Momo Evers Magische Zeiten

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magische Zeiten“ von Momo Evers

Nicht zuletzt bietet Magische Zeiten einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Redaktion und auf die "Macher", jene Menschen, die DSA in den vergangenen Jahrzehnten geprägt, gelebt und beschrieben haben. Und weil dies nicht zuletzt die Spieler selbst sind, darf neben Portraits der Redaktion damals und heute natürlich auch ein Überblick über die Aktivitäten der Spielerschaft nicht fehlen - der eigentlichen Helden Aventuriens. Das ist schon alles? - Bei Weitem nicht. Auch wer aventurisches Liedgut oder das Rezept zum echten "Kaiser Retos Schlemmertopf" sucht oder schon immer einmal wissen wollte, warum Altaia wirklich untergegangen ist, wird fündig werden. Viel Spass beim Stöbern in 20 Jahren aventurischer und irdischer Geschichte! Magische Zeiten wird ein Leckerbissen für alle langjährigen Freunde von DSA und zugleich ein Appetitmacher für jene, die es werden wollen. In dem reich bebilderten Taschenbuch tummeln sich Kurzgeschichten von Autoren wie Thomas Finn, Lena Falkenhagen oder Hadmar von Wieser neben Hintergrundinformationen zum Spiel und einem reichhaltigen und unterhaltsamen Rückblick rund um die Geschichte und Entwicklung des auflagenstärksten deutschen Rollenspiels. Bernhard Hennen liefert das Vorwort zum Jubiläumsband, der von Momo Evers zusammengestellt wurde. Was machen Ayla von Schattengrund und der Bote des Lichts mutterseelenallein am Rande der schwarzen Sichel? Was geschah wirklich an jenem schicksalshaften Abend, an dem Galotta vor Hal und Nahema den Scharlachkappentanz tanzte? Was befindet sich am Anbeginn aller Zeiten, und was an ihrem Ende? Wie sehen die Lebenserinnerungen eines Tierkönigs aus? Und wie stiehlt man überhaupt ein Schwarzes Auge? Auch eine Sonderausgabe des Aventurischen Boten, unter anderem mit einem ersten kleinen Ausblick auf das nahende Jahr des Feuers, ist mit an Bord, eine praktische Zeitleiste wichtiger Ereignisse ermöglicht Neueinsteigern eine erste Orientierung und ist auch für erfahrene Spielleiter eine Hilfestellung, und selbstverständlich wurde auch die im Lexikon begonnene Publikationsübersicht fortgeschrieben.

Durchwachsene Nabelschau

— Beust
Beust

Auch heute noch sehr interessant mit vielen Informationen und tollen Kurzgeschichten

— PMelittaM
PMelittaM

Erzählungen und Hintergründe zum Rollenspiel DSA. Für Fans des Spiels ein tolles Lesebuch.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Super spannendes Buch! Ich will wissen wie es weitergeht 🙊

Jaani

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Sammlung zum 20. Jahrestag im Jahr 2004

    Magische Zeiten
    PMelittaM

    PMelittaM

    05. July 2014 um 20:37

    2004 wurde „Das schwarze Auge“ (DSA) 20 Jahre alt. Aus diesem Grund wurde diese Sammlung herausgegeben, die die Geschichte des Rollenspiels umfassend wiedergibt. Enthalten sind neben einer Geschichte des „Schwarzen Auges“ an sich auch die Geschichte Aventuriens, Interviews, eine Liste aller bisherigen Publikationen(Regelwerke, Abenteuerbände, Romane), mehrere Kurzgeschichten, eine Karte und viele Informationen, Anekdoten und sonstiges Interessante mehr. Ich bin ein bisschen spät dran mit dem Lesen diesen Buches, mittlerweile sind weiterer zehn Jahre vergangen, in dieser Zeit wurden u. a. weitere interessante und erfolgreiche PC-Spiele und ebenfalls neue Romane veröffentlicht, die Geschichte hat sich weiterentwickelt. Trotzdem hatte ich viel Freude an dem Buch. Ich selbst habe die PC-Spiele zu DSA gespielt und auch einige Romane gelesen. Ich mag diese Welt und habe sie durch dieses Buch noch besser kennen gelernt. Besonders die Kurzgeschichten haben mir sehr gut gefallen, auch, weil sie teilweise inhaltlich zusammenhängen. Empfehlenswert für alle, die „Das schwarze Auge“ mögen, sei es als Spiel oder durch die Romane. 

    Mehr
  • Abwechslungsreiche Unterhaltung

    Magische Zeiten
    MarkusTraut

    MarkusTraut

    08. April 2014 um 11:22

    "Magische Zeiten" bietet eine sehr gelungene Mischung aus Interviews, Hintergrundinformationen, Kurzgeschichten und einigen weiteren Kleinodien. Besonders einige der Kurzgeschichten haben mich absolut gefesselt und so habe ich das ganze Buch praktisch verschlungen. Absolut zu empfehlen!