Molly O'Keefe

 3.8 Sterne bei 44 Bewertungen

Alle Bücher von Molly O'Keefe

Sortieren:
Buchformat:
Molly O'KeefeGeschickt eingefädelt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geschickt eingefädelt
Geschickt eingefädelt
 (27)
Erschienen am 10.07.2014
Molly O'KeefeLiebe, Yoga und andere Katastrophen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe, Yoga und andere Katastrophen
Liebe, Yoga und andere Katastrophen
 (10)
Erschienen am 10.11.2014
Molly O'KeefeGroße Klappe für die Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Große Klappe für die Liebe
Große Klappe für die Liebe
 (7)
Erschienen am 10.03.2015
Molly O'KeefeCan't Hurry Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Can't Hurry Love
Can't Hurry Love
 (0)
Erschienen am 31.07.2012
Molly O'KeefeCrazy Thing Called Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Crazy Thing Called Love
Crazy Thing Called Love
 (0)
Erschienen am 29.01.2013
Molly O'KeefeWild Child
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wild Child
Wild Child
 (0)
Erschienen am 26.11.2013
Molly O'KeefeNever Been Kissed
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Never Been Kissed
Never Been Kissed
 (0)
Erschienen am 01.07.2014
Molly O'KeefeBetween the Sheets
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Between the Sheets
Between the Sheets
 (0)
Erschienen am 29.07.2014

Neue Rezensionen zu Molly O'Keefe

Neu
minoris avatar

Rezension zu "Große Klappe für die Liebe" von Molly O'Keefe

Liebesgeschichte erwartet - Liebesgeschichte gelesen
minorivor 3 Jahren

Madelyn hat es geschafft, sie ist eine bekannte Fernsehmoderatorin und hat ihr altes Leben hinter sich gelassen. Die Vergangenheit holt sie aber ein, als plötzlich der rüpelhafte Sportler Billy in ihrer Sendung sitzt. Was keiner weiß, vor vielen Jahren waren die beiden ein Paar – ja, sie waren sogar verheiratet. Nun steht Billys Karriere vor dem Aus und nun hat er noch eine Chance. Nicht nur seine Karriere zu retten, sondern auch die Frau zu gewinnen, die er noch immer liebt. Wird es ihm gelingen?

„Große Klappe für die Liebe“ von Molly O'Keefe ist der dritte Band einer losen Reihe, spielten in den ersten beiden Bänden die beiden Baker-Geschwister die Hauptrolle, rücken nun andere Protagonisten in den Vordergrund. Sehr liebenswert und einfühlsam erzählt, erfährt der Leser durch Rückblenden immer wieder was damals zum Bruch der großen Liebe geführt hat. Langsam erblüht die alte Liebe wieder zu neuem Leben, doch dann tauchen Schatten der Vergangenheit auf und sorgen für Verwirrungen, die mich gut unterhielten.

Liebesgeschichte erwartet, Liebesgeschichte gelesen – Leserherz, was willst du mehr?

Kommentieren0
3
Teilen
Athenes avatar

Rezension zu "Liebe, Yoga und andere Katastrophen" von Molly O'Keefe

Stadtpflanze trifft Cowboy
Athenevor 3 Jahren


INHALT:
Victoria sieht in der Crooked Creek Ranch ihre letzte Chance. Doch wovon hat sie als Stadtpflanze genug Ahnung, um es wirklich zu schaffen? Wellness. Die Ranch muss also komplett umgestaltet werden. Doch der waschechte Cowboy Eli Turnbull sieht das so gar nicht ein und versucht Victoria zu sabotieren. Bald fliegen die Fetzen.

FAZIT:
Nach dem für mich der erste Band "Geschickt eingefädelt" (http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2014/11/molly-okeefe-geschickt-eingefadelt-von.html) ein echter Überraschungserfolg war, habe ich mich sehr auf die angekündigten Folgebände gefreut, denn die bereits eingeführten Nebenfiguren auf der Crooked Creek Ranch versprechen ordentlich Potential für Krisen, Freundschaft und ganz viel Liebe.

Der Schreibstil der Autorin zeichnet sich durch eine lockere Art aus. Alle Figuren werden in schlagfertige Dialoge eingebunden, so dass es auch bei den Gesprächen mit den Nebenfiguren immer abwechslungsreich ist.

Victoria erscheint bereits im ersten Band (weshalb das Einhalten der Reihenfolge sinnvoll ist) als schwach, verwöhnt und gebrochen. Die kriminellen Machenschaften ihres Mannes sorgten für einen Rausschmiss aus der New Yorker High Society und nun steht sie in Markenklamotten und ihrem kleinen asthmatischen Sohn auf einer verdreckten Ranch mit Vieh und Cowboys. Ihr Ziel: eine Wellnessoase.

Eli Turnbull, verbittert durch das Verhalten seiner Eltern, beziehungsunfähig und Einzelgänger, sieht in der Ranch seinen Ursprung und seinen Lebensinhalt. Verständlich, dass diese beiden mit voller Wucht aufeinander krachen. Doch die jahrzehntelange Wut, Enttäuschung und Unterdrückung wird von der Autorin gekonnt in eine glaubhafte Liebesgeschichte umgesetzt. Denn beide Figuren entwickeln sich weiter und aus einem wortkargen Cowboy kann ein gesprächiger Mann werden.

Besonders erwähnenswert, finde ich noch das alternde Modell Celeste und die schlagfertige Köchin Ruby. Diese machen das Weibertrio um Victoria komplett. Bei diesen Dialogen musste ich sogar das ein ums andere Mal laut loslachen. Mehr davon.

Volle Punktzahl.

(Kleiner Kritikpunkt: Das Cover ist leider zu kitschig und zu bunt geraten und passt gar nicht zum Buch. Lasst Euch also davon nicht abhalten und greift zu!)

http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2015/04/molly-okeefe-liebe-yoga-und-andere.html

Kommentieren0
0
Teilen
Aki_Darks avatar

Rezension zu "Geschickt eingefädelt" von Molly O'Keefe

Klassisches Exemplar des Genres das Spaß macht
Aki_Darkvor 4 Jahren

Eine falsche Einladung zur Hochzeit die verdammt echt aussieht. So beginnt diese Geschichte. Der Eishockey-Profi Luc Baker, genannt Iceman, fällt aus allen Wolken, als er das Foto bei der Einladung zur Hochzeit seines sterbenskranken Vaters(89) mit einer in rosa Leder gekleideten Blondine sieht. Als wenn die Nachricht seines Arztes, dass er seine letzte Saison vor sich hat, nicht schlimm genug gewesen wäre. Luc fährt samt seiner Schwester Victoria und ihrem Sohn Jacob zur Ranch seines Vaters um diese Verlobung genauer unter die Lupe zu nehmen. Seine Schwester ist nach einer sehr schlecht gelaufenen Ehe dringend auf das Erbe des Vaters angewiesen. Eine Ehe und Testamentsänderung würde sie in den Ruin treiben. Also begeben sich die Geschwister zur Ranch des verhassten Vaters.

Tara Jean Sweat, Modedesignerin und Scheinverlobte von Lyle Baker hat zwar Gewissensbisse die Kinder ihres Wohltäters und Chefs mit dieser gefakten Hochzeit auf Lyles Wunsch zu Ranch zu locken, aber mit macht sie trotzdem. Das hat mehrere Gründe: zum Einen mag Tara Lyle Baker, dann ist da noch die Tatsache, dass er ihr aus einer ziemlich aussichtlosen Zukunft geholfen hat und sie nun Ledersachen auf der Ranch designet und sie zudem vor einer größtenteils hässlichen Vergangenheit flieht.

Luc, der eiskalte Eishockeyspieler und Tara Jean, die zuckersüße Blondine treffen unter keinen guten Bedingungen aufeinander. Die Testamentsverkündung, als Lyle Baker dann wirklich kurz nach dem Eintreffen seiner Kinder stirbt ist da nur der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt. Während Luc danach auf der Ranch festsitzt, wenn er seiner Schwester zu ihrem Erbe verhelfen will, möchte Tara nur an ihren Lederoutfits weiterarbeiten und den großen Deal abschließen. Natürlich kommen die beiden sich dabei näher und Luc findet Tara Jean doch ziemlich anziehend. Dabei hat er trotzdem immer seine nächste, letzte Saison im Kopf und Tara nichts als ihre Vergangenheit. Ob die beiden zusammen kommen, bleibt letztlich nicht nur ein Wink des Schicksals.

Molly O’Keefe präsentiert uns den ersten Teil einer Reihe (Crooked Creek Ranch #1) mit den ersten beiden Charaktere Tara Jean Sweat und Luc Baker. Wie man es bei ersten Teilen von Liebesromanen-Reihen häufig sieht, dreht sich die Handlung nicht nur um die beiden Charaktere Luc und Tara, es wird zusätzlich auch die gesamte Familie der Bakers und ein Teil der Ranch Arbeiter vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk liegt hier zwar deutlich auf Tara und Luc, aber auch Lucs Mutter, seine Schwester Victoria und der (wie Tara ein paarmal anmerkt) Ninja-Cowboy Eli bekommen eine kurze Charakterisierung ab, so dass man einen Einblick der teilweise sicher zukünftigen Charaktere der Reihe bekommen kann. Es bleibt zwar noch recht schwammig, aber ohne zu viel verraten zu wollen: Eli und Victoria bieten genug Andeutungen um zu wissen wie Teil 2 verlaufen wird. Etwas vorhersehbar ist also auch der Ausblick auf den zweiten Teil, ebenso wie die Handlung der Romanze zwischen den Charakteren des ersten Teiles natürlich ähnlich verläuft wie in vielen anderen Liebesromanen. Andererseits weiß der Liebhaber dieser Roman Art sicherlich im Voraus worauf er sich einlässt.

Denn auch in „Geschickt eingefädelt“ gibt es diesen klassischen Liebesromanverlauf: Er trifft Sie, beiden können sich nicht besonders gut leiden, spüren eine starke Anziehung, trauen sich aber nicht sich näher zu kommen. Natürlich ist Er beim Sex auch noch mehr als perfekt und „drückt“ bei ihr die richtigen Knöpfe. Aber mal ehrlich, wenn will schon wenn er zu solch einem Roman greift etwas über schlechten oder mittelmäßigen Sex lesen?! Ich sicher nicht. Und ihr??

Das Beste an dem Roman ist sicherlich der wirklich leicht lesbare Schreibstil, der auch einen Hauch Humor vorweisen kann und die männlichen Charaktere des Buches. *seufz*

Es gibt einige Sachen die mir nicht gefallen haben, wie die total verkorkste Kindheit von Luc und Victoria. Ich meine, ein wirklich distanzierter Vater, der kalt und ungerecht ist reicht schon um ihn als Erwachsener nicht mehr sehen zu wollen, dazu hätte es meiner Meinung nach keine Brutalität gebraucht. Ebenso finde ich Tara Jeans vergangene Taten vor denen Lyle sie „gerettet“ hat nicht so schlimm wie sie anscheinend selbst. Natürlich waren sie moralisch und auch rechtlich nicht korrekt, aber auch nicht was eine ganze Menge Investmentbanker nicht auch schon getan hätten (natürlich nicht alle ;)). Einzeln gesehen, fand ich Tara generell etwas schwer zu mögen. Und ihre Beziehung zu Lyle hätte ich mir auch etwas mehr erklärt gewünscht, denn jemand der so gemein ist, hat einfach nicht so viel Freundschaft verdient. Gut fand ich dafür, dass sich in diesem ersten Teil eben nicht alles um die Liebesgeschichte dreht, sondern es noch die eine oder andere Überraschung gibt.

Fazit: Ein wirklich locker, leichter Liebes-Roman. Ein spannender Auftakt der Reihe um die ‚Crooked Creek Ranch‘, der mir eine Menge Spaß gemacht hat, auch wenn die Charaktere nicht alle total rund sind. Mich jedenfalls hat dieses Buch sehr gut unterhalten, so dass ich es in einem durch gelesen habe.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks