Mona Frick Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie“ von Mona Frick

Ein wunderschönes Buch, welches viel zu schnell zu Ende war.

— Steph86

eine schöne, gut durchdachte Liebesgeschichte

— Diana182

eine sehr fesselnde Geschichte

— Jolle22

Eine Sehnsuchtsmelodie mit Suchtpotenzial...

— Losnl
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Heartbeat: Eine Sehnsuchtsmelodie" von Mona Frick

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    AutorinMonaFrick

    Liebe interessierte Leserinnen (womöglich gibt es auch Leser, aber der Mehrheit wegen richte ich mein Wort jetzt ausschließlich an die Damen). Die Männer mögen sich melden, falls doch ... Während der gerade laufende Leserunde zu "Küss mich in Rom!" hat eine der Teilnehmerinnen das Interesse zu diesem Buch angemeldet. Und da mir die aktuelle Leserunde so Spaß macht, beginne ich nun schonmal zu den Vorbereitungen für die Nächste :-) Ich verlose 10 Ebooks im Epub Format und 3 Taschenbücher. Bitte bei euren Kommentaren dazuschreiben, wenn ihr euch ausschließlich für die Taschenbücher bewerbt. Das reduziert natürlich eure Chance auf Teilnahme. Als besonderes Schmankerl könnt ihr bei den Taschenbüchern sagen, ob ihr euch für die Fassung "Die das Dunkel nicht fühlen ..." oder "Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie" entscheidet. Als Bedingung stelle ich gleich zum Anfang eine Frage. Ich hatte den Roman ursprünglich unter dem Titel: "Die das Dunkel nicht fühlen ..." veröffentlicht und auch tolle Rezensionen erhalten. Außerdem wurde das Buch noch für den Indie Autor Preis nominiert, was mich heute noch ganz sprachlos macht. Trotzdem hatte ich sowohl Titel als auch Cover nach einer Weile geändert, weil ich meine, dass beides besser zum Inhalt passt. Immernoch bin ich aber unschlüssig, ob das die richtige Entscheidung war. Ich habe daher beide Titel parallel als Taschenbuch im Verkauf. Das Ebook aber nur mit dem neuen Titel. Eure Eintrittskarte zur Verlosung ist jetzt also eure Meinung, welcher Titel und Cover für den Klappentext besser passen und euch auch eher ansprechen würden! Angehängt kommt das ursprüngliche Cover. Wenn die Meinung einhellig ist, nehme ich vielleicht wieder das alte Cover ... Und hier nun der Klappentext: In Alexanders Armen lernt Marie den Sog der geheimnisvollen Maskenfeste kennen, doch sie entscheidet sich für einen anderen Mann. Zwanzig Jahre später begegnet Marie ihm wieder. Erneut muss sie wählen zwischen Gefühl und Moral. Kann sie Alexander noch einmal widerstehen? Und wird sie endlich das Geheimnis aufdecken, das die beiden Männer ihres Lebens verbindet? Gern könnt ihr im Anschluss der Leserunde noch einmal eure Meinung zum Cover abgeben. Und nun viel Erfolg bei der Bewerbung!

    Mehr
    • 256

    AutorinMonaFrick

    23. March 2016 um 20:40
  • Heartbeat: Eine Sehnsuchtsmelodie

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    Steph86

    Buchinhalt In Alexanders Armen lernt Marie den Sog der geheimnisvollen Maskenfeste kennen, doch sie entscheidet sich für einen anderen Mann.Zwanzig Jahre später begegnet Marie ihm wieder. Erneut muss sie wählen zwischen Gefühl und Moral.Kann sie Alexander noch einmal widerstehen? Und wird sie endlich das Geheimnis aufdecken, das die beiden Männer ihres Lebens verbindet?   Leseeindruck Das Cover drückt aus meiner Sicht den Titel wunderbar aus und setzt ihn super in Szene. Ein Cover was mich schon vor Beginn des Lesens zum Träumen eingeladen hat. Das Buch hatte für mich alles was es zu einen perfekten Roman macht. Es war eine super Mischung aus Erotik, Liebe, Spannung und Nachdenklichkeit. Ich konnte gar nicht so recht mit dem Lesen aufhören. Ich konnte es nicht wirklich weglegen, weil mich die Spannung so umfesselt hatte, das ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. So sehr hatte mich das Buch in seinen Bann gezogen. Ich war begeistert von Mona Frick und ihrem Schreibstil und werde das Buch definitiv weiterempfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Heartbeat: Eine Sehnsuchtsmelodie

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    Booky-72

    Maries Eltern geben zu ihrem Geburtstag ein Fest, zu dem auch viele Männer eingeladen sind, Marie soll wohl verkuppelt werden… Und tatsächlich lernt sie Alexander kennen, verliebt sich Hals über Kopf – doch da ist ein Geheimnis, in das Marie schon bald eingeführt wird. Alexander besucht mit ihr einen Maskenball, dort geschehen Dinge... und sie lernt David kennen, der sie vor Alexander und seinen gefährlichen Spielchen warnt, schließlich hat der seine über alles geliebte Schwester Julia durch genau diese Machenschaften in eine geschlossene Anstalt gebracht. Wie sollte es anders kommen, Marie gibt Alexander den Laufpass und ist schon bald mit David zusammen. Sie bekommen eine Tochter und sind eine ganz normale Familie – bis Marie an Emilys 18. Geburtstag eine Maske unter ihrem Kopfkissen findet, die ihr nur allzu bekannt vorkommt. Macht sich Alexander etwa jetzt an sie ran und verführt sie zu diesen Maskenbällen? Ein ganz besonderer Roman über Liebe, Leiden und Leidenschaft mit guter Spannung bis zu einem Ende, dass ich so nicht erwartet hätte. Schöner gefälliger Schreibstil, der einen durch die Geschichte fliegen lässt. Von mir gibt es dafür volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
    • 2

    AutorinMonaFrick

    16. March 2016 um 16:51
  • Eine Sehnsuchtsvolle Liebesgeschichte mit spannenden Wendungen

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    Diana182

    Das Cover zeigt eine junge hübsche Frau, welche durch ein Fenster schaut. Sie hat einen sehnsuchtsvollen Blick und wartet auf jemanden. Dieses Bild ist in meinen Augen wunderschön und passend gewählt. Im Buchhandel hätte ich sofort danach gegriffen.Nun kurz zum Inhalt – Klappentext:In Alexanders Armen lernt Marie den Sog der geheimnisvollen Maskenfeste kennen, doch sie entscheidet sich für einen anderen Mann.Zwanzig Jahre später begegnet Marie ihm wieder. Erneut muss sie wählen zwischen Gefühl und Moral.Kann sie Alexander noch einmal widerstehen? Und wird sie endlich das Geheimnis aufdecken, das die beiden Männer ihres Lebens verbindet?Meine Meinung:Sie mögen schöne Frauenromane, welche zum Träumen anregen und kurzzeitig den Alltag entfliehen lassen? Dann ist die Sehnsuchtsmelodie hier genau die richtige Geschichte. Die Geschichte ist wunderschön und bildlich erzählt. Detailliert wird die Umgebung beschrieben, so dass schnell Bilder und einzelne Szenen im Kopf des Lesers entstehen können. Auch die einzelnen Mitwirkenden werden nach und nach vorgestellt und ausführlich gezeichnet. Mit dem Lauf der Geschichte gewinnen sie deutlich an tiefe. So kann man sie gut voneinander unterscheiden und ihren Handlungen folgen. Dieses Buch erzählt von einer spannenden Liebesgeschichte, welche über Jahre andauert und Sehnsüchte weckt. Das Ende hält viele erschütternde Wendungen bereit, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hätte! Mein Fazit:Eine sehnsuchtsvolle Liebesgeschichte, welche zum Träumen und mitfühlen einlädt.  Ein wunderschöner, gut durchdachter Frauenroman , der viele Überraschungen bereit hält und den Leser an die Geschichte fesselt. Eine ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Die Maske

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    kris006

    Marie begegnet dem schönen Alexander das erste mal auf ihrer Geburtstagssoiree. Schnell fühlt sie sich zu ihm angezogen und sie treffen sich immer öfter. Doch dann läd sie der systeriöse Alexander zu einem Maskenfest ein. Aufgeregt und zugleich interessiert folgt sie ihm in das dunkle und erlebt den Abend der so viel für sie verändern soll. Doch trotzdem lassen sie einige Dinge an Alexander zweifeln, doch sie kann ihm nicht wiederstehen. Und dann taucht noch David auf und Marie steht zwischen den Stühlen, mit der Frage wem sie glauben und vertrauen kann. Als erstes gefällt mir der Zusammenhang zwischen Buch, Titel und dem Cover - das ist hier sehr gut gelungen und bringt die Stimmung von Marie sehr gut rüber. Der Schreibstil gefällt mir wie beim letzten Buch der Autorin sehr gut und man mag das Buch kaum aus der Hand legen. Bis auf Emily, von der ich mir etwas mehr gewünscht hätte, fand ich alle Charaktere schön ausgearbeitet und man konnte eine gewisse Bindung zu den Figuren aufbauen. Die Geschichte ist insgesamt sehr stimmig und man bekommt bis zum Schluss alle offenen Fragen beantwortet. Einen großen Daumen nach oben, dass es so viele Spannungsmomente in dem Buch gab, das man gar nicht dazu kommen konnte sich zu langweilen. Einzig die großen Zeitsprünge hätte ich mir ein wenig kürzer gewünscht, damit man mehr von Emily erfährt. Und die ausschliesslich negative Verkörperung der Religion im Buch und wiederholten krankhaften Wahnbilder waren mir etwas to much, weswegen ich einen kleinen Punkt abziehen möchte. Insgesamt ein tolles und lesenswertes Buch. Lediglich eingefleischten Christen würde ich eher abraten ;)

    Mehr
    • 2
  • Herzklopfen pur...

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    frenzelchen90

    Meine Meinung: Eine perfekte Mischung aus Liebe, Erotik und Spannung. Wie schon im vorherigen Buch „Küss mich in Rom“, ebenfalls von Mona Frick, kommt man in die Verlegenheit, das Buch aufgrund des lockeren Schreibstils in einem Rutsch durchzulesen. Das Ende kommt dann viel zu schnell und man wünscht sich sofort eine Fortsetzung, die leider nicht folgen wird. Mein Fazit: Mona Frick schafft es in ihren Büchern immer wieder die Leser zu fesseln. Für Leser von Liebesromanen ein echter Geheimtipp!

    Mehr
    • 4

    AutorinMonaFrick

    02. March 2016 um 20:37

    :-)

  • eine sehr schöne Geschichte..

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    Jolle22

    Marie`s Eltern veranstalten anlässlichen Ihren 18 Geburtstag eine Feier, viele der Gäste kennt Sie nicht, unter anderen trifft Sie dort Alexander von dem Sie, vom ersten Moment verzaubert ist. Die beiden lerne sich kennen und werden sehr schnell ein Paar, doch Alexander hat ein Geheimniss. Nach einiger Zeit trennen sich die beiden, kurze Zeit später ist Marie mit David zusammen, den Sie auch, das erste Mal auf Ihre Geburtstagsfeier wahrnimmt. David und Marie heiraten und bekommen die kleine Emily aber Marie ist nie richtig über Alexander hinweggekommen und träumt nachts sehr häufig von ihm. Zu Emilys 18 Geburtstag, gerät die Welt der kleine Familie aus den Fugen... Was dann passiert müsst Ihr selber lesen :) Dieses war mein zweiter Roman von Mona Frick und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht wurden. Mir hat das Buch " Küss mich in Rom " schon sehr gut gefallen aber diese Buch fand ich noch ein bißchen besser :) Das Buch hat mich vom ersten Moment gefesselt und ich bin in Maries Welt eingtaucht, habe mit Ihr gefühlt und gelitten. Der Schreibtstil von Mona ist locker und flüssig und lässt eine durch das Buch schweben :) Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der solche Romane liebt. Das Buch ist sehr spannend, mysteriös und an Erotik sowie Leidenschaft fehlt es auch nicht. Marie und Ihre Familie waren mir sofort sympahtisch :) Von mir gibt es volle fünf von fünf Sternen und eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
    • 2
  • Eine Sehnsuchtsmelodie mit Suchtpotenzial...

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    Losnl

    "Heartbeat: Eine Sehnsuchtsmelodie" ist ein Liebesroman der Autorin Mona Frick und erschienen 05/2015 durch CreakSpace Independent Publishing Plattform. In Alexanders Armen lernt Marie den Sog der geheimnisvollen Maskenfeste kennen, doch sie entscheidet sich für einen anderen Mann. Zwanzig Jahre später begegnet Marie ihn wieder. Erneut muss sie wählen zwischen Gefühl und Moral. Kann sie Alexander noch einmal widerstehen?Und wird sie endlich das Geheimnis aufdecken, das die beiden Männer ihres Lebens verbindet? ( Klappentext ) Marie zieht nach abgeschlossenem Studium wieder zu ihren Eltern, die können es nicht lassen und möchten während einer Soiree, Marie verkuppeln, damit ihre Tochter auch in der Liebe glücklich wird. Doch als sie Alexander kennenlernt, ahnt niemand, dass dieser eine "Dunkle Seite" hat und Marie in die Welt der Maskenfeste einführt. Dort trifft sie auch auf David. Sie liebt Alexander abgöttisch und doch kommt es zu einem Zerwürfnis zwischen den beiden. Ohne jemals die Missverständnisse zu klären, findet Marie Halt in Davids Armen - Alexanders Widersacher. David und Marie heiraten und werden Eltern der kleinen Emily. Marie legt ihre ganze Aufmerksamkeit und Liebe in die Erziehung ihrer Tochter. Doch am 18. Geburtstag von Emily, findet Marie eine Maske und deren Kopfkissen. Kann es wirklich sein, dass Alexander nach so vielen Jahren auftaucht? Heartbeat ist der erste Roman von Mona Frick, den ich lesen durfte und hat mich vollends überzeugt. Durch pure Spannung, Gänsehautfeeling sowie prickelnder Erotik, ist es der Autorin gelungen, mich von der ersten bis zur letzten Seite ans Buch zu fesseln. Die Protagonisten wurden sehr realistisch dargestellt und man konnte viele Entscheidungen verstehen, auch wenn ich als Außenstehende gedacht habe, dass ist ein Fehler und macht dich nicht glücklich... Die Kapitel sind kurz und knackig, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil der Autorin ist für mich besonders fesselnd und spannend. Ich konnte mich komplett in Marie´s Welt entführen lassen und hab zugegeben, mein eigenes Leben, um mich herum, oftmals vergessen. 😊 Ein spannendes, prickelndes und erotisches Buch, mit sehr hohem Suchtfaktor!  An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Mona Frick bedanken, die mir freundlicher Weise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. ***** 5 Sterne

    Mehr
    • 5

    Losnl

    01. March 2016 um 07:26
  • Wenn Leidenschaft Leiden schafft….

    Heartbeat - Eine Sehnsuchtsmelodie

    foxydevil

    Ich lies mich fallen und durchlebte mit der Protagonistin eine Zeit in der eine Leidenschaft die Leiden schafft… Dieses Buch bietet: Liebe, Lust, Leben, Leid und das was ein guter Roman haben muss: keine unerklärlichen Winkelzüge, ein gutes erklärliches Ende, Unterhaltung und Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Ebenso bestimmten lebensnahe Charaktere und eine verständliche eingängige Schreibweise. Dieses alles habe ich in dem Buch gefunden, welches meiner Meinung nach nur ein Manko hatte…es war zu schnell durchgelesen da man nicht so recht aufhören mochte… Mein Fazit: Schön zu lesen und auch für jemand der kein Herz Schmerz Leser ist sehr empfehlenswert! Vielen Dank der Autorin für das Rezensionsexemplar!

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks