Mona Eichler Von Sex, Liebe und Farben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Sex, Liebe und Farben“ von Mona Eichler

Paula hat so gerne Sex mit Helen – heimlich, in der Damenumkleide ihres Golfclubs; heimlich bei Paula zu Hause; heimlich, sodass Helens Mann Thomas nichts merkt. Sex mit Helen macht Spaß, ja. Und danach? Anziehen, nach Hause schleichen, sich von ihrem besten Freund dumm anreden lassen, weil er nichts von Helen hält. Gedichte schreiben und ins Netz stellen, im Sexshop arbeiten, studieren, feiern. Was für Paula vor zwei Jahren als heiße, grenzüberschreitende Affäre anfing, nervt sie inzwischen: Helen, 44, erfolgreiche Journalistin, Ehefrau, Mutter zweier Söhne und mit Hund, trifft sich zwar jeden Mittwoch mit ihr zum Sex – mehr aber auch nicht. Keine Gefühle, schon gar keine Liebe, dabei ist Paula tief drinnen doch Romantikerin. Auch wenn sie das gar nicht merkt zwischen ihrem Studium, der Arbeit und den Partys mit ihrer Clique. Helen nervt jedenfalls mit ihrer Vorsicht, nicht erwischt zu werden. Sie nervt. Deshalb braucht Paula Ablenkung. Noch besser: Sie braucht eine, mit der sie Helen eifersüchtig machen kann – vielleicht merkt sie ja dann, dass Paula besser zu ihr passt als Thomas, der fette BMW und die braven Kiddies. Da kommt Annika, die Kunststudentin, die Paulas Gedichte im Internet so liebt, ins Spiel – und bringt ungefragt neue Regeln mit. Mona Eichler hat einen lesbischen Roman für Frauen geschrieben, die kein klassisches Coming-out-Buch lesen möchten. Erfrischend, fesselnd und explizit erzählt sie von der sexuellen und emotionalen Selbstfindung einer jungen Frau.

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen