Mona Gasser Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir“ von Mona Gasser

In ihrer Autobiographie aus dem Rotlicht-Milieu lüftet Mona Gasser die Geheimnisse des ältesten Gewerbes der Welt. Sie schreibt die Wahrheit und beschönigt nichts. Als Professionelle gibt sie Tips und Hinweise aus der -Szene-. Sexbeispiele allüberall: in Luxuszimmern oder auch mal auf einer Kuhweide. Mona Originalton: -Das Wichtigste, um ein Top-Callgirl zu werden, ist echte Geilheit und ein Schuß Coolness!

Ein Buch, das nicht lange hängen bleibt...alles zu beschönigt.

— DrunkenCherry

http://www.gatzanis.de/unsere-buecher/gestatten-callgirl-die-freiheit-nehm-ich-mir.html

— glanzente

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir" von Mona Gasser

    Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir

    Kerry

    28. August 2011 um 11:15

    In diesem Buch erzählt die Mona Gasser über den Leben und den Alltag eines Callgirls. Sie berichtet über ihr Leben und wie es kam, dass sie sich mit Mitte 30 entschlossen hat, der Prostitution nachzugehen. In diesem Umfeld hat sie in verschiedenen Berufen gearbeitet, als Masseuse, Callgirl, Domina, Prostituierte, Reisebegleiterin und auch als Pornodarstellerin. Sie schreibt über ihre Kunden, was diese von ihr verlangen und erwarten und warum sie dennoch meist mit Freunde bei ihrer Arbeit ist. Dieses Buch setzt sich auf sachliche, ernste und auch teilweise humorvolle Weise mit dem ältetsten Gewerbe der Welt auseinander. Das Buch ist angenehm zu lesen, obwohl ich gestehen muss, dass ich bestimmte beschriebene Wünsche der Kunden doch irritierend fand. Letztendlich vermittelt das Buch einen objektiven und ungeschönten Einblick in das Rotlich-Milieu und auch in die Frau, die sich freiwillig für ein solches Leben entschieden hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir" von Mona Gasser

    Gestatten: Callgirl - Die Freiheit nehm ich mir

    Claudias-Buecherregal

    15. May 2011 um 17:48

    Gestatten: Callgirl, Die Freiheit nehm ich mir! ist eine Autobiografie einer Frau aus dem Rotlicht-Milieu. Mona Gasser hat als Feinmasseuse, Prostituierte, Pornodarstellerin, Callgirl und als Reisebegleitung gearbeitet und berichtet ihn ihrem Buch über ihre Erfahrungen in diesem Bereich. Mona Gasser schildert in einem angenehm zu lesenden Schreibstil wie und warum sie in das Rotlicht-Milieu einstieg und warum ihr der Beruf meistens Spaß brachte. Der Klappentext verspricht ehrliche Erlebnisse ohne Beschönigungen und genau das wird dem Leser auch geboten. Die Autorin berichtet darüber, was Freier von ihr verlangen, was sie ihr dafür bieten und was sie dabei empfindet. Dieses wird ehrlich, authentisch, teilweise erotisch, teilweise sachlich und manchmal humorvoll präsentiert, aber genauso gibt es auch Beispiele, die ich einfach nur ekelerregend fand. "Das Wichtigste, um ein Top-Callgirl zu werden, ist echte Geilheit und ein Schuß Coolness!" (Klappentext) Das Buch vermittelt einen objektiven Blick in das Leben eines Callgirls und geht dabei auf alle Bereiche ein. Nicht nur die Beweggründe für diesen Beruf, sondern auch das Privatleben und die Gefühle des Callgirls werden geschildert. Somit erhält der Leser einen guten Gesamteindruck über diese Person und ihr Leben. Fazit: Ich muss zugeben, dass ich einen Thriller oder ähnliches diesem Buch vorziehen würde, aber da das Buch genau das bietet, was es auf dem Klappentext verspricht und es unterhaltsam, interessant und gut zu lesen ist, erhält es von mir alle 5 Sterne. Gebundene Ausgabe: 166 Seiten Verlag: Gatzanis (1. März 1996) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3980389761

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks