Mona Misko Die zweite Frau des Arztes

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die zweite Frau des Arztes“ von Mona Misko

Eva Seitz kann sich an nichts mehr erinnern. Auch nicht daran, dass sie ihren Mann umgebracht hat. Nun stellt sich die Frage, ob Eva in geistiger Umnachtung oder vorsätzlich getötet hat. Der Psychologe Dr. Heinzgen soll der Sache auf den Grund gehen. Seine Frau wittert als Journalistin eine heiße Story und schaltet sich in die Aufklärung ein. Shcon bald kommen schreckliche Ereignisse aus der Vergangenheit der Patientin ans Tageslicht. Und plötzlich flieht Eva aus dem Krankenhaus ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die zweite Frau des Arztes" von Mona Misko

    Die zweite Frau des Arztes
    Perse

    Perse

    06. January 2013 um 04:33

    Eva Seitz soll ihren Ehemann kaltblütig ermordet haben! Doch war es vorsätzlich oder in geistiger Umnachtung? Sie ist der Meinung, dass sie sich an nichts mehr erinnern kann.... Ein Psychologe soll der Sache auf den Grund gehen und stößt auf eine schreckliche Vor-/Geschichte! Ein super spannendes und erschreckendes Buch, was man so schnell nicht mehr aus den Händen legen kann :)

  • Rezension zu "Die zweite Frau des Arztes" von Mona Misko

    Die zweite Frau des Arztes
    stephanie_bauerfeind

    stephanie_bauerfeind

    02. September 2011 um 10:31

    Hat Eva Seitz ihren Mann getötet? Und falls ja, warum kann sie sich nicht daran erinnern. Erst dem von der Klinik und Staatsanwaltschaft hinzu gezogenen Psychologen Dr. Wolf Heintzgen gelingt es, nach diversen Versuchen anderer Psychologen, Zugang zu Eva Seitz zu finden. Was er zu Tage fördert beschäftigt nicht nur ihn stark. Seine Frau, eine Journalistin, welche lieber Kriminalistin geworden wäre, unterstützt ihn mit Recherchen über das Vorleben der Verdächtigen. Ein Kriminalroman mit sensibel gezeichneten Persönlichkeiten zum Thema "Schein und Sein", welcher sich als Pageturner entpuppte, der mich nicht wieder loslassen wollte. In Rekordtempo durchgelesen und eine Empfehlung für alle, die nicht nur die neuesten Veröffentlichungen weithin bekannter Schriftsteller lesen möchten.

    Mehr
  • Rezension zu "Die zweite Frau des Arztes" von Mona Misko

    Die zweite Frau des Arztes
    büchersüchtig

    büchersüchtig

    13. August 2011 um 12:50

    Eva Seitz hat ihren Mann umgebracht. Scheinbar kann sie sich jedoch an nichts mehr erinnern, als der Psychologe Dr. Wolf Heinzgen als Gutachter hinzugezogen wird. Seine Frau, eine Journalistin, ermittelt auf eigene Faust, da sie eine gute Story hinter der Sache vermutet. Immer mehr schreckliche Ereignisse aus der Vergangenheit von Frau Seitz kommen zum Vorschein. "Die zweite Frau des Arztes" ist scheinbar ein recht unbekanntes Buch, da es außer mir nur noch einen weiteren Besitzer bei lovelybooks hat. Ich kann nur sagen, völlig unverdient. Es ist ein spannendes, fesselndes Buch, dass ich innerhalb eines Tages verschlungen habe. Sehr empfehlenswert!

    Mehr