Momo Evers Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen“ von Momo Evers

Hier geht es nicht um Grammatik pauken und ewig lange Vokabellisten. Hier geht es um Spaß und Romantik! Eine Lovestory in der Sprachkombi Englisch und Deutsch aus der Reihe „Girls in Love": Spannende Storys von Jugendbuchautoren geschrieben auf Deutsch erzählte Geschichten mit englischen Dialogen kurze Kapitel für den schnellen Erfolg keine langen Vokabellisten, sondern kleine Übersetzungsboxen, wenn mal ein unbekanntes Wort auftaucht Erfahren Sie mehr über unsere zweisprachigen Lektüren!

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen" von Momo Evers

    Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen
    Lolachen18

    Lolachen18

    22. May 2011 um 14:29

    Inhalt In dem deutsch-englischen Buch "Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen" geht es um Annabel, die ihre Freundinnen zwar echt gern hat, ihr aber das momentan einzige Gesprächsthema der Clique echt auf den Nerv geht: Jungs und Beziehungen! Da Annabel noch nie einen richtigen Freund hatte, kommt sie sich momentan sehr ausgeschlossen vor. Deswegen beschließt sie von Jetzt auf Gleich, dass sie einfach vorgibt, dass sie mit Jaron Xylander - den sie im Urlaub mit ihren Eltern flüchtig kennen gelernt hat, ihr Freund sei. Sie selbst schreibt immer Liebesbriefe, die jedoch angeblich von Jaron sind, denn so kann sie endlich bei dem Thema mitreden. Als Annabel und Nele - ihre beste Freundin, die Sommerakademie auf einem alten Schloss in Northumberland besucht, weil Annabels Schulnoten gesunken sind, erwartet die Beiden und vor allem Annabel nichts Gutes. Unvermutet taucht Jaron dort auf, was für Annabel ein riesiges Problem ist, denn Nele denkt sie wäre mit ihm zusammen, doch merkwürdigerweise scheint Jaron Annabel gar nicht nicht zu kennen. Wie soll sie da nur wieder herauskommen? Zusammen mit Orlando, den Annabel auf der Sommerakademie kennen gelernt hat, heckt sie einen Plan aus, dass Nele wenigstens nur einen Kuss mit ihr und Jaron sieht, damit sie weiß, dass es alles wahr ist. Doch wie soll das alles klappen? Als „White Lady“ verkleidet stürmt Annabel in ein Gefühlschaos, aus dem sie so leicht nicht mehr herausfinden wird. _____________________________________ Meinung Princess Astray hat mir gut gefallen, da die Story gut ist und auch nicht unrealistisch wirkt, sondern so eine Idee wirklich einem Teenager einfallen könnte, nur um mitreden zu können. Die Hauptcharaktere werden als sehr sympathisch beschrieben. Was jedoch den einen Stern Abzug bekommen hat, ist, dass man leider dank des Klappentextes was verraten bekommt, was man vor dem Ende eigentlich nicht wissen sollte. Außerdem ist das Ende von Anfang an leicht zu erraten. Die Vokabelhilfen auf jeder Seite sind gut und man lernt sie so auch gerne. Das Cover passt auch wie die Faust aufs Auge. Insgesamt 4 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen" von Momo Evers

    Princess Astray - Prinzessin auf Abwegen
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    03. February 2010 um 10:08

    Princess Astray ist zusammen mit "Mobile Love Affair" und "Love takes a holiday" eines der besten Langenscheidt-Girls-in-Love-Bücher. Mir hat es super gut gefallen und ich habe es verschlungen. ZUm Inhalt: Annabel erzählt ihren Freundinnen sie hätte einen Freund in England , obwohl dies nicht stimmt. Sie will nur dazu gehören und mit über Jungs sprechen können. Sie schreibt sich selbst Liebesbriefe im Namen eines belgischen Adligen. Jaron von Xylander. Diesen hat sie einmal im Urlaub in England getroffen und sofort für ihre 'Geschichte' benutzt. Als sie mit ihrer besten Freundin Nele nach England auf die Historikakademie nach England für einen sommerkurs geht , taucht plötzlich auch Jaron auf . Die Lüge droht ans Licht zu kommen und zu allem Übel verliebt sich Nele in Jaron. Außerdem gibt es da auch noch Orlando , der scheinbar sehr an Annabel interessiert ist. Das Chaos ist perfekt. Das Buch ist wirklich gut zum Englisch üben und die Vokabelangaben helfen einem beim verstehen fremder Wörter. Ich empfehle das Buch weiter und gebe 5 verdiente Sterne.

    Mehr