schöne Idee, konnte mich aber leider nicht so richtig mitreißen...

  • Gar nicht so klischeehaft wie zuerst gedacht

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    DrunkenCherry

    DrunkenCherry

    23. March 2017 um 03:39

    Da dies mein erstes Buch von Molly McAdams war, wusste ich natürlich nicht, worauf ich mich einlasse. Ich hatte mit einem schnöden, klischeebehafteten New Adult Roman gerechnet, der sich nicht von anderen dieses Genres abheben würde. Doch weit gefehlt. Schon nach den ersten Seiten hat die Autorin es geschafft, mich vollkommen zu fesseln und so war es jedes Mal wieder ein Kampf, das Buch aus der Hand zu legen, wenn noch andere Sachen zu erledigen waren. Molly McAdams hat einen richtig tollen Schreibstil. Modern, flüssig und sie folgt immer einem roten Faden (was ja leider nicht selbstverständlich ist).Und das sorgt dafür, dass das Buch unheimlich spannend ist - und das, obwohl der eingebaute Plottwist durchaus vorhersehbar ist. Aber das stört nicht, weil die Charaktere einfach total liebenswert sind. Kash ist nicht der superharte gefühllose Bad Boy, wie es ihn zuhauf gibt und Rachel ist (die meiste Zeit) nicht das naive Dummchen, das einen Mann braucht, um klar zu kommen.Sogar die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Nun ja, bis auf Rachels beste Freundin Candice, die war einfach zum Abgewöhnen.Die Liebesgeschichte ist durchaus glaubwürdig und nicht übertrieben. Gepaart mit dem Crime-Faktor in diesem Buch fiebert man total mit dem Paar mit und will immer wissen, wie es weiter geht. Da ist es dann auch richtig fies, dass das Buch mit einem Cliffhanger endet - aber zum Glück habe ich den zweiten Band schon hier und werde direkt weiter lesen.

    Mehr
  • Love & Lies - Alles ist erlaubt

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    privatesecretsophie

    privatesecretsophie

    18. February 2017 um 15:33

    Rachel studiert gemeinsam mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin. In der Vergangenheit sind Rachel's Eltern auf tragische Weise umgekommen und so ist sie bei ihrer besten Freundin aufgewachsen. Während Rachel's neues Studienjahr wieder beginnt, erscheint ihr Teenie-Schwarm wieder auf der Bildfläche; mit guten Absichten? Zudem bekommt sie einen neuen Nachbarn, Kash, welches Undercover unterwegs ist... Mir hat das Buch echt gut gefallen. Vor allem die Kombi zwischen Romantik, Dramatik, Erotik und ein kleines bisschen Krimi. Kash finde ich auch super toll. Er ist Undercover, um einen Mörder und Vergewaltiger zu finden. Mich hat da aber genervt, dass ich schon von Anfang an mir gedacht habe, wer es ist und diese Person war es am Ende auch, so dass ich keinen Überraschungseffekt hatte... Auch nicht so gut hat mir die beste Freundin gefallen, da ich finde, dass sie keine gute Freundin ist. Freunde sollten einen unterstützen und nicht verspotten!!!

    Mehr
  • Spannend und berührend!

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    ilona89

    ilona89

    13. January 2017 um 22:03

    Titel: Alles ist erlaubt Reihe: Love & Lies Autorin: Molly McAdams Erscheinungsdatum: 11. Januar 2016 Verlag: Heyne Seiten: 415 Band: 1 von 2 Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch) 7,99 Euro (eBook) Wertung: 5 / 5 Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem geheimns. Kann das gutgehen? Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ... "Du musst dich konzentrieren, Candice." Auf die Dilogie der US-Bestseller Autorin Molly McAdams, bin ich schon vor längerer Zeit aufmerksam geworden und habe mich riesig gefreut, als ich den ersten Band vom Verlag zu Rezensionszwecken zugeschickt bekommen habe. Leider lag das Buch eine Weile auf meinem SuB, da ich es mir - warum auch immer - zum Schluss aufgehoben habe. Nun muss ich ehrlich sagen, dass "Love & Lies" es definitiv nicht verdient hat, so lange in meinem Bücherregal ungelesen vor sich zu vegetieren - denn - der Auftakt war einfach grandios! In dem Buch geht es um die sehr sympathischen Protagonisten Rachel und Kash, die ich sofort ins Herz geschlossen habe! Sie waren beide extrem angenehme Charaktere, in die ich mich perfekt hineinversetzten und mit ihnen mitfiebern konnte. Beide erzählen die Geschichte jeweils abwechselnd aus ihrer Sicht und lassen den Leser somit an ihr Innerstes heran. Rachel wurde früher sehr verletzt und möchte am liebsten ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Es fällt ihr jedoch immer noch schwer, sich jemandem anzuvertrauen, außer ihrer besten Freundin Candice, mit der sie zusammenwohnt. Als eines Tages zwei gutaussehende Jungs gegenüber einziehen, freunden sich die beiden Mädels mit ihnen schnell an. Nicht nur Candice und Mason kommen sich näher, sondern auch Rachel und Kash. Was die beiden Freundinnen nicht wissen, ist, dass die neuen Nachbarn, keine gewöhnlichen Barkeeper sind, wie sie behaupten, sondern Undercover - Cops, die in einem brutalen Mordfall ermitteln und dass die unmittelbare Gefahr bereits auf sie lauert... Ich muss sagen, ich hätte bei diesem Buch niemals mit so viel überwältigenden Gefühlen gerechnet! Die Handlung ist dramatisch, herzzerreißend, spannend und immer für eine Überraschung gut. Mal ist die Geschichte zutiefst berührend und dann zittern wir mit Rachel, wenn ihr die Gefahr auf einmal mit einem Schlag bewusst wird... Der Schreibstil der Autorin ist sehr einnehmend und ich konnte mich beim besten Willen nicht mehr von der Geschichte losreißen! Für mich war die Mischung aus Liebesgeschichte, die ich unheimlich sehr genossen habe und Thriller, einfach perfekt! Das Ende hat einen wirklich, wirklich, mega fiesen Cliffhänger und ich kann euch nur raten - holt euch bitte den 2. Band gleich mit, denn das Ende lässt euch nicht mehr ruhig schlafen! "Love & Lies - Alles ist erlaubt" ist ein gelungener Auftakt der New Adult - Dilogie, den ich regelrecht inhaliert habe! Der erste Band ist unglaublich prickelnd, leidenschaftlich, strotz aber auch vor Action, Spannung, Humor und Drama! Ich habe an dem Buch alles geliebt und kann es euch nur weiter empfehlen! Absolutes Must - Read! Von mir bekommt das Buch natürlich 5 von 5 Pusteblumen! Weitere Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Ilys Bücherblog

    Mehr
  • Sehr kitschig aber gut

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    sunshineladytestet

    sunshineladytestet

    12. January 2017 um 00:42

    Love & Lies alles ist erlaubt – Love & Lies alles ist erlaubt – Molly McAdams Love&Lies sprach mich hauptsächlich zu allererst an,weil ich die Cover der Reihe so mystisch und fasznierend fand. War klar das ich deshalb eines dieser Bücher mindestens haben wollte,denn so Hingucker gehören einfach in ein Bücherregal. Von Love&Lies alles ist erlaubt sticht das pink rötliche total ins Auge. Erschienen beim Heyne Verlag. Unschlagbar günstig für 8,99 Euro Ab 8.3 bekommt ihr Teil 2 in den Buchhandlungen. Rachel und Kash spielen die Hauptfiguren dieses tollen Buches und ich kann euch soviel verratten. Es wird verrucht,schmutzig und ganz schön grenzwertig was Moral angeht. Rachel studiert zusammen mit Candice ihrer besten Freundinn. Also ein reines Liebesbuch ist hier nicht zu erwarten,denn die Genre Krime und Thriller sind auf jedenfall auch ansatzweise ziemlich oft vertretten. Was ich gut finde,das die Mischung auf jedenfall gut vorhanden ist,sodass die Liebesgeschichte nicht zu kurz kommt. Was bei mir immer wichtig ist,denn rein Krimi oder rein Thriller hätte ich hier einfach nicht erwartet und so hat die Autorin mich ganz klar nicht entäuscht. Es ist so auch auf jedenfall die ganze Zeit über spannend. Erotik und Sex kommt auch definitiv nicht zu kurz,aber auch nicht zuviel,was ich gut fand. Besonders gut fand ich auch so dieses Image von Kash,so ein bisschen heiss angehaucht das er Undercover Cop ist,verleiht diesem Protagonisten eine heisse Rolle wie ich finde. Auch das Rachel sich nicht direkt ins Liebesglück stürzen will und sich das ganze so langsam aufbaut,gefällt mir super gut. Denn sie hat wie viele andere vermutlich auch,sehr viele schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Wäre direkt alles so einfach,wäre ja auch alles vorhersehbar gewesen und das mag ich nur bedingt. Daher perfekt,das die Lovestory mit und mit kommt. Und ausnahmsweise mal ein Buch was nicht in dieses Bad Boy Image passt,was ich zur Abwechslung auch mal echt perfekt fand. Somit ist Love&lies für mich ein sehr gelungener Auftakt auf den ich weiter sicher gespannt sein werde,wie sich alles weiterentwickelt. Auch die Autorin hat mich sehr oft mit den witzigen Dialogen erheitert,was die Krimi Story nicht so langweilig macht wie ich finde. Also auch sehr gut eingesetzt wie ich finde.  

    Mehr
  • Mittelmäßig, seicht und unglaubwürdig.

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    Sarah08

    Sarah08

    06. January 2017 um 22:00

    Leider muss ich sagen, dass mich das Buch überhaupt nicht überzeugt hat. Zuweilen hatte ich das Gefühl, eine schlecht durchdachte Wattpad-Geschichte eines Teenies zu lesen - die Charaktere waren eindimensional, unglaubwürdig und ihre Handlungen nicht nachvollziehbar. Ein Undercover-Cop im Stil von 21 Jump Street, der vom mutmaßlichen Badboy (denn ehrlich, das wirkt sehr gekünstelt) zu einem Kerl mutiert, der von der ersten Begegnung an einer Frau verfallen ist und zum kompletten Softie wird, ist nicht mein Fall. Die beste Freundin, Inbegriff eines dummen platinblonden Cheerleaders, die nicht einmal glaubt, dass die Protagonistin halb vergewaltigt worden ist, ist sowieso nicht nachvollziehbar. Jetzt addiere man noch Tod der Eltern, einen Mary Sue-Körper, unglaubwürdige Handlungsstränge und einen Heiratsantrag des Badboys nach 180 Seiten und es ist zu verstehen, wieso ich ab diesem Punkt aufgehört habe, weiterzulesen. Zwei Punkte für die Idee und den Versuch, an Bücher wie die von Elle Kennedy heranzureichen.

    Mehr
  • Buch mit unglaublicher Wendung

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    buchwurm_de

    buchwurm_de

    03. January 2017 um 10:16

    Titel : Love & Lies - Alles ist erlaubt Autor: Molly McAdams Preis: 8,99 € ISBN: 978-3-453-41921-6 Verlag: Heyne Handlung: Rachel hat es nicht so mit Männern, seit sie in der Vergangenheit verletzt wurde. Sie will keinem Kerl mehr vertrauen, schon gar nicht Kash, dem Badboy der in die Nachbarwohnung eingezogen ist. Er hat Tattoos und fährt eine Harley. Alles schreit förmlich danach sich von ihm fern zu halten. Doch was niemand weiß Kash ist Undercover-Cop. Es dauert nicht lang und ein leises knistern stellt sich zwischen den beiden an...doch was passiert wenn Kash's plötzliche Polizeiarbeit mehr als benötigt wird? Meine Bewertung: Zuerst muss ich sagen wie sehr mich das Buch überrascht hat. Ganz ehrlich. Ich dachte so, ja mal ein Liebesroman lesen zum Abend hin, jedoch nimmt es in dem Buch eine sehr starke Wendung, bei dem der Liebesroman in einen leichten Krimi umschlägt. Es wird immer zwischen beiden Sichten hin und her gewechselt, sodass man sehr gut nachvollziehen kann was wer denkt. Kash ist trotz seines Images ein guter Kerl und ein guter Cop, der sich jedoch verliebt und damit nimmt das Buch seinen Lauf. Er arbeitet auch Hand in Hand mit seinem besten Freund, welcher auch gleichzeit sein Partner ist. Bin gespannt auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • BadBoy vs Stalker

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    lesemaedel

    lesemaedel

    06. December 2016 um 22:01

    Die Autorin schwimmt auf der großen Welle mit, kann sie aber nicht stehen. Sie wollte zu viel von allem ( love, sex and crime). Mich hat nichts davon überzeugt. Weder die Krimihandlung - 21JumpStreet heute, oder warum konnte ich mir die Jungs nicht Undercover vorstellen(?) - , noch die LoveStory der Beiden. Mal ehrlich, wenn ich meine weibliche Protgonistin von einem Stalker verfolgen lasse, der sie auch noch misshandelt und ihre beste(!) Freundin glaubt ihr nicht ( Mit Candice hat sie den Prototypen eines CheerleaderDummchen geschaffen), dann kann ich sie doch nicht 4 Wochen später dem nächsten BadBoy an den Hals werfen. Too much! Zwei Punkte für eine gute Grundidee mit schlechter Umsetzung

    Mehr
  • -Kash- Mein neuer Book Boy Friend

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    IchLiebeSignierteBücherUndEbooks

    IchLiebeSignierteBücherUndEbooks

    23. November 2016 um 19:30

    Titel: Love&Lies 1 -Alles ist erlaubt- Autor: Molly MaAfams Verlag: HEYNE Erscheinung: Januar 2016 Seitenzahl: 417 Preis: 7,99€ Ebook / 8,99€ TB Beschreibung Rachels Vergangenheit hat bei ihr Spuren hinterlassen. Sie wurde verletzt, hintergangen und hat ihre Eltern verloren. Jemals wieder einen Mann vertrauen? Nein. Doch sie bekommt einen neuen Nachbarn. Logan -Kash- Ryan. Gut aussehend, sexy und einfach umwerfend. Rachel muss ihr ganze Willenskraft aufbringen um standhaft zu bleiben. Meinung Ich bin verliebt....... und habe einen neuen Book Boy Friend :). Genau es ist "Kash". Ich finde das wirklich alle 5 Hauptprotagonisten von der Autorin mega gut beschrieben sind. Ich kann sie mir so gut vorstellen als ob ich sie selbst kennen würde. Bis auf einen. Denn ganz klar nicht. Never ever. Welcher das ist müsst ihr selber heraus finden. Ich habe mit "Love&Lies" schon lange geliebäugelt und bin Mega Happy das ich es vom Bloggerportal zum rezensieren bekommen habe. Der Schreibstil ist schön flüssig und angenehm zu lesen. Das Cover passt ziemlich gut zur Story. Rachel fühlt sich beschützt und Kash sieht richtig verliebt aus. Die Story rund um die Beiden ist sooo schön und stimmig das ich total neidisch bin. Wer möchte solche Gefühle nicht auch erleben ;) ? Aber es ist nicht nur alles heiter und rosarot; dicke Wolken überschatten die zwei. Es wird spannend und dramatisch. Mehr verrate ich jetzt nicht. Nur eins noch. Das Ende ist so überraschend unvorhersehbar, das man den zweiten Band "Love&Lies -Alles ist verziehen-" unbedingt lesen will und muss. Eine absolute Kaufempfehlung :). Vielen Dank an Heyne für dieses Reziexemplar.

    Mehr
  • #TeamRash ♥

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    MimisBookworld

    MimisBookworld

    15. November 2016 um 11:26

    Inhalt:Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem geheimns. Kann das gutgehen?Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...Meine Meinung:Nachdem das Buch seit Januar ungelesen bei mir im Regal steht, dachte ich mir, dass ich es nun höchste Zeit wird das Buch zu lesen. Ich habe es am Sonntag nach der lit.love 2016 im Hotelzimmer verschlungen. Ich muss gestehen ich bin nicht unbedingt mit hohen Erwartungen an das Buch gegangen. Ich dachte es wäre das typische und zurzeit auf dem Markt erhältliche Good-Girl-verliebt-sich-in-Bad-Boy-Buch. Voller Klischees und bereits durchgekautem Plott. Weiter daneben hätte ich wohl nicht liegen können, also im positiven Sinn. Die Gestaltung des Buchcovers und -rückens gefällt mir sehr gut. Der rote "Watercolour"-Fleck auf dem Cover und das Pärchen ist stimmig. Auch die Schriftart des Titels, Klappentextes, etc. passt zu dem Gesamtpaket. Und obwohl es rot ist, muss ich sagen, dass es gut aussieht. Der Schreibstil ist sehr kreativ und spannend und die Autorin konnte spannende, liebevolle, beängstigende, humorvolle und prickelnde Kapitel erschaffen. Es wurden sehr viele Emotionen und Gefühle in die einzelnen Szenen und Abschnitte gelegt, sodass am Ende meine Augen nicht trocken blieben. Ich habe mich zwischenzeitlich auch echt ein bisschen gegruselt aufgrund der spannenden und angsteinflösenden Kapitel gegen Ende hin. Ich bin eine Mimose was Krimi und Thriller angeht. Mit Horror habe ich dafür überhaupt keine Probleme. Die Charaktere waren meiner Meinung nach alle gut ausgearbeitet. Keiner wirkte blass oder platt. Rachel, unsere Hauptprotagonistin, ist mir auf Anhieb sympathisch gewesen. Sie ist eine - wie man so schön sagt - gute Seele. Sie leidet noch immer unter ihrer Vergangenheit versucht es sich aber nicht anmerken zu lassen. Das gelingt ihr eigentlich auch ganz gut bis sie auf Kash trifft. Dieser möchte sie kennenlernen und lässt einfach nicht locker. Was sie natürlich nervt, verwirrt und gelegentlich auch "schwach" macht. Logan "Kash" hat sich augenblicklich und unwiderruflich in mein kleiner Bücherherz geschlichen. Ich habe während dem Lesen immer mal wieder kurz gestutzt, da er meiner Meinung nach absolut kein Bad Boy ist. Er ist ein Polizist und dazu noch undercover. Verständlich das er lügt in Bezug auf private Dinge. Tief in unseren Mädelsherzen wünscht sich jeder ein Logan/Kash.  Logan hilft Rachel mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und verliebt sich in sie. Was auf Gegenseitigkeit beruht.  Die Beziehung der Beiden, wenn man es so nennen kann, verläuft harmonisch undinteressant.  Gleichzeitig hilft er ihr auch in Bezug auf ihren Stalker Blake. Der - wie ich finde - verdammt gruselig und ein totaler Psychopath ist. Blake war ein teuflisch guter Charakter. Jedenfalls finde ich die Entwicklung der Beiden (Kash und Rachel) sehr gut mitzuverfolgen.  Candice, Rachel's beste Freundin und (fast) Schwester, konnte ich gar nicht leiden. Ich meine dafür, dass Rachel bei ihr wohnt seit sie klein ist, schenkt sie ihr wenig Vertrauen und Glauben. Zudem fand ich sie sehr oberflächlich und kann daher nicht verstehen wie Kash's bester Freund und Kollege Mason mit ihr anbändelt. Und auch wenn sie noch die Kurve gekratzt hat, was ihr Verhalten angeht, ist sie bei mir unten durch. Mason und die anderen Nebencharaktere fand ich auch gut und ich hoffe sie kommen im nächsten Band auch noch so häufig vor. Die Schauplätze wie die Uni, die Wohnungen, etc. waren sehr gut gewählt und in Szene gesetzt. Ich bemerkte immer wieder wie liebevoll die Autorin die Wohnung beschrieb, vor allem die Wohnung von Candice und Rachel. Das Ende des Buches hat mich eiskalt erwischt und überrascht. Ich war eigentlich wirklich fassungslos... Die Ereignisse und Wendungen überschlagen sich förmlich. Zum einen super süß und romantisch und auf der anderen Seite echt spannend, actionreich und ein megagroßer Cliffhanger. Alles in allem hat mir das Buch außerordentlich gut gefallen und ich werde es definitiv nicht zum letzten Mal gelesen haben. Es ist keine dieser typischen und klischeehaften Lovestorys, sondern echt was besonderes. Ich werde Band 2 auf jeden Fall bald lesen.Ich vergebe 5 von 5 Sternchen.

    Mehr
  • Eine super Mischung aus Liebesroman und Krimi.

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    bookloverin21

    bookloverin21

    04. September 2016 um 11:53

    Ich hab mir das Buch auf gut Glück gekauft und ohne irgendetwas zu erwarten. Dann habe ich angefangen es zu lesen und es hat mich so gefesselt das ich es kaum aus der Hand legen konnte. Ich hab mich sofort in Kash und Mason verliebt. Der Schreibstil von Molly McAdams ist klasse. Leider hab ich zu spät gemerkt das es auch einen zweiten Teil der Reihe gint und musste deshalb mit der Spannung lesen und hab mir Band zwei dann gleich am Erscheinungstag gekauft und war genauso begeistert. Die Mischung aus Liebes-/Erotikroman und Krimi mit einem hauch Humor ist Perfekt.

    Mehr
  • Absolut mitreißend

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    24. August 2016 um 08:44

    So richtig wusste ich gar nicht was mich bei diesem Buch erwarten wird, aber ich fand das setting mit Kash als Undercover-Cop sehr spannend. Die Einbindung seines Falls in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ich mochte die Mischung aus Liebesgeschichte und Thriller.Die Charaktere fand ich klasse. Rachel und Kash hatten eine klasse Chemie. Auch wenn ich nicht immer ganz überzeugt von den beiden war, die beiden haben super zusammen funktioniert und ich mochte das Geplänkel zwischen den beiden. Auch Mason war eine toller Nebencharakter.Es gab zwar sehr viele Klischees und ich hasse es, wenn Charaktere nicht miteinander reden und sich dadurch alles noch mehr dramatisiert, aber die Geschichte hat mich einfach total mitgerissen. Ich habe echt mit den beiden gelitten und war stellenweise echt fertig. Das ging von Tränen bis zum zerplatzen vor Spannung.Das Buch war ein absoluter Pageturner, den ich nur schwer aus der Hand legen konnte. Aber dieses Ende ist einfach nur fiiiiies, ich brauche Teil 2.

    Mehr
  • Fesselnd ab der ersten Seite

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    Kayaindahood

    Kayaindahood

    21. August 2016 um 14:48

    "Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley − wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ..."Das Buch hat mich ab Seite 1 gepackt. Es fing rasant an und wurde nie langweilig. Ich konnte es gar nicht mehr aus den Händen legen. Der Klappentext beschreibt nicht im Ansatz das, was euch im Buch erwartet und das ist auch gut so. Man kann sich selber ein Bild machen, sich fallen lassen und die locker leichte Liebesgeschichte entpuppt sich doch als äußerst spannend und nicht so 0815 wie viele andere New Adult Bücher. Es geht nicht nur plump um das Eine, die Story steht absolut im Vordergrund und die Autorin hat einen meisterlichen Schreibstil, von dem man gefesselt ist. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der nicht auf plumpe New Adult Bücher steht, sondern eine Geschichte haben will. Großartig!

    Mehr
  • Liebe und Lügen

    Love & Lies - Alles ist erlaubt
    czytelniczka73

    czytelniczka73

    04. August 2016 um 20:40

    "Sie zu belügen hieß,für ihre Sicherheit zu sorgen.Und das war das Wichtigste."(Seite 135) Inhalt: "Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley − wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ..." Meinung: Kann man eine Liebe auf einer Lüge aufbauen? Als der Undercover-Cop Kash seine neue Nachbarin Rachel kenngelernt,fühlt er sich sofort zu ihr hingezogen,weiß aber,dass eine Beziehung eigentlich nicht in Frage kommt.Schließlich kann er Rachel nicht mal seinen richtigen Namen verraten und sein Job bedeutet Gefahr...Die schöne Studentin geht Kash aber nicht aus dem Kopf und trotz aller Vernunft lässt er seine Gefühle zu,mit der Hoffnung,dass Liebe sogar Lügen verzeihen kann... Genau solche Geschichten lese ich im Sommer besonders gern.Leicht,gefühlvoll,witzig und irgendwie süß.Die Verbindung mit einem Kriminalfall war ,finde ich,eine nette Idee und sorgt für zusätzliche Spannung.Allerdings überschlagen sich die Erreignisse am Ende zu sehr ,um für mich glaubwürdig zu wirrken,das war definitiv zu übertrieben.Davon abgesehen hat mir die Geschichte gut gefallen und die Protagonisten habe ich auch recht schnell ins Herz geschlossen.Für mich war dieses Buch eine nette,entspannte Sommerlektüre und nach dem Epilog (der viel Spannung verspricht) freue ich mich schon auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • weitere