Trust Again

von Mona Kasten 
4,6 Sterne bei1,129 Bewertungen
Trust Again
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1048):
Yazocans avatar

War vorherzusehen, trotzdem spannend. Absolute Empfehlung

Kritisch (9):
kaicis avatar

Auch sehr langatmig erzählt, sodass ich schnell das Interesse verloren habe..

Alle 1,129 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Trust Again"

Happy End? Das gibt es doch nur im Film! Da ist sich Dawn Edwards ganz sicher. Seit sie ihren Exfreund in flagranti mit einer anderen erwischt hat, hat sie Männern abgeschworen und sich stattdessen ganz aufs College und das Verwirklichen ihrer Träume konzentriert. Vor allem für einen Weiberhelden wie Spencer Cosgrove ist in ihrem Leben kein Platz. Da können seine Annäherungsversuche noch so kreativ sein. Doch eines Tages entdeckt Dawn durch Zufall eine völlig neue Seite an Spencer und stellt fest, dass hinter seiner humorvollen Fassade ein dunkles Geheimnis steckt und er viel mehr als der Aufreißer ist, der er vorgibt zu sein ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736302495
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:13.01.2017
Teil 2 der Reihe "Again"
Das aktuelle Hörbuch ist am 26.05.2017 bei Lübbe Audio erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne759
  • 4 Sterne289
  • 3 Sterne72
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    I
    ina_mavor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Jeder hat irgendwann einmal Glück...
    Manchmal benötigt das Leben zwei Anläufe...

    Ein großes Geheimnis und ein ausgeklügeltes Pokerface, das haben nun wirklich beide Protagonisten.

    Stumpf und kalt versuchen sie nicht ans sich heran zu lassen, doch die Liebe findet immer einen Weg...
    Je näher sich die beiden kommen, desto mehr reißen die mühsam aufgebauten Mauern ein und was sich dahinter verbirgt ist meist gar nicht so schlimm wie man selbst von sich denkt.

    Absolut gelungenes Buch, besonders gefällt mir das die Protagonisten des Vorgängers nicht verschwunden sind und man als Leser so viel leichter durch den typischen "Abschiedsschmerz" nach einem Buch kommt wenn man es beendet hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    Leni15vor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Auch der 2. Teil ist Super Toll.
    Einzigartige Buchreihe

    Ich finde es sehr schön wie die Bücher geschrieben sind. Alle Bände haben was mit einander zu tun aber trotzdem ihre eigene Geschichte.

    Kommentare: 1
    0
    Teilen
    Cece_Darlings avatar
    Cece_Darlingvor 24 Tagen
    Kurzmeinung: 3,5 Gute Fortsetzung, aber ein klein wenig schwächer als Band 1..
    Etwas schwächer als Band 1, aber trotzdem sehr gut!

    3,5 Sterne :) Ich muss sagen, ich fand diesen Band ein gaaaanz winziges bisschen schwächer als Begin Again. Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen und mochte die Geschichte rund um Dawn und Spencer sehr sehr gerne, gerade weil ich die beiden schon im ersten Teil wirklich sympathisch fand. Aber irgendwie hatte die Story um Allie und Kaden ein wenig mehr...Biss? Ich weiß auch nicht, die Beziehung der beiden hat mich etwas mehr gereizt, trotzdem muss ich sagen dass ich dieses Buch wirklich toll fand! Gerade Dawn fand ich toll - wer wünscht sich keine Autorin als Protagonistin?:D Und wenn man nun in den letzten Jahren Mona Kasten ein wenig verfolgt hat, sind eventuell - zumindest was das Schreiben angeht - gewisse Parallelen zu erkennen 😄 Zu empfehlen 👍🏻

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    zeilensprungs avatar
    zeilensprungvor einem Monat
    Kurzmeinung: Kommt nicht an die anderen Teile ran, aber trotzdem ein gutes Buch
    EIn gutes Buch für zwischendurch

    „Die Vergangenheit hat nämlich die Angewohnheit, nicht locker zu lassen, ehe man sich mit ihr auseinandersetzt.“

    Ich habe innerhalb einer Woche Band 1 und 2 der Again Reihe von Mona Kasten gelesen.
    Der zweite Band ist gut. Mona Kasten schaffte es wieder mich zu verzaubern. Ihr Schreibstil ist wirklich bewundernswert. Die Clique aus Woodshill ist mir sehr ans Herz gewachsen.

    In diesem Teil geht es um Dawn und Spencer. Die beiden haben mit Geschehnissen aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Aber trotz alldem blicken sie zuversichtlich in die Zukunft - zumindest probieren sie dies.

    Am meisten hat mir Dawn gefallen. Sie ist eine starke Persönlichkeit und ihre Antworten haben mich öfter zum Schmunzeln gebracht. Die Entwicklung, die sie im Laufe des Buches vollzieht, ist für den Leser nachvollziehbar. Ihre Gedankengänge fand ich klar und überzeugend. Ich konnte mich in sie reinversetzen und mit ihr mitfühlen. Ein wenig neidisch bin ich auf sie, da sie ein Talent zum Schreiben hat. Sie verarbeitet ihre Gefühle in Texte und schreibt die Nächte durch. Wie gerne würde ich das auch können, aber leider fehlt mir das Talent und die Geduld.

    Auch Spencer ist ein sehr gelungener Charakter. Er ist genauso stark wie Dawn. Wahrscheinlich passen die beiden deswegen so gut zueinander. Bemerkenswert finde ich, dass er immer für seine Freunde da ist und probiert immer fröhlich zu sein, obwohl er eine große Last mit sich rumschleppt. Seine Geschichte geht einen ins Herz und man möchte ihn in den Arm nehmen und sagen, dass alles gut wird. Ich finde es sehr süß, wie er Dawn den Hof macht und einfach nicht locker lässt.

    Mein kleines Highlight in diesem Buch ist Sawyer. Die Freundschaft zwischen ihr und Dawn ist toll. Sie ist ein interessanter Charakter. Ich bin schon gespannt auf den dritten Teil, da erfahren wir mehr über sie.

    Im Ganzen ein gelungenes Buch. Aber jetzt kommt die Frage, warum nur 4 von 5 Sternen? Mich hat „Trust Again“ nicht so umgehauen wie der erste Band. Versteht mich nicht falsch, ich hab das Buch gerne gelesen und fand es gut. Aber meine Favoriten sind Allie und Kaden. Meiner Meinung nach kommen Dawn und Spencer nicht an die beiden ran. Ich empfand es als angenehm die Geschichte zwischen Dawn und Spencer zu lesen. Aber mit Allie und Kaden hab ich mich mehr verbunden gefühlt.
    Trotzdem empfehle ich jeden „Trust Again“ zu lesen. Das Buch hat seinen eigenen Charme und ist bemerkenswert gut geschrieben. Ein großes Lob an die Autorin!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    lovely_booksvor einem Monat
    Kurzmeinung: Zufrieden aber nicht so schön wie Band 1
    Zufrieden aber nicht so schön wie Band 1

    Die Idee der Again reihe  (wechselnde Protagonisten die man im Band davor als Nebendarsteller kennenlernt) finde ich Genial. Dieses Buch hat mir ebefalls freude bereitet beim lesen dennoch hat mir der erste Band besser gefallen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    A
    alliseeismagicvor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein empfehlenswertes Buch für alle die gute Liebesgeschichten mögen so wie ich. Trust again hat definitiv Suchtpotenzial.
    Trust Again hat definitiv Suchtpotenzial!

    Hier gehts zu meinem Blogpost:

    https://alliseeismagic.wordpress.com/2018/08/13/trust-again-mona-kasten/

    Meine Gedanken

    Da ich den ersten Band der Again-Reihe verschlungen habe, war mir sofort klar, dass ich mir den zweiten Band „Trust Again“ auch unbedingt anschauen wollte. Und ich wurde nicht enttäuscht.

    Die Geschichte von Dawn und Spencer ist so liebevoll und schön geschrieben wie die Geschichte von Allie und Kaden. Im ersten Band hat man Spencer und vorallem Dawn kennen und lieben gelernt. Dawn, als beste Freundin von Allie, war mir im ersten Teil sofort sympathisch. In „Trust Again“ lernt man Dawn nocheinmal von einer ganz neuen Seite kennen und erfährt einige interessante Dinge über sie, die man vorher nicht geahnt hätte. Auch Spencer, mit seiner fröhlichen und offen Art, kennt man schon aus dem ersten Teil. Ebenso wie Dawn hat auch Spencer einige Geheimnisse vor seinen Freunden, die ihn sehr belasten.

    Die Mischung aus humorvollen und traurigen Szenen macht das Buch sehr spannend und abwechslungsreich. Ich konnte mich gut mit den Hauptprotagonisten identifizieren und alles total gut mitempfinden.

    Fazit

    Ein empfehlenswertes Buch für alle die gute Liebesgeschichten mögen so wie ich. Trust again hat definitiv Suchtpotenzial.


    Schaut gerne auf meinem Blog vorbei für weitere Buchrezensionen:

    https://alliseeismagic.wordpress.com/



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Larii-Mausis avatar
    Larii-Mausivor einem Monat
    Kurzmeinung: Sehr packend und einfühlsam erzählt!
    Einfühlsame Liebesgeschichte

    Dawn Edwards hat mit der Liebe abgeschlossen. Seit ihr Exfreund sie mit einer anderen betrogen hat, hat sie sich geschworen sich nie wieder auf einen Mann einzulassen. Ihr Vorsatz gerät allerdings gefährlich ins Wanken, als sie in Woodshill auf den attraktiven Spencer Cosgrove trifft, der sich weigert ihre Abweisungen zu akzeptieren. Doch je näher Dawn ihn kennenlernt, desto mehr bemerkt sie auch, das hinter seiner fröhlichen Fassade mehr steckt und dass auch er keine leichte Vergangenheit hat...

    Wieder hat es Mona Kasten geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite mit ihrem Schreibstil zu fesseln und nur so durch die Seiten fliegen lassen.

    Besonders gut gefällt mir an der Reihe, dass fast jeder seine eigene Geschichte bekommt. So spielten Dawn und Spencer in "Begin Again" noch die Nebenrollen, jetzt bekamen sie ihre eigenen Stimmen verliehen und die Hauptpersonen aus dem ersten Buch waren dieses mal die Nebencharaktere.
    So bekommt man von fast allen Personen einen näheren Eindruck und kann ihre Verhaltensweisen auch rückblickend auf Band 1 besser verstehen.

    Besonders Spencer hatte ich im ersten Teil wirklich lieb gewonnen und seine Vergangenheit hat mich zutiefst berührt. Spencer ist wirklich ein gelungener Charakter - sogar mein liebster dieser Reihe.

    Die Geschichte ist wirklich wunderschön, sie ist nicht zu seicht sondern tiefgehend und berührend. Außerdem zeigt das Buch wunderbar auf, dass nicht immer alles perfekt im Leben ist. Gut gefallen haben mir auch Dawns Hobbys. Sie waren gut in die Geschichte integriert und so standen nicht "nur" Spencer und Dawn im Vordergrund.

    Die Entwicklung der Beziehung zwischen beiden, war sehr glaubhaft beschrieben und konnte mich besonders damit überzeugen, dass nicht alles so schnell ging, wie man es aus einigen anderen Liebesromanen gewohnt ist. Denn dadurch bekam die Geschichte noch mehr Tiefe und Charakter.

    Fazit:
    Eine wirklich gelungene Fortsetzung, der tollen Again Reihe, die ich jedem Fan von Liebesromanen sehr ans Herz legen kann!
    Daher gibt es auch 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung!

    Kommentare: 1
    114
    Teilen
    Sandrica89s avatar
    Sandrica89vor einem Monat
    Kurzmeinung: So viel Leidenschaft und Schmerz... einfach genial, traurig und sexy :-)
    Es ist nicht immer so wie es scheint...

    Wie auch im ersten Band musste ich bei jeder Szene all meine Emotionen raus lassen. Die Geschichte mit Dawn und Spencer ging mir genauso nahe wie bei Allie und Kaden. Allerdings war es bei ihnen auf einer ganz anderen Art und Weise spannender. Bei "Begin again" war eine ganz andere Atmosphäre, voller Liebe, Leidenschaft, Vertrauen, Freundschaft... Ja, das alles war auch bei "Trust Again" der Fall, aber irgendwie anders. Dawn ist auf natürlicher Weise einfach tough, selbstbewusst und witzig. Spencer genau so. Da war einfach ein grösserer Faktor an Spass dabei. Jedoch war das Drama um so grösser...

    Dawn will von Männern absolut nichts mehr zu tun haben. Obwohl Spencer von Anfang an mit ihr geflirtet hat und sie um ein Date regelmässig bittet, lehnt sie ihn immer wieder ab. Sie war vorher in einer langen Beziehung, hat ihren Ex jedoch inflagranti beim S* erwischt. Darauf hin ist ihre Welt zusammengebrochen und hat ein Studium in Woodshill begonnen. Seitdem versucht Spencer sie auf ein Date einzuladen, sie jedoch möchte nichts davon wissen. Einerseits ist sie immer noch zu tiefst verletzt und vertraut keinem Mann mehr, andererseits ist er einer ihrer besten Freunde und will nichts kaputt machen. Auf freundschaftlicher Ebene sind die beiden nämlich ein super Team. Er ist ein sehr fröhlicher und aufgeschlossener Mensch, sie ist fröhlich und sarkastisch und tut alles für ihre Freunde. Genauso wie Spencer. Daher behütet sie strickt ihr Herz und will nichts mit einem Mann anfangen, besonders nicht mit ihm, dem Frauenmagneten. Eines Abends jedoch wird sie Zeugin eines Vorfalls mit Spencer's Familie und bemerkt zum ersten Mal, dass mehr dahinter steckt. Sie kann jedoch nicht verstehen, wie er immerzu so viel Freude und Glück tagtäglich verbreiten kann, obwohl hinter seiner Fassade alles andere als schön und idyllisch ist. Von da an sieht sie ihn mit ganz anderen Augen und versucht zu verstehen, was in ihm vorgeht. Er lässt sie jedoch nicht genug an ihn heran, genau so wenig wie sie in. Doch früher oder später musste bei beidem die Bombe platzen und ihre Vergangenheit sie einholen...

    Die Vergangenheit der beiden hat mich echt berührt. Vor allem, wie sie damit umgegangen sind. Erst ganz spät vertrauen sie sich einander an und retten was zu retten ist. Dawn kann endlich abschliessen und Spencer ebenfalls. Mich hat allerdings Dawn's "Hobby" überrascht. Ich hätte es ihr niemals zugetraut, dass sie sowas macht. Und war ja klar, dass Spencer für sie zu passen scheint ^^ Hätte ich ihm echt niemals zugetraut, dass er so wäre. Aber genau das war das spannende. Die beiden teilten unbewusst ihren Schmerz, ihre Sorgen und sogar ihre Wut miteinander. Mir hat auch sehr gefallen, wie Sawyer mitintegriert wurde. Da konnte man schon einen kleinen Einblick sehen, was auf uns im dritten Band zukommen würde. Sie mag ich auch langsam mehr und mehr. 

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    buecherfee_ellas avatar
    buecherfee_ellavor einem Monat
    Kurzmeinung: Again, again, again! Mona Kasten hat es einfach drauf! Romantisch, leiddenschaftlich, dramatisch: zum Träumen und weinen schön!
    Und wieder ein wunderschönes Buch von Mona Kasten - again!

    Jetzt habe ich auch endlich den zweiten Teil der Reihe gelesen. Als letzten Teil. Die beiden anderen BEGIN AGAIN und FEEL AGAIN habe ich schon gelesen. Und sie passen einfach alle so gut zusammen.

    Die Geschichte ist wieder so wundervoll gewesen. Herzschmerz, Leidenschaft, Drama - und dann ein Happy End! Sehr gut! Mir hat vor allem auch gefallen, wie toll sich die Figuren aus den anderen Teilen in die Geschichte integrieren - ohne die Hauptrolle einzunehmen. Versteht ihr wie ich meine? Allie zum Beispiel ist im ersten Teil die Hauptfigur. Sie nun als Nebencharakter zu sehen fand ich zunächst schwierig und ich dachte sie würde mehr Raum einnehmen, aber dem war nicht so.
    Es hat wieder so viel Spaß gemacht, in die dramatische und wundervollherzschmerzige Geschichte von Dawn und Spencer einzutauchen. Ich habe richtig Lust bekommen, die anderen Teile nochmal zu lesen :)



    📚 BEWERTUNG:  ●●●●● 5 Feenpunkte


    Und darum geht’s:


    Dawn wurde von ihrem Exfreund verletzt und enttäuscht. Sie ist nach Woodshill geflüchtet, um diese Vergangenheit hinter sich zu lassen. Mit Männern will sie nie wieder was zu tun haben. Deshalb blockt sie auch total ab, als der freundlichen und nicht minder gutaussehende Spencer um sie wirbt. Doch bald kann Dawn ihre aufkeimenden Gefühle für ihn nicht mehr unterdrücken. Und es treten Ereignisse auf, die die beiden fester zusammenschweißen. Aber über allem steht Dawns Enttäuschung gegenüber den Männern und das wird zu einer richtigen Zerreißprobe für sie und Spencer ...

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    D
    Drwhovor einem Monat
    Kurzmeinung: Super süße und spannende Geschichte. Die Entwicklungen der Hauptcharaktere haben mir besonders gut gefallen.
    Gelungenes Buch

    Trust again ist eine Art zweiter Band von Begin again, wobei der Fokus hier auf Spencer und Dawn gelegt wird. Dawn weist Spencer bisher ab, egal wie oft er auch versucht mit ihr zu flirten. In Begin again fande ich das seltsam, da ich keine Ahnung von Dawns Sicht hatte. Doch nun konnte ich ihre Handlungen nachvollziehbar und habe mehr Einblick in ihre Sichtweise bekommen. Auch über Spencer konnte man mehr erfahren, vor allem fande ich spannend zu sehen, dass hinter seiner immer lustig, immer fröhlich Fassade noch so einiges mehr steckt als erwartet. 

    Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist stilvoll aber gleichzeitig auch super süß. Auch der Titel passt trotz seiner Einfachheit perfekt.
    Ich liebe dieses Buch total, wobei ich zugeben muss, dass mir das bei den Bücher von Mona Kasten meistens so geht, da mir ihr Schreibstil einfach super gefällt.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    CherryblossomBookss avatar
    CherryblossomBooksvor 3 Monaten
    Ich freue mich auf das Buch.
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks