Mona Misko

 3,2 Sterne bei 37 Bewertungen
Autorin von Tod in der Kalurabucht, Die zweite Frau des Arztes und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Mona Misko war in der Reisebranche und als Journalistin tätig. Seit 2005 hat die in Münster geborene freie Autorin eine Reihe von spannenden Kriminalromanen, die im Ahrtal spielen, und zahlreiche Kurzkrimis veröffentlicht. In "Tod in der Kalurabucht" entführt sie den Leser in ihr geliebtes Cefalù, dass sie aus zahlreichen Aufenthalten als Reiseleiterin wie ihre Westentasche kennt.

Alle Bücher von Mona Misko

Cover des Buches Tod in der Kalurabucht (ISBN: 9783866809604)

Tod in der Kalurabucht

 (20)
Erschienen am 02.03.2012
Cover des Buches Die zweite Frau des Arztes (ISBN: 9783861903291)

Die zweite Frau des Arztes

 (7)
Erschienen am 05.08.2014
Cover des Buches Winzertochter (ISBN: B00B5GB10G)

Winzertochter

 (6)
Erschienen am 23.01.2013
Cover des Buches Kindsblut (ISBN: 9783899776294)

Kindsblut

 (3)
Erschienen am 01.02.2005
Cover des Buches Die Babysammlerin (ISBN: B00BLKZ9BI)

Die Babysammlerin

 (1)
Erschienen am 25.02.2013
Cover des Buches Schattenengel (ISBN: B00ERBL2N2)

Schattenengel

 (0)
Erschienen am 23.08.2013

Neue Rezensionen zu Mona Misko

Cover des Buches Winzertochter (ISBN: B00B5GB10G)
NicolePs avatar

Rezension zu "Winzertochter" von Mona Misko

Winzertochter
NicolePvor 7 Monaten

Anke Cantoli-Heinzgen ist gemeinsam mit ihrem Mann auf Wanderungen entlang des Rotweinwanderweges. Was die Journalistin nicht ahnen kann, ist, dass sie bald in eine Mord-Geschichte verwickelt wird. Ein Winzer wird ermordet, und Anke hat kurz zuvor einen Streit zwischen ihm und einer anderen Person beobachtet.

Mit viel Gefühl nimmt Autorin Mona Misko den Leser mit in eine wunderschöne Landschaft. Während des Lesens hat man das Gefühl, selbst mit einem guten Glas Wein die Gegend zu genießen. Interessant ist auch, dass jemand mit sogenannten psychokinetisches Fähigkeiten die Hauptfigur darstellt.

Leider fehlt es der Geschichte selbst etwas an Pep. Es ist daher mehr eine Landschafts- und Urlaubslektüre als ein Kriminalroman. Wenn man sich bewusst darauf einlässt, erwartet den Leser ein gutes Buch. Viele überraschende Wendungen gibt es allerdings nicht.

Wie ich nach Ende des Buches festgestellt habe, ist es nicht das erste Buch mit Anke Cantoli-Heinzgen. Vielleicht lag dies daran, dass ich keine richtige Bindung zu ihr aufbauen konnte. Mir fehlt eventuell wichtiges Hintergrundwissen zu ihrem Charakter.

Cover des Buches Winzertochter (ISBN: 9783899776515)
M

Rezension zu "Winzertochter" von Mona Misko

Von Buch zu Buch immer schlechter!
Majo1208vor 2 Jahren

Nachdem ich die ersten beiden Bücher der Autorin gelesen habe, wollte ich Dieses Buch erst nicht mehr lesen. Aber ich war neugierig, ob vielleicht Besserung in Sicht ist. Erst einmal die Story: wie kommt man auf diese Idee? Selbst für einen Fantasy-Roman ungeeignet, schon gar nicht als Krimi oder gar Thriller. 

Um meinem Ruf als Korinthenkacker gerecht zu werden, habe ich sogar eine Strichliste über Schreibfehler (fehlende Wörter oder Buchstaben, den Sinn verändernde Satzzeichen...) geführt. Schlappe 48 Stück. Und wenn man schon nicht ganz gängige Wörter benutzt, sollte man sich informieren, wie sie geschrieben werden, z. B. "Feixtanz" statt "Feitstanz"'; "ecetera" statt "et cetera". 

Ich glaube, Nr. 4 pfeife ich mir auch noch rein. Das habe ich in drei Abenden hinter mir. 

Frau Misko, es tut mir Leid, dass ich nicht positiver urteilen kann! 

Cover des Buches Kindsblut (ISBN: 9783899776294)
M

Rezension zu "Kindsblut" von Mona Misko

Schlaffe Story
Majo1208vor 2 Jahren

Durch zu viele unglaubliche Details und Zufälligkeiten, dummes und unverständliches Verhalten der "Hauptdarsteller", inhaltlicher Fehler, den Sinn nehmende Rechtschreibfehler... wird die Freude am Lesen genommen. Im ersten Buch der Autorin wurde u. A. der Name einer wichtigen Protagonistin mehrfach vertauscht, wie kann denn Sowas passieren? 

Das nächste Buch lese ich vielleicht aus Interesse, ob es auch so schlimm ist. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mona Misko im Netz:

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks